Wien

Rathausplatz: Allgemeine Beschreibung, Events, Verkehrsmittel, Auto, Hotels, Fotos

Rathausplatz Wien

Bild: Wiener Rathausplatz; © Wien-konkret

Ort: Rathausplatz 1010 Wien  
... liegt zw. dem Wiener Rathaus, dem Burgtheater, dem Parlament und der alten Universität.

Größe:
ca 8.500 m2 asphaltierte Fläche
Maximale Zuschauerzahlen: Fassungsvermögen für max. ca. 25.000 Menschen (das ergab eine Zählung bei der Fanzone während der Fussball Europameisterschaft 2008)

Öffnungszeiten: 0-24 Uhr zugänglich (nicht bewacht)

Öffentliche Verkehrsmittel: U2 Station Rathaus, U3 Station Volkstheater, Straßenbahn 1, D Station Burgtheater

Parkgarage Rathausplatz:
Adresse: Dr. Karl-Lueger-Ring, A-1010 Wien
Bauart: Tiefgarage mit einer zulässigen Fahrzeughöhe von max: 1,9 m
Anzahl Parkplätze: ca. 570
Öffnungszeiten: Montag-Sonntag 00:00-24:00 Uhr
Betreiber BOE Gebäudemanagement GesmbH, Telefon: 01 86670-21261
 



Hotels in der Nähe des Rathausplatzes Wien - eine Auswahl:

sortiert nach Entfernung des Hotels; Preise pro Person im Doppelzimmer.

Angebote an =>  Hotel beim Rathausplatz Wien  

 



Rathauspark neben dem Rathausplatz:

Bilder: Rathauspark rechts und links vom Rathausplatz



Bilder: Rathauspark rechts und links vom Rathausplatz; © Wien-konkret

Gartenanlage:
Die Parkanlage des Rathausparks wurde im Juni 1873 – zeitgleich mit der Grundsteinlegung für das Rathaus – fertiggestellt. Der Rathauspark hat eine Gesamtfläche von rund 35.000 m². Gestaltet wurde der Park von Gartenkünstler Rudolph Siebeck.

Erholungsgebiet - Platz für Verliebte - Kinderspielplatz:
Der Rathauspark hat verschiedene Gehwege, Springbrunnen und auch einen sehr schönen Kinderspielplatz. Der Rathausplatz ist auch ein beliebter Treffpunkt für Verliebte und Studenten. Es gibt Springbrunnen, Bankerl und im Frühling blühenden Flieder.

Denkmäler im Rathauspark von:   
Heinrich II. Jasomirgott, Leopold VI., Rudolf IV., Niklas Graf Salm, Rüdiger Graf Starhemberg, Johann Bernhard Fischer von Erlach, Leopold Karl von Kollonitsch, Joseph von Sonnenfels  

Unter dem Rathausplatz und Rathauspark befindet sich eine Parkgarage für 570 Autos.



Eislaufen am Rathausplatz:

Bilder: Eislaufen am Rathausplatz;



Bilder: Eislaufen am Rathausplatz;; © Wien-konkret

Eislaufen und Eisstockschießen vor dem Wiener Rathaus. Das ist ein besonderes Ambiente. Natürlich gibt es auch die Punschstandln und Zelte zum Aufwärmen. Wer keine Eislaufschuhe (Schlittschuhe) dabei hat, kann sich welche gegen eine Leihgebühr ausborgen. Somit können auch alle Touristen und Wienbesucher an dem Spaß teilhaben.

Öffnungszeiten:
 Ende Jänner - Anfang März von 9.00 -23.00 Uhr
Traumpfad
Telefon-Hotline für Informationen: 01-40 900 40

Mehr Infos: => Eislaufen am Rathausplatz



Eröffnung der Wiener Festwochen:

Fotos: Eröffnung der Wiener Festwochen am Rathausplatz;



Fotos: Eröffnung der Wiener Festwochen am Rathausplatz; © Wien-konkret

Wo: Wiener Rathausplatz (City Hall Square Vienna)
Wann: Freitag, Anfang Mai, 21:20 Uhr - 23:00 Uhr
Mitwirkende:Willi Resetarits, Wolfgang Ambros, Gustav, Juliette Greco, Dulce Ponte mit Gérard Jouannest , Lynne Kieran von der "Rounder Girls" mit dem Pianisten Joe Sample.
Ansprache & Eröffnung: Kulturstadtrat Mailath Pokorny
Moderation: Willi Resetarits
Eintritt: frei  / free admission
Öffis: Auf den Wiener Linien gibt es  freie Fahrt 17 - 24 Uhr. (ausgenommen die Nachtbusse)

