Wien

Infoboxen:



Zahnverfärbung

Im Laufe des Lebens werden die Zähne immer dunkler. Grund dafür ist einerseits die natürliche Verfärbung und andererseits unsere Konsum- gewohnheiten vor allem Rauchen, Kaffee, Cola und Rotwein bei.



Aufhellen der Zähne:

Die Zahnaufhellung ist ein Prozeß, der sogenannte Sauerstoffradikale freisetzt, die in den Zahn eindringen und den Farbpigmenten ihre färbende Wirkung nehmen. Die Zähne verlieren dabei keine Mineralien und werden auch nicht angegriffen, da alle Präperate ph-neutral sind.

Man kann alle Zähne aufhellen außer Zähne mit Kronen und Brücken.



Qalitäts- merkmale:

Ein gesundes Lächeln mit Konzept.
Die professionelle Zahnaufhellung wird der individuellen Situation des jeweiligen Kunden angepaßt, was bedeutet, daß die komplette Durchführung in den erfahrenen Händen der Ärtztin liegt und so stets Kontrolle über den Aufhellungsfortschritt gegeben ist.

Kein "Ordinationsstress" stört, sondern ruhiges enspanntes Wohlfühlambiente ohne Zahnarztgerüche und ohne Wartezeiten erwarten den Kunden.



keine Schmerzen:

Bleaching ist eine kosmetische Behandlung. Es findet also kein Bohren oder Schleifen der Zähne statt.
 



keine Nebenwirkungen bei Bleaching:

Es gibt prinzipiell keine Nebenwirkungen, eventuell eine leichte Temperatur- empfindlichkeit, die manchmal auftreten kann. Diese ist längstens nach drei Tagen wieder weg.

Ein Glas frisch gepreßter Orangensaft greift den Zahnschmelz mehr an, als das moderne Bleaching. D.h. der Zahnschmelz ist nur minimal beeinflußt.

Studie Dr. Rico Werner aus Hamburg



Kosten des Bleaching:

Das Package beinhaltet eine Mundhygiene, eine Reinigung mit AIR FLOW, Aufhellung der Zähne, Bestrahlung mit Softlaser und Tiefenfluoridierung. Die Dauer beträgt ca. 90 Minuten. Alle Zähne werden auf einmal aufgehellt.

Die Kosten betragen 390 Euro inkl. UST
(Stand Juli 2016). Die Krankenkasse übernimmt diese Kosten leider nicht. Keine Bankomat- oder Kreditkarten.




Bleaching Vienna
Costs:
390 Euro inkl. Tax