Wien


Foto: Plakat Stadtfest Wien 2006, ZVG

Wien gibt es zwei große Outdoor-Fest: Das Donauinselfest auf der Donauinsel und das Stadtfest in der City (1. Bezirk).


Das Stadtfest in der Wiener Innenstadt findet heuer zum 23 Mal statt. Das Motto lautet heuer "Inspiration City". Ein Highlight ist der Auftritt der Gruppe SheSays, die derzeit auf Platz eins der heimischen Charts liegen. Die junge Band tritt am Samstag 29. April 2006 um 15 Uhr "Am Hof" auf. Da sollten sie unbedingt dabei sein.

'Inspiration City' lautet das Motto des diesjährigen Stadt.Fest.Wien. Die gesamte Wiener City wird am 29. April zum Austragungsort für spektakuläre Akrobatik, Kleinkunst, Straßentheater und mitreißende Musik in allen Spielarten. Ob Am Hof oder am Stock-im-Eisen-Platz: Das Stadtfest bietet für jedes Alter ein vielfältiges Angebot, einige Erneuerungen gibt’s auch heuer wieder."

Zitat: Landesparteiobmann Johannes Hahn


Organisatorin des Sportstadtfestes - welches heuer erstmals im Rahmen des Wiener Stadtfestes im Böhmischen Prater stattfindet - ist Claudia Kristofics-Binder.

 



Hightlights:

Die Organisatoren freuen sich, die Newcomerband und „Ö3 Soundcheck" Gewinner SheSays für diesen Tag gewonnen zu haben. Die Hitparadenstürmer präsentieren im Rahmen des Stadt.Fest.Wien.2006 Hits aus ihrem aktuellen Album inklusive dem Top-Hit "Rosegarden".






Fotos: "SheSays" Sängerin Gudrun Liemberger am Wiener Stadtfest 2006; © R. M.




Fotos: Andy Liu (Gitarre) mit Sängerin Gudrun Liemberger - Cathi Priemer (Drums, Schlagzeug) - Valentin Rosegger (Bass) ; © R. M.




Bilder: Gudrum Liemberger mit der Mundharmonika - mit Gitarre - mit der Geige ; © R. M.

Die Gruppe Shesays zeigte, dass man auch bei Regenwetter den Platz voll bekommt. Es gelang ihnen eine tolle Performance, Grudun Liemberger strahlte auch bei der Moderation zwischen den Liedern viel Lebensfreude und Optimismus aus und das Publikum wußte es zu schätzen. BRAVO ! 






Bilder: Das Publikum bei "She Says" Life-Konzert am Wiener Stadtfest 2006 ; © R. M.


Weitere Highlights der Inspiration International-Bühne am Hof sind: Sofi Hellborg, ein aus dem Norden stammendes Multitalent, präsentiert ihr neues Album mit ihrem unvergleichbaren Stilmix aus Afro, Funk und Jazz. Eine Sensation auch die Erfolgsband David Krakauer’s Klezmer Madness! aus New York – live auf der Bühne am Hof. Als Orkan, der mit Vollgas aus dem Osten kommt ist Russkaja, die russische Balkancombo, international bekannt. Sinnliches kommt von Denise de Macedo. Das Trio Coup de Bam zeichnet sich durch ihren extravaganten Mix aus Orient und Okzident, Funk und Groove aus.



Foto: Milagros Pinera & Samnera am Wiener Stadtfest; © R. M.

Tanzbare Klanggenüsse werden auf dieser Bühne von Milagros Pinera & Sanmera präsentiert. Seit 1998 baute der Bandleader und Saxofonist Klaus Bräuer ein 10-köpfiges Salsa-Orchester mit Spitzenmusiker- und musikerinnen aus Kuba, Venezuela und Österreich auf. Am heurigen Stadtfest gab es davon eine Kostprobe.

Jazz vom Feinsten mit den unterschiedlichsten Sublines wird auf der Inspiration Jazz-Bühne am Judenplatz präsentiert. Trio Exklusiv, unser heimischer Exportschlager, präsentiert jazzigen Dancefloor, Camena, wie schon der Name sagt, sind ein Gedicht aus rockig-poppigem Jazz. Velvet Voices, bringen Power, Flat 5 Elements Latin, Celia Mara  brasilianischen Elan und Pan Tau-X

Sinnlichkeit in den Jazz.

Auch auf der Inspiration Sound-Bühne am Stock im Eisen Platz liefern sich Interpreten der unterschiedlichsten Stilrichtungen einen Schlagabtausch. Für Rhythm & Blues sorgt die Top Dog Brass Band. Mit spannenden, elektronischen Beats überrascht Fiamma Fumana. Mitreißende Musik verschmolzen mit World-Anklängen, jedoch mit einem ganz eigenen Stil verpackt, präsentiert Nim Sofyan. Auch Independent Freaks kommen, mit garish, voll auf ihre Rechnung. Den Gegensatz dazu liefern Ganz Schöne Geräuschkulisse, deren Name nichts von ihrem originellen Mix aus Rap und Zigeunergesang erahnen lässt. Am Abend wird die Stimmung nochmals so richtig durch die Freaky Soul & Disco Show von The Bad Powells angeheizt.