Mehr Infos => Festwochen-Eröffnung mit Video



Life Ball am Rathausplatz:

Foto: Lifeball am Rathausplatz in Wien / Vienna



Foto: Lifeball am Rathausplatz in Wien / Vienna; © Wien-konkret

Charakteristik des Life Balls: Aids Charity Event - Homosexuellen- & Schwuchteltreff - Lifestyle-Event für Homo- & Heterosexuelle - gay friendly

Besucher:
* ca. 20.000 Besucher vor dem Rathaus bei der Lifeball-Show - Eintritt frei;
* 4000 Karten gibt es für den Lifeball im Rathaus.

Kartenpreise / Ticket: 75 - 150 Euro

Mehr Infos => Life Ball



Sommerkino am Rathauplatz: Filmfestival

Fotos: Filmfestival Sommerkino am Rathausplatz



Fotos: Filmfestival Sommerkino am Rathausplatz; © Wien-konkret

Wann: Anfang Juli - Anfang September jeden Jahres
Wo: Wiener Rathausplatz (open air)
Info-Telefon-nummer: 01-4000-8100
Eintritt: kostenlos
Bildleinwand: 300 m2
Sitzplätze: Vorhanden; wer zuerst kommt mahlt zuerst
Beginnzeiten: Einbruch der DämmerungGastronomie: Internationale und heimische Küche
Charakertistika: Das Filmfestival Wien wird heuer bereits zum 25. Mal veranstaltet. Das "Sommerkino" - Programm umfaßt Stücke aus der Welt der Oper, des Balletts sowie der Weltmusik und des Jazz.

Mehr Infos => Open Air Kino Rathausplatz



Fussball EM: Der Rathausplatz als Fanzone

Fotos von der Fanzone Wien am Rathausplatz



Fotos von der Fanzone Wien am Rathausplatz; © Wien-konkret

Austragungszeit: 7. Juni - 29. Juni 2008
Austragungsländer: Österreich und Schweiz
Austragungsorte:  acht Stadien in Innsbruck (Ö), Klagenfurt (Ö), Salzburg (Ö) und Wien (Ö), Basel (CH), Bern (CH), Genf (CH) und Zürich (CH).

Fanzone Wien:
Während des Spiels Österreich Kroatien hielten sich am 8. Juni 2008 in der gesamten Fanzone Heldenplatz - Ring - Rathausplatz maximal 48.600 Personen gleichzeitig auf. Da merkt man, wie übertrieben die offiziellen Schätzungen der Zuschauerzahlen bei der 1. Mai feier oder bei der Eröffnung der Wiener Festwochen sind ...
 
Mehr Infos => Fanzone Wien





=> Kommentare & Postings eintragen

 

Meinen Privatwohnsitz habe ich bereits verlegt.

Nicht nur auf der Universität wird gearbeitet.
Es gibt hier auch andere Büros.
Meinen Privatwohnsitz habe ich bereits verlegt.
In den letzten 10 Jahren hat die Gegend sehr verloren. Im Sigmund Freud Park ist ja auch permanent Praterstimmung und Lärm bis 3 Uhr. Scheint Zeitgeist zu sein. Überall Party ohne Inhalt, dafür immer lauter. Was kommt danach?
Eigentlich sehr bedrückend, wenn man den Lauf der Geschichte betrachtet.
Vielleicht sollte man heuer „The Great Gatsby“ auf die Leinwand bringen. 1925 erstmals veröffentlicht und doch so aktuell.
Eine ehemalige Anrainerin mit Lärm am Arbeitsplatz,
Gabriela W.         13. Juni 2015



Kirtag am Rathausplatz

Ihnen ist schon bekannt, dass auf der Universität auch gearbeitet wird. Warum diese veranstaltungen auch tagsüber erlaubt sind ist mir ein rätsel. Ich gehe wegen ihnen jeden tag mit kopfschmerzen nach hause Und heute ist das geklemper besonders arg
Mag. Sylvia R.         12. Juni 2015



1,5 Stunden Wartezeit vorm WC Rathausplatz

Hallo,
die WC-Anlagen sind viel zu klein dimensioniert. 1,5h Wartezeit am 29.11.14 sind eine Zumutung!!!!
Sabine M.        29. Nov. 2014



