Wien

Licht und kaputte Lampen im Gemeindebau:

Eine gute Beleuchtung eine Gemeindebauanlage hat mehrere Vorteile:
* weniger Unfälle durch Stolpern
* weniger Risiko durch Überfälle
* geringeres Einbruchsrisiko
* man tut sich leichter beim Aufsperren des Haustores, da man den Schlüssel leichter in der Tasche findet und auch leichter ins Schlüsselloch trifft.

Leider ist die Beleuchtung manchmal sehr mangelhaft und kaputte Lampen werden "ewig" nicht ausgetauscht.

PS: Die EU hat leider mittlerweile den Verkauf aller Glühbirnen bis 60 Watt verboten.





Stiegenhausbeleuchtung Quadenstr. 8, Stiege 13

Sehr geehrte Damen und Herren!
Vor vielen Wochen wurde an einem Wochentag vormtttag in unserer Stiege etwa eine halbe Stunde der Strom abgeschaltet. Wer und warum, entzieht sich meiner Kenntnis.
   Anschließend leuchtete das Ganglicht viele Wochen lang rund um die Uhr –also dauernd. Mehrere Interventionen durch verschiedene Nachbarn bei der Hausbetreuung waren ohne Ergebnis. 
   Vor etwa 2 Wochen war offensichtlich jemand um die Korrektur bemüht. Seither ist die Gangbeleuchtung zu völlig unmöglichen Zeiten ständig an oder auf Minutenschaltung. Nur nicht zu passenden Zeiten.
   Außerdem wäre es doch auch sinnvoll, wenn man die Minutenbeleuchtung so lange einstellt, daß man den Aufzug herunterrufen und auch nach dem Hinauffahren noch den Halbstock bei Licht bewältigen kann und auch noch bei der Wohnung im 7. Oder 8. Stock ins Schlüsselloch findet. Kann doch nicht so schwierig sein, sowas richtig einzustellen.  Ich bin gerne mit der Stoppuhr behilflich, wenn ich zuhause bin.
   Die einzige Beleuchtung außen an der Stiege (an der Lampe mit der Nummer 13) ist -  im Vergleich zu den nebenan liegenden Stiegen überdurchschnittlich oft kaputt. Gibt es da keine haltbarere Glühlampe ? Vielleicht eine moderne Sparlampe, die könnte ohne weitere Änderung passen. Ohne dieses Licht findet man kaum ins Schlüsselloch der Eingangstüre.
   Ich habe vor Jahren mal wegen eben dieser Lampe per Mail interveniert, damals wurde die auf einer neuen Lampe nicht vorhandene Nr. 13 innerhalb kurzer Zeit angebracht.
   Es wurde also damals von allen Beteiligten wirklich ordentlich gearbeitet.
In der Annahme, dieses nicht besonders schwierige Problem, bald beseitigt zu sehen, danke ich schon im Vorhinein recht herzlich.
Walter S    6. März 2015



Vor etwa 6 Wochen ist die Beleuchtung ausgefallen

Vor etwa 6 Wochen teilte ich Ihnen mit, das die Beleuchtung an der Ecke des Gemeindebaues Hütteldorferstrasse 252 / Ernst Bergmanngasse ausgefallen ist.
Wenn ich eine Leiter hätte, dann würde ich die beiden Lampen selbst austauschen, damit eine gefahrlose Benützung der Stiegen bei Dämmerung möglich wird.
A.             4. Dezember 2012



Ausfall der Aussenbeleuchtung

Werte Damen und Herren,
seit geraumer Zeit ist die Beleuchtung Hütteldorferstrasse 252 - Ecke Ernst Bergmanngasse (bei beiden Hausnummern) ausgefallen, diese Lampen sollen sowohl den dort befindlichen Stiegenaufgang als auch die Müllinsel teilweise ausleuchten. Da es jetzt wieder länger Dunkel ist und das Wetter unfreundlicher wird, bitte ich um ehestmögliche Behebung des Schadens.
   Ich bedanke mich im Vorhinein für Ihre Bemühungen und verbleibe hochachtungsvoll.

xy            19. September 2012



totale Finsternis auf Stiege 3

BETRIFFT: gemeindebau-stiegenaussenbeleuchtung Heinestrasse 5-7 Stg.3 
Mit Erstaunen habe ich festgestellt, daß bei Stiege 1 und 2 neue Beleuchtungen sind und auch beei Dem Durchgang wurde eine tolle Beleuchtung angebracht. Nur Stiege 3 die total im Dunkeln liegt und ausserdem noch von 2 Papiercontanern verstellt ist hat noch immer die alte Beleuchtung. Man kann nicht einmal das Schloss der Eingangstüre in der Nacht ohne Probleme aufsperren. Es herrscht totale Finsternis. Es wäre kein Fehler sich das einmal anzuschauen. Traue mich abends nicht ausser Haus. 

Elfriede L.        13. Juli 2012



Beleuchtung brennt Tag & Nacht

Sehr geehrte Damen und Herren!
Wohne in der Mitterhoferg. 2/ 4/ ...
Seit wir keinen Hausbesorger mehr haben, brennt im Stiegenhaus des öfteren Tag und Nacht das Licht. So wider letzte Nacht im Stiegenhaus und es brennt noch immer. Da ich des öffteren schon angerufen habe, bin ich es satt. Wie kommt der Mieter dazu? Wenn sich das nicht ändert, werde ich mich erkundigen, wo man die Mehrkosten, die dem Mieter entstehen, einfordern kann.

Mit freundlichen Grüßen
Gertrude St     4. Juli 2012



Haustorlicht

Seit Monaten haben wir kein Haustorlicht, wenn es dunkel wird ist es sehr mühsam ins schlüsselloch zu finden. Die Hausmeisterin reagiert leider nicht und unternimmt nichts.
Bitte um Bearbeitung. Danke!
Unter-Meidlingerstraße 16-22 3/...

Beatrix L.         11. September 2011