Wien

Gehwege im Wiener Gemeindebau

.





gesperrter Gehweg

Gemeindebau: 1140 Wien, Lenneisgasse 4-8
Beschwerde: Seit vielen Jahren ist der einzige öffentliche Weg innerhalb des Gemeindebaus gesperrt. Es fehle das Geld, einige Stufen zu "festigen". Dadurch müssen Umwege um den gesamten Gemeidebaukomplex in Kauf genommen werden. Irgendwann begannen Teile der Bewohner durch den Rasen zu gehen, wodurch immer breitere Wege ausgetreten wurden, die bei Regenwetter unbenützbar sind.
   Eine Frage ist: Wer haftet, wenn jemand auf den öffentlich geduldeten Wegen ausrutscht und sich verletzt?
Gerhard,    22.4.2016