Wien
Fotos: Festwochenbühne - Publikum am Rathausplatz - Wiener Rathaus; © Wien-konkret



Fotos: Festwochenbühne - Publikum am Rathausplatz - Wiener Rathaus; © Wien-konkret

Eröffnung der Wiener Festwochen 2017 am 12. Mai 2017 um 21.45 Uhr am Rathausplatz

Festwocheneröffnung mit:
 
   Conchita
   Wiener Symphoniker
   Harri Stojka
   Lylit
   Molden / Resetarits / Soyka / Wirth
   MoZuluArt
   Russkaja
   Yasmo & die Klangkantine

freier Eintritt.
 



Rückblick Wiener Festwocheneröffnung 2010

Video

Video:
Eröffnungsfeier der Wiener Festwochen am 14. Mai 2010 am Wiener Rathausplatz

Video 88 MB;
© Wien-konkret


Video- Start/Stop durch
Klick ins Bild



Mehr Infos => Wiener Festwocheneröffnung 2010


Nachlese Wiener Festwocheneröffnung 2009:

Fotos von der Eröffnungsfeier der Wiener Festwochen 2009 am Rathausplatz;



Fotos von der Eröffnungsfeier der Wiener Festwochen 2009 am Rathausplatz; © Wien-konkret

Mitwirkende Künstler:
Willi Resetarits (Moderation und Sänger, mit seinem Ensemble Stubnblues), Wolfgang Ambros & Band, die Wiener Musikerin Gustav (alias Eva Jantschitsch), Dulce Pontes (portugiesische Fado-Sängerin und Komponistin), Juliette Gréco (82-jährige französische Chansonsängerin, mit Gérard Jouannest am Klavier und Akkordeon-Begleitung), abgesagt Randy Crawford (US-amerikanische Jazz- und Soulsängerin, mußte leider kranksheitsbedingt absagen) Ersatz: Lynne Kieran von der "Rounder Girls" mit dem Pianisten Joe Sample.

Mehr Infos => Wiener Festwocheneröffnung 2009



Nachlese: Wiener Festwocheneröffnung 2008

Bild links: Kandidaten 1 bis 7  Bild Mitte: Die drei Sieger - Bild rechts: Kandidaten 8 bis 15



Bild links: Kandidaten 1 bis 7........Bild Mitte: Die drei Sieger.........Bild rechts: Kandidaten 8 bis 15
© Wien-konkret

Die Wiener Festwocheneröffnung 2008 wurde von Nachwuchskünstler gestaltet, die in einem Wettbewerb im Rahen des "Eurovision Young Musician" Wettbewerb gegeneinander antraten. Zum Sieger des Wettbewerbs wurde der 18-jährige Grieche Dionysios Grammenos auf seiner Klarinette gekürt und zwar mit seinem Satz aus einem Klarinetten-Konzert von Jean Francaix. Der zweite Preis ging an den Klavierspieler Roope Gröndahl aus Finnland. Platz 3 ging an Eldbjorg Hemsing auf der Violine. Weiters gestalteten folgende Künstler den Abend: Wiener Symphoniker, Dobrek Bistro, Roland Neuwirth, Wiener Sängerknaben, Angelika Kirchschlager.

Nachlese => Wiener Festwocheneröffnung 2008



Nachlese: Wiener Festwocheneröffnung 2007 mit Hubert von Goisern, Bobby Mc Ferrin, Joe Zawinul und Muhabbet

Bilder: Joe Zawinul und Muhabbet; © Wien-konkret


Bilder: Joe Zawinul und Muhabbet; © Wien-konkret


Der österreiche Jazzpianist Joe Zawinul wirkte optisch teilweise ein bißchen abwesend, brachte aber seinen Teil doch ganz gut rüber. Bundeskanzler Alfred Gusenbauer ließ es sich nicht nehmen, Wiens Parade-Jazzer in Anschluß das "Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" umzuhängen.

(Nachtrag: Joe Zawinul verstarb ab 11. September 2007 im Wiener Wilheminenspital an Krebs. Die Wiener Festwocheneröffnung 2007 war sein letzter großer Auftritt)
 
Nachlese: Wiener Festwocheneröffnung 2007



Nachlese: Wiener Festwocheneröffnung 2006





Fotos: Preisverteilung durch Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny; © R. M.

In seiner Eröffnungsansprache erinnerte Bürgermeister Häupl an Mozart:
"250-zigster Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart. Ihm – dem Salzburger Mozart – haben wir, wie vielen anderen Komponisten, die zu uns gekommen sind, unseren Ruf als Welthauptstadt der Musik zu verdanken. Wir werden sicherlich die Gelegenheit haben – wie in diesem Jahr Mozart – auch anderen immer wieder zu danken."

2006 traten die  Finalisten des internationalen Wettbewerbs "Eurovision Young Muscians 2006" auf und zwischendurch die Wiener Symphoniker: Die Jury wählte jedenfalls zum Sieger: Andreas Brantelid aus Schweden auf Platz 1, vor Tine Thing Helseth aus Norwegen Platz 2 und Dimitry Mayboroda aus Russland auf Platz 3. Begründet wurde diese Entscheidung nicht. Ebensowenig wurden das Bewertungsschema und die Punktezahlen der Kandidaten bekannt gegeben. Diese Entscheidung der Jury war durchaus umstritten. Das Publikum hatte jedenfalls Dimitry Mayboroda, Tine Thing Helseth und Daniela Koch den meisten Applaus spendiert. 

Nachlese: Wiener Festwocheneröffnung 2006
 





=> Kommentare & Postings eintragen

 

Festwocheneröffnung wie damals

Schade, daß die Festwocheneröffnung nicht mehr so ist wie vor etlichen Jahren. Da gab es an vielen Plätzen Chöre, Konzerte und ähnliches. Z.B. im Heiligenkreuzerhof die Wr. Sängerknaben. Da konnte man wirklich viel verschiedenes erleben und mußte sich nicht am Rathausplatz DRÄNGEN!

Wirklich sehr, sehr schade!
M.f.G.
eine Wienerin                             E-mail 9.5.2008

Anmerkung Wien-konkret: Naja Drängen mußten man sich heuer auch bei der Eröffnung nicht wirklich.