Der Stephansdom – die schönste Bühne Wiens für The Longfield Gospel Choir. Der aus 100wunderbaren Stimmen bestehende Chor beeindruckte schon auf Verona Pooths Hochzeit und sorgt um 22.45 Uhr für den krönenden Abschluss des Stadt.Fest.Wien.2006.
 

Luftakrobatik und Luftartistik

Tanja Stolting und Friederike Krahl erhielten ihre Ausbildung in Akrobatik und Artistik von 1988 bis 1991 in Berlin und Châlons sur Marne, Frankreich. Mit dem eigenwilligen Stil
ihrer Darbietungen prägten sie deutlich die Entwicklung des "neuen Zirkus" mit und gehören heute zu den Top Acts der internationalen Szene. Qu: www.tanja-frida.de

Die Trapeznummer entfiel aufgrund des Regenwetters. Dafür zeigte uns Susi von der "Tanja und Frida Company" ihre atemberaubenden Künste am bzw. mit dem Seil. Es war ganz toll. Die, die nicht dabei gewesen waren, haben etwas versäumt.






Fotos: Luftakrobatik am Wiener Stadtfest 2006 by "Susi"; © R. M.

.

Straßenkünstler

Auch am heurigen Stadfest gab es zahlreiche Straßenkünstler.

"Barroco-Roll" ist eine Straßenperformance des spanischen Tanz-Ensembles aus Valladolid (Azar Teatro). In Wien wurde ein sich ständig drehendes, auf der Ästhetik des Barock basierendes Spektakel auf Rollschuhen aufgeführt.  Es sind dynamische Aktionen in der Übertriebenheit und Schrillheit des Barock mit all seinem Glanz und den heitersten Aspekten der Jetzt-Zeit.
Mehr Infos => Klick






Bilder: Straßenaufführung des spanischen Tanz-Ensembles mit ihrem Stück "Barroco-Roll" ; © R. M.

.



Foto: The White Wings: Stelzentheater von "Close-Act Theatre" ; © R. M.

Close-Act Theatre:
Das "Close-Act Theatre" präsentiert "The White Wings" - eine charmante, zauberhafte Begegnung mit weißen feenhaften Figuren, die in den Straßen der Innen Stadt tanzten. Sie öffnen ihre prächtigen weißen und schwarzen Flügel, beginnen fast zu Fliegen.

Die niederländische Theatergruppe "Close-Act" wurde 1991 gegründet. Seither hat sie sich zu einer professionelle Truppe von Schauspielern, Musikern, Stelzengehern, Tänzer, Feuerwerfen und Akrobaten entwickelt.

Mehr Infos => Klick
 

Für die Kinder, die Kleinen und Kleinsten

Action, Spaß und Spiel für Groß und Klein. Für die Kleinen und Kleinsten entsteht am Hohen Markt heuer erstmals ein buntes Kinderparadies, das sicheres Spielen und Herumtollen garantiert.

Puppenspieler, Hüpfburgen, Riesenmusikinstrumente, Bastelstationen, Figurentheater voller Magie und Überraschungen unterhalten ihre Lieblinge einen ganzen Nachmittag lang. Erwachsene werden derweilen im Kabarettzelt am Donaukanal von Dornrosen, beat it, Gotty Beer, Des Ano, den Vienna City Ramblers und den Irrwisch Hupft! bei Laune gehalten. In Kooperation mit ausgewählten Medienpartnern wird dieses wieder zu einem Fixpunkt im Programm. Wer nach dem Lachmuskeltraining Lust auf mehr bekommt, bleibt am besten gleich auf der Uferpromenade.

Kletterturm, Jet-Ski-Shows, Einrad-Workshop, Slotcar Racing und andere Aktivitäten inspirieren zum Mitmachen.
 



Bundeskanzler Schüssel und Gio Hahn

Der Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel ließ es sich nicht nehmen, als EU Ratsvorsitzender während des Wiener Stadtfests für Europäische Union zu werben. Er verteilte EU-Armreifen und Autogramme. Ihm zur Seite stand Johannes Hahn, Landesparteiobmann der ÖVP Wien und Initiator des Wiener Stadtfests 2006.
 



Foto: li. Johannes Hahn re: Wolfgang Schüssel bei der Autogrammrunde ; © R. M.


Veranstalter und Kontaktdaten:

Veranstalter:
Verein Wiener Stadtfeste, 1010 Wien
 




Amon´s
catering & partyservice


schmidgunstgasse 52, 1110 wien
phon +43 1 / 767 2 333
mobil +43 664 / 454 464 0
fax +43 1 / 768 4004
email: info@amons.com

INFO: >> Amons catering & partyservice <<

+   Werbung   +