Wien

Mistplätze - Adressen - Abfallplätze - Wertstoffsammelplätze in Wien:




Fotos: Robert Marschall

Montag bis Samstag
7 bis 18 Uhr geöffnet
Problemstoffabgabe für Privathaushalte nur 10 bis 18 Uhr
 

Durch Anklicken der jeweiligen Adresse sehen sie einen Lageplan und die Zufahrtsmöglichkeiten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

2. Bezirk:
* Zwischenbrücken: 2., Dresdner Straße 119

3. Bezirk:
* Landstraße: 3., Grasbergergasse 3

10. Bezirk:
* Favoriten: 10., Sonnleithnergasse 30

11. Bezirk:
* Simmering: 11., Johann-Petrak-Gasse 1
 
12. Bezirk:
* Hetzendorf: 12., Wundtgasse/Jägerhausgasse

14. Bezirk:
* Auhof: 14., Wientalstraße 51
 
16. Bezirk:
* Ottakring: 16., Kendlerstraße 38a

17. Bezirk:
* Hernals: 17., Richthausenstraße 2-4

19. Bezirk:
* Oberdöbling:
19., Leidesdorfgasse bei 1
* Heiligenstadt:
19., Grinzinger Straße 151

21. Bezirk:
* Donaufeld:
21., Fultonstraße 10
* Leopoldau:
21., Felmayergasse/Egon-Friedell-Gasse
* Stammersdorf:
21., Stammersdorfer Straße bei 224

22. Bezirk:
* Kagran:
22., Percostraße 2 - auch Sonntag 7 bis 18 Uhr geöffnet
* Stadlau: 22., Mühlwasserstraße 2
* Breitenlee:
22., Breitenleer Straße 268

23. Bezirk:
* Liesing:
23., Seybelgasse/An den Steinfeldern
* Inzersdorf:
23., Südrandstraße 2

Quelle: Webservice der Stadt Wien, MA 48
 





=> Kommentare & Postings eintragen

 

Mistplatz Auhof, Schildbürgerstreich der Stadt Wien

Einen Mistplatz für den Westen Wiens zu errichten , der kaum mit dem Fahrrad und gar nicht zu Fuß erreichbar ist, kann ich nur als Schildbürgerstreich bezeichnen. Kleinere, aber gefährliche Abfälle, wie Lack- und Farbenreste, Druckerpatronen, Öle, … landen wieder im Restmüll, weil BewohnerInnen nicht mehr öffentlich ins Sammelzentrum fahren können.
   Es passt in keiner Weise in die Initiativen zur Verringerung des Autoverkehrs und schon gar nicht in eine umweltbewusste Abfallwirtschaft.
Wer hat sich so etwas ausgedacht?
Wo bleibt hier eine verantwortliche Politik der Stadt?
Mfg, Luis S.    12.4.2017

Antwort Red.: Zuständig ist die MA 48. Dienststellenleiter ist der derzeit Obersenatsrat Dipl.-Ing.,  Thon Josef. Politisch verantwortlich ist die amtsführende Stadträtin Sima Ulli (SPÖ). Die Stadtregierung in Wien bilden aktuell SPÖ-Grüne.



Mistplatz Zehetnergasse aufgelassen?

Sehr geehrte Damen und Herren,
seit  Tagen suche ich den Mistplatz Zehetnergasse und finde ihn nur mehr sporadisch. Nach einem Anruf wurde mir mitgeteilt, dass der aufgelassen worden sein soll. (Leider)
Aber in etlichen Beiträgen ist er noch immer zu finden.
Bitte, warum wird dann nicht alles, was auf die Zehetnergasse hinweist, gelöscht?
Mit freundlichen Grüßen
Beate S.          1150 Wien     15.9.2016

Antwort Wien-konkret: Der Mistplatz Zehetnergasse wurde bereits im April 2016 aufgelassen.



Mistplatz in der Cortigasse (in Essling) wurde aufgelassen

Hallo Leute,
hole mir immer wieder Tipps von Euren Seiten im Netz. Aber es dürfte Eurer Aufmerksamkeit entgangen sein, denn obwohl die Gemeinde Behörde die Bürger mit „Saubere Stadt“ auffordert, die Mistplätze zu benützen, um dort diverse Problem Stoffe abzugeben, hat sie einen wichtigen Mistplatz in der Donaustadt ersatzlos gestrichen! Den Mistplatz in der Cortigasse.
Und zwar im Sub-Bezirk Essling!
   Anmerkung: Sub-Bezirk deshalb, da er größer als sogenannte „ehrliche“ Bezirke ist! Nur zur Erinnerung in der Donaustadt fährt man über 10 km in einer Richtung (um bspw. vom Bezirksrand bis zum Donauzentrum zu kommen!) Davon gibt es außer Floridsdorf nicht mehr viel Bezirke, die das können!!!!
Folge: Leute, die auf Fahrräder, bzw. Trikes mit Anhänger umgestiegen waren, müssen sich wieder Autos anschaffen, um die gewaltigen Strecken zu den verbliebenen 3 Mistplätzen zu schaffen! Oder sollen die mit dem Mist in Öffis zum Mistplatz fahren?
   Nun, in Eurem Internet Auftritt ist die Cortigasse falscherweise leider noch erwähnt, auch wenn der Link davon bereits ins Nirwana führt.
Ach ja, ob die Lotterie der sogenannten „Mobile Problemstoffsammlung“ aufgeht?
Ich fand das Auto um 18 Uhr, angeblich beim Bill Grah Park? nicht.
Naja, nicht Euer Problem.
   Aber bitte entfernt den Eintrag der Cortigasse, denn er führt zu der irrigen Annahme, im 22. Bezirk gäbe es, wie benötigt, 4 Mistsammelplätze, an Stelle der unterversorgenden 3.
Mit freundlichen Grüßen aus Essling
Kurt K.   8. Juni 2015

Antwort Wien-konkret: Danke für Ihren Hinweis. Soeben korrigiert.