Wien

Bildhauer bis Spielzeughersteller



Das Berufsbild der Bildhauer, Binder, Bürsten- und Pinselmacher,
Drechsler, Korb- und Möbelflechter sowie der Spielzeughersteller umfasst
eine äußerst vielfältige Gruppe an Unternehmen, wie schon der Name
besagt.

Den Berufen ist gemeinsam, dass es sich um traditionelle Berufe
handelt und das Holz und andere Naturprodukte als vorherrschender
Werkstoff verwendet werden. Die rasante Entwicklung der letzten Jahrzehnte hat auch vor dieser Gruppe nicht halt gemacht, sodass moderne Materialien wie Kunststoff oder Metall Einzug hielten.

Heute präsentieren sich diese Betriebe als Hersteller und Anbieter von hochwertigen Nischenprodukten, wobei sich der Bogen vom alltäglichen Bedarfsartikel über Einrichtungegenständen und Freizeit- und Wellnessprodukten hin zu Kunst- und Schmuckgegenständen spannt.

Bilder aus dem Handwerksleben

Vom Instrumentenbauer bis zum Steinmetz

Ein weiteres interessantes Berufsfeld ist der Musikinstrumentenbau, ohne den die hohe Qualität der österreichischen Musik nicht bestehen könnte. Die Leistungen der heutigen Betriebe lassen sich vor allem am klanglichen Standard, an der Dauerhaftigkeit der Arbeit und an der Beliebtheit der Produkte messen.

Ebenso interessant ist das Berufsfeld der Hafner, Keramiker und Fliesenleger, dessen Geschichte schon einige Jahrtausende zurückreicht.

Zuletzt sei hier noch vom Beruf des Steinmetzes berichtet, der der Allgemeinheit als Fachmann für Grabanlagen bekannt ist, dessen Spektrum aber viel weiter reicht.

Tipp der Woche



Bilder aus dem Handwerksleben