Wien

Infoboxen:



Die richtige Reinigung:

Auch Muranoglas verstaubt im Laufe der Zeit. Für viele Besitzer von Luster oder Spiegel aus Muranoglas stellt sich die Frage der richtigen Reinigung.

Es ist ganz einfach: Verwenden Sie ein Geschirrspülmittel mit reichlich Wasser. Aber sie können das Muranoglas auch wie in alten Zeiten reinigen: 1/3 Essig mit 2/3 Wasser. Sie werden sehen, ihr Luster strahlt in neuem Glanz und die Farben leuchten wieder.

 



Ersatzteile

Beim Putzen geht manchmal etwas - speziell bei Glasluster - kaputt. Wegen dem brauchen Sie ihren kostbaren Murano- Glasluster nicht wegschmeißen. Es gibt meist auch viele Jahre später noch Ersatzteile.

Wenn Sie die zerbrochenen Teile noch haben, kann man eventuell auch eine Glas- Restauration durchführen.

Eine Glas- Restauration und Ersatzteile von Murano- Glasluster können Sie auch in Wien bei La Fenice bestellen.

Telefon:
0676 - 97 149 60

 



Murano

Venedig ist der Ursprung der mitteleuropäischen Glasherstellung. Murano ist eine Insel, die nordöstlich von Venedig liegt.

Im 13. Jahrhundert wurden alle Glasöfen von Venedig auf die Insel Murano ver- lagert, um das streng gehütete Geheimnis der Glasherstellung zu bewahren. Den gut bezahlten Glas- bläsern war es unter Androhung der Todesstrafe ver- boten, ihr Wissen weiterzugeben. Sie lebten wie Gefan- gene auf der Insel.

In der Renaissance entwickelten sich die kunstvollen Glasprodukte des farblosen venezianischen cristallo zur Haupt- einnahmequelle der Bevölkerung von Murano.

Die venezianische Vormachtstellung in der Glasherstellung wurde erst im 18. Jahrhundert durch den Erfolg barocken Schnittglases ge- brochen, denn diese vornehmlich in Böhmen und Schlesien, zunehmend jedoch auch andernorts in Deutschland beheimatete Technik beherrschten die Venezianer nicht.

Qu: wikipedia



Glasfärbung:

Glas ist eine amorphe Substanz. Das bedeutet, dass sich bei der Erstarrung der Schmelze zum Glas zwar Kristallkeime bilden, für den Kristallisations- prozess jedoch nicht genügend Zeit verbleibt. Das erstarrende Glas ist schnell zu fest, um noch eine Kristall- bildung zu erlauben. Der Transforma- tionsbereich, das ist der Übergangs- bereich zwischen Schmelze und Fest- stoff, liegt bei vielen Glasarten um 600 °C.

Die meisten Glas- sorten werden mit weiteren Zusatz- stoffen produziert, um bestimmte Eigenschaften, wie ihre Färbung zu beeinflussen. Zur Glasfärbung erfolgt die Beimischung von Metallen in Form von Nanopartikeln, (rund 0,1%) in die Glasschmelze. Die am häufigsten verwendeten Metalle sind Gold und Silber in einer Korngröße von einigen Nanometern. Weiters entschei- dend ist die Form der Partikel, z.B. prolat, sphärisch oder oblat. Die unterschiedlichen Farben bei Reflexion bzw. Transmission werden durch die Nanopartikel beeinflusst.

Qu. wikipedia



Wörterbuch

dt. Glas =
ital. Vetro

dt. Glasschmuck =
ital. Gioielli di vetro

dt. Spiegel  =
ital. Specchio

dt. Luster =
ital. Lampadario

dt. Skulptur =
ital: sculpture

dt. Geschenkartikel 
ital. oggetti regalo

dt. Wien   ital. Vienna



La Fenice

Das "Teatro La Fenice" ist das größte Opernhaus in Venedig. Es wurde am 16.05.1792 eröffnet. Das Teatro La Fenice (dt. Phönix) wurde am 29.01.1996 in Brand gesteckt, dann neu errichtet und am 12.11.2004 wiedereröffnet.