Wien

Weltspartag 2011

Der 31. Oktober ist Weltspartag. Den Weltspartag gibt es seit über 80 Jahren. Erstmals wurde er 1924 auf einem Bankenkongress in Mailand ausgerufen. Ziel ist es, an die Bedeutung der Sparsamkeit zu erinnern. Entgegen anders lautenden Meldungen teilten die Vereinten Nationen gegenüber Wien-konkret mit, dass es keinen Beschluß - weder Resolution noch Erklärung - der Vereinten Nationen zum Weltspartag gibt.

Weltspartag & Banken:
Der Weltspartag 2011 steht unter keinem guten Stern.
* Die Banken benötigten Bankenrettungspakete in Milliardenhilfe. Heuer wurden von hunderte Milliarden Euro für Griechenland & Co beschlossen, damit diese bei Banken ihre Staatsschulden bedienen können. Insofern ist das EURO-Rettungspaket ein weiteres Bankenrettungspaket.
* Raiffeisen Zentralbank braucht laut Bankenstresstest 1,9 Milliarden Euro.
Qu
Die Presse vom 27.10.2011
* Die ERSTE Bank gibt am 27.10.2011 für das 3 Quartal 2011 einen Verlust von 1,5 Milliarden Euro (20,5 Milliarden Schilling) bekannt. Wie hoch wird dann der Jahresverlust?
* Die Österreichische Nationalbank entläßt Chefs der Gelddruckerei. Diese sollen in unübliche Spesenabrechnungen sowie umstrittene Geldflüsse (Schmiergeldzahlungen?) verwickelt sein. Die Justiz ermittelt wegen Untreue. Qu
Die Presse vom 28.10.2011
* Die Eigenkapitalquote der Banken ist viel zu gering. Damit ist das Risiko, dass die Banken bei Zahlungsfällen von Staatsanleihen (Osteuropa, Griechenland) zusammenbrechen oder Staatshilfe benötigen, relativ hoch.

Wie sollen man für die Zukunft vorsorgen?
Das Geld retten und von der Bank abheben! (Ev bei größeren Geldbeträgen auf dem Bankkonto oder am Sparbuch von der Bank eine Sicherheit fordern. Die Banken verlangen das umgekehrt bei Ihnen auch, wenn Sie sich eine größere Summe an Geld von der Bank ausborgen wollen.)
Am besten in die eigene Wohnung bzw Haus investieren.
Als "Notgroschen" eignet sich Gold besonders gut, da es eine international anerkannte Krisenwährung ist und nicht der Inflation unterliegt. Eine langzeitige Vorsorge kann nur durch Investition in die eigenen Kinder funktionieren. Das können insbesondere Menschen in 3-Welt Lädern und kriegführenden Länder bestätigen.
Nicht vergessen: Weniger Arbeiten und gesund bleiben. Mit Stress verdienen Sie zwar mehr Geld, dafür benötigen Sie das gesparte Geld später für Operationen (Herzinfarkt, Schlaganfall, Magengeschwüre) und Therapien (Rehab).

Weiterführende Infos:
=>
Hamstervorrat anlegen
=> 
Sicheres Sparen bei Banken und Sparkassen



"Bankenrechner "der Arbeiterkammer:

Die Arbeiterkammer hat einen "Bankrechner" erstellt. Mit dem "Bankrechner" können Sie die Konditionen für Girokonten, Sparbücher, Bausparen, Bauspardarlehen, Kredite und Sparzinsen in sekundenschnelle vergleichen. Die Abfrage ist kostenlos über das Internet möglich.

* Dabei können Sie auch Vorgaben machen zB Fristigkeit: "täglich fällig", "6 Monate gebunden", "x Jahre gebunden", usw.
* Zinsatz Vorgaben: Fix, variable, keine Einschränkung
* Einzahlungsart: einmalig, laufend, keine Einschränkung
* Bundesland: Die Zinsen sind in den einzelnen Bundesländern manchmal verschieden. Nicht alle Banken und Sparkassen sind überall vertreten.

Mehr Infos => Klick



Bankenvergleich für Sparbuchzinsen:

Wer? Wien-konkret befagte Wiener Banken

Wann?
Stichtag für den Zinsvergleich war der 31.10.2007 (Weltspartag)

Erreichbarkeit der Banken?
=> siehe Telefonnummern

Welche Beträge?
Es wurden die Zinsen für € 1.000 und € 10.000 Euro Spareinlagen abgefragt 

Fristigkeit? Es wurde eine täglich fällige Veranlagung (keine Bindung) abgefragt


Hier unser Bankenvergleich 31.10.2007:
(sortiert nach Zinshöhe für € 10.000)

Bank                                      € 1.000      €  10.000       Telefonnummer
ING-DiBa                            3,500%         3,500%        01-68000
Volksbank Wien Spar-Card     2,625%        3,125%        01-40137-0
Bank Winter & Co AG            0,500%        3,100%         01-51504-0
ERSTE Profitkonto                2,375%        2,625%        050100-10100
Raiffeisen NÖ-Wien *            1,875%        2,250%        05 1700 900 
BA-CA Erfolgs-Card              0,125%        2,000%        050505-0
BAWAG PSK                        0,125%        0,125%        01-53453-0

* große Auskunftsprobleme bei Raiffeisen! Das Rätselraten dauerte mehr als 10 Minuten bis überhaupt eine auskunftsfähige Person gefunden wurde. Es wurde dann zugesagt, einen Zinssatz binnen einer Stunde per Email zu übermitteln. Die äußerst schwierige Frage: Der Zinssatz für täglich fällige Guthaben mit Stichtag heutiger Weltspartag



Hier unser Bankenvergleich 31.10.2006 (Vorjahr):

Bank                                      € 1.000      €  10.000       Telefonnummer
ING-DiBa                            3,00%          3,00%         01-68000
ERSTE Profitkonto                2,00%          3,00%         050100-10100
Volksbank Wien Spar-Card     1,75%          2,00%         01-40137-0
Bank Winter & Co AG            0,50%          2,00%         01-51504-0
BA-CA Erfolgs-Card              0,75%          1,25%         050505-0
Raiffeisen NÖ-Wien               0,75%          1,25%         05 1700 900
BAWAG PSK                        0,125%         0,125%       01-53453-0

 





=> Kommentare & Postings eintragen