Wien

Briefkästen im Gemeindebau in Wien





Teure Postkästen im Gemeindebau


Sehr geehrte Damen und Herrn,
Wiener Wohnen mußte vor einiger Zeit in den Gemeindbauten die Briefkästen tauschen. Gestern mußte ich mein kaputtes Schloss auf meine Kosten erneuern. Bei den umliegenden Geschäften (BAUHAUS, Baumax usw.) kostet so ein Schloss von € 7,00 bis € 10,00 jedoch passen die nicht in unseren Briefkästen. Die passenden Schlösser bekommt man aber bei jedem Schlüsseldienst. Zu meinem ERSTAUNEN bezahlte ich für dieses Schloss € 48,00. Wie kann Wiener Wohnen oder die EU den Mietern solche teure Briefkästen zumuten ? Warum wurden die Briefkästen nicht bei unseren Firmen wie BAUHAUS oder Baumax gekauft ?
Zum Schluß möchte ich noch sagen, so wie auf ihrer Seite gelesen, beim mir und in unserer Stiege kann ATV ruhig Filmen damit die Missstände einmal aufgezeigt werden, wie wir von Wiener Wohnen abgezockt werden!!!!!!!!
Die Kronenzeitung brachte einmal ein Interview, jedoch ein weiteres wurde abgesagt, naja die ist ja auch ROT. Dem Stadtrat Ludwig ist das sowieso egal ob wir uns das leisten können oder nicht.
Mfg
Wolfgang F.           25. September 2013