WC Gebühren für Frauen und Männer am Rathausplatz

Wer immer behauptet hat, dass es über dies Handhabung- Frauen 50 Cent , während Männer gratis pinkeln dürfen , keine Proteste gab, irrt.
Es gab viele Beschwerden darüber.
Und es gibt auch ein Urteil des Gleichbehandlungsgerichtes aus dem Jahr 2010.
Das Ergebnis: Es handelt sich hierbei nicht um eine Ungleichbehandlung, sondern um ein kulturelles Geschichterl. Frauen bestehen auf geschlossenen Kabinen und diese seien teurer.
Statt unterschiede zu beseitigen werden so neue installiert.
Es geht also nicht auf die Noturft, dass alle pinkeln müssen- und es wurscht ist wie.
Liebe Frauen-
macht es wie ich, boykotiert diese Toiletten doch einfach. Mal schauen wie lange die Herrschaften ohne Einnahmen so weiter machen.
Anita L.             30. August 2012

Antwort Wien-konkret: Das ist gar nicht so einfach eine Toilette zu boykettieren, wenn man dringend "MUSS". Übrigens müssen auch Männer beim Kabinenklo zahlen. Nur das Pissoir ist gratis.



WC Gebühr für Frauen

Sehr geehrtes Wien-Konkret-Team!
Leider weiß ich nicht, ob Sie mein/e "richtiger" AnsprechpartnerIn sind.
Ich lese gestern mit großer Verwunderung in der "Heute", dass sich noch niemand darüber beschwert hat, dass Männer am Pissoir keine WC Gebühr zahlen und Frauen am Damen WC schon!
Das möchte ich richtigstellen: natürlich haben wir (Gäste des Rathausplatzes) uns schon des öfteren darüber beschwert!
   Ich finde ich es nicht nur diskriminierend, sondern auch unlogisch: es kann mir keiner erzählen, dass Männer WCs sauberer sind als die der Frauen - ein betrunkener RAthausplatzgast trifft das Pissoir auch nicht mehr sehr treffsicher. Heißt das auch, dass Pissoirs nicht geputzt werden?
Außerdem hätten wir Frauen dann bitte auch gerne ein Pissoir für das wir nichts zahlen - das schaffen wir schon! Dann könnten wir gleich vergleichen, welches Pissoir sauberer ist! Vermutlich werden dann doch Männer dafür bezahlen müssen! 
   Sollte ich bei Ihnen an der falschen Adresse sein, würde ich bitten, mein Mail weiterzuleiten oder mir einen entsprechenden Ansprechpartner (so eine Idee kann nur einem Mann gekommen sein;-) zu nennen!

Herzlichen Dank!
Mag. Sabine K.                     29. August 2012

Antwort Wien-konkret: Eigentlich müßte JEDER Gastronom mit Sitzgelegenheit eine Gratis-Toilette anbieten. Mit diesem Argument hat man beim Rathausplatz viel bessere Chancen, als das Frauen-WC mit dem Männer-Pissoir zu vergleichen. Aber es ist in jedem Fall eine Schande für die Kulturstadt Wien. Positiv ist zu vermerken, dass die WC-Anlage wirklich einen modernen und sauberen Standard hat und das ist auch viel wert.



web-camera live rathausplatz

Haben sie diese webbadresse geändert?

schöne grüsse aus stockholm / schweden
Hans E.   1. September 2011

Antwort Wien-konkret: Wir haben keine Webcam und haben auch keine gehabt.



Standort der Jazzband beim FRÜHSCHOPPEN am Rathausplatz

Bitte künftig bei Veranstaltungen, die zeitgleich abgehalten werden - wie z.B. am 10. Juli 2011 die Österr. Radrundfahrt, die Aufstellung der Jazzband strategisch optimal wählen.
Gestern befand sich der Veranstaltungsort der Jazzband am Ring vor dem Burgtheater direkt neben den Lautsprechern der Österr. Radrundfahrt und man konnte von den akustischen Schmankerln der Jazzband so gut wie nichts wahrnehmen!
Wäre der Veranstaltungsort am anderen Ende der Genussmeile gewählt worden, hätten alle etwas davon gehabt!
Schade um den verpatzten Sonntag Mittag.

Liebe Grüße Ernst     11. Juli 2011