Wien

Info - Boxen:

.

Kutsche - Limousine:

Der Begriff "Limousine" dürfte aus der französischen Region "Limousin" stammen. Dort wurde ein bestimmter Kutschentyp so bezeichnet. Eine Limousine ist auf jeden Fall ein geschlossenes Fahrzeug, im Gegensatz zum Cabrio.
 



Luxus-Limousine:

Cocktail-Bar im Auto,

"Luxus-Limousinen" sind sehr exklusiv eingerichtet. Die Inneneinrichtung der Luxus- Limousinen besteht meist aus: Bezüge aus hochwertigem Leder, einer Holztäfelung und einer Cocktail-Bar, elektronischen Spielereien wie Computer-, Fernseher- und Videoanlagen. 

"Stretch-Limousinen" oder auch "Stretch-Limo" sind besonders langgestellte Limousinen und haben zusätzlich eine Sofa- und Bettlandschaften.
 



Langlimousinen:

Das europäische Gegenstück zu den Stretch- Limousinen sind die Langlimousinen. Diese sind in der Regel eine Langversion der normalen Autos, also lediglich um mehrere Zentimeter verlängerte Limousinen. Diese werden von Audi, BMW, Bentley, Mercedes und VW serienmäßig angeboten.
 



Chauffeur:

Der Chauffeur ist der Fahrer von Limousinen. Ursprünglich waren Chauffeure Lokführer (aus dem französischen "Chauffeur" = "Heizer").

Der Chauffeur ist auch für die Pflege des Fahrzeugs zuständig. Er hat weiters die Rolle eines Dieners für seine Fahrgäste
.

Es gibt Dienst- Chauffeure und Privat- chauffeure. Bei der Firma CCL sind die Chauffeure im Mietpreis für die Limousine inkludiert.