Wien

Kommentare zum Stadthallenbad


.



Umbau gescheitert?

Jetzt steht auf der Stadthallen-Website, daß voraussichtlich im Februar 2012 eröffnet wird.
Man verschiebt das von einem Monat aufs nächste - weiß jemand was, ob eine Eröffnung überhaupt noch realistisch ist oder ob man die Wiener, die auf eine Eröffnung warten, einfach nur hinhält und in Wahrheit das ganze Projekt längst gescheitert ist?
Lilian K.  19. Dezember 2011



bahnen, rechtsverkehr

Bin auch der Meinung von Traudl T. In jedem Bad in im Ausland wo ich war (Maribor, London, Zürich, Koper) überall funktioniert das System mit drei Bahnen, langsam Mittel schnell, und rechtsverkehr. Nur in Österreich nicht, da gibts einfach nur Chaos und man wird oft blöd angeschaut, wenn man in eine Bahn miteinsteigt. einfach Schilder machen, Anleitung draufschreibn fertig. Es könnte so einfach sein. Ich bin mir sicher, ich bin nicht die einzige die so denkt...
veroniks           3. Dezember 2011



Verspätung bei der Eröffnung

also ich habe gestern mal im Stadthallenbad angerufen und nachgefragt wie das nun mit der Neueröffnung ausschaut. Der Mitarbeiter den ich am Telefon hatte erklärte mir das einige Firmen mit Ihrer Arbeit wohl nicht so schnell voran kommen wie geplant (wen wunderts?). Momentan geht wohl nicht allzu viel vorwärts und er geht davon aus das die Neueröffnung nicht vor Ende Januar sein wird. Zu schade, da das Stadtbad das einzige Bad in Wien mit einem 50m Becken ist.
Sven O.   16. November 2011



Gibt es schon News zu einem Eröffnungstermin?

Wenn wirklich im Dezember eröffnet werden soll, dann muß man das doch jetzt - 1 bis 1 1/2 Monate davor - schon bald mal wissen und ein Datum fixieren können!?
Ich finde das sehr komisch, daß sich die Betreiber so in Schweigen hüllen und auch keine konkreten Pläne / Skizzen von den Umbauten veröffentlicht werden - ich bin schon soooo gespannt auf den Wellnessbereich, ob der brauchbar ist und ob er eine Sauna-Alternative zur teuren Therme Wien darstellt.
Kitty Kay        10. November 2011

Antwort Wien-konkret: Leider hüllt sich weiterhin alles in Schweigen. Wahrscheinlich wird ist es noch nicht sicher, ob es sich vor Weihnachten ausgeht.



Stadthallenbad Bahnenschwimmen

In schweizer Bädern gibt es 3 Bahnen (für langsame, mittlere und schnelle Schwimmer) in jeder Bahn herrscht Rechtsverkehr, die Brustschwimmer weichen den Rückenschwimmerrn aus. Es können daher mehr Personen in großem Komfort in nur 3 Bahnen schwimmen. Unser Gesundheitsminister findet das sehr nachahmenswert, überlässt aber die Entscheidung den Bädern selbst.
Wäre doch einen Versuch wert, oder?
Traudl T.   7. November 2011



Ich warte schon sehnsüchtig auf die Eröffnung

Ich warte schon sehnsüchtig auf die Eröffnung des neuen Stadthallenbades. Ich bin 3x pro Woche 50 Längen geschwommen und möchte wissen, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten es für Schwimmer wie mich wieder möglich sein wird, auf abgesperrten Bahnen Längen zu schwimmen. Die allgemeine Situation für vereinslose Schwimmer ist wirklich schlecht in Wien, darum hoffe ich sehr auf eine positive Nachricht von Ihnen.
LG, Carl Z.   3. November 2011



Wiedereröffung Stadthallenbad

Bitte um Bekanntgabe des Eröffnungstermines. 
Viele Freunde, Sport- und Lehrerkolleginnen fragen: "Wann sperrt entlich das Stadthallenbad wieder auf?!" Wir warten sehnlich und dringlich, Schüler, Sportler, Lehrende mit ihren Schulklassen, Eltern, Ältere... wir sind eine nun schon seit 1 1/2 Jahren zerstreute Gemeinde von LiebhaberInnen, besonders dieses Wiener Bades!
Bitte sperren Sie recht bald auf!
Wir warten und scharren in den Startlöchern. Das schönste Bad für wahrhaft Schwimmbegeisterte.
Lieber Bauarbeiter, macht schnell,
liebes Management: viele Jahreskarten werden gelöst und ihr werdet Geld haben!
Mit freundlichen Grüßen,
im Namen aller Wartenden,
Ingrid S.         30. Oktober 2011

Antwort Wien-konkret: Ich rechne damit, dass die Eröffnung noch vor Weihnachten sein wird. Ein genauer Termin wurde seitens des Bad-Betreibers aber noch immer nicht bekannt gegeben.



stadthallenbad preise

Hallo, liebes Wien - konkret - Team,
Gerade habe ich gelesen, dass die Stadthalle auch einen Wellnessbereich haben wird... heisst das, dass sie auch beim "normalen" Schwimmbadeintritt viel teurer werden? Oder wird die Stadthalle leistbar bleiben ?
Ganz liebste Grüße
Daniela     28. Oktober 2011

Anmerkung Wien-konkret: Das ist uns noch nicht bekannt. Wahrscheinlich werden die Preise aber steigen.



Eröffnung Stadthallenbad ???

Ich würde es auch sehr begrüßen, wenn man bald sinnvolle Informationen an den Kundne weiter gibt!
Wie wäre es mit Pläne und Skizzen vom neuen Wellnessbereich - heutzutage sehen doch die Computerbilder eh schon fast wie Fotos aus.
Wir sind alle neugierig und finden es etwas seltsam, daß man so überhaupt keine Informationen erhält! (auch Antwort, die ich per Mail von der zuständigen Stelle erhalten hatte, war da sehr unkonkret...)
Sperrt das Bad überhaupt jemals wieder auf???
Kitty Kay  4. Oktober 2011

Anmerkung Wien-konkret: Die Stadthalle gehört der Wien-Holding und die wiederum gehört der Gemeinde Wien. Politisch zuständig ist Renate Brauner (SPÖ). Man kann nur hoffen, dass es nicht so schlimm wird, wie bei der => Therme Wien, die ebenfalls teilweise im Besitz der Stadt Wien ist.
Offiziell heißt es zumindest bis Dezember 2011 geduldig zu warten.



Wann wird das Bad genau wieder eröffnet?

Der Dezember hat 31 Tage...
Wieso dauert es länger? Was ist denn Unvorhergesehenes passiert? Oder hat da einer geschlampt?
Im Österreich-Sumpf, der in den letzten Tagen immer stärker aufgeblättert wird, ist es ganz wichtig, dass transparent und ehrlich mit den Kunden kommuniziert wird!!! Vielleicht kann das auch der Stadthallenbetrieb der Wien-Holding berücksichtigen, denn sonst gewinnen bald die anderen... Und ich bin eine von euch... Sehe aber mit Sorge eure Kommunikation wie zu Kaisers Zeiten... Und die wird - fürchte ich - abgewählt werden.
Deshalb: strengt euch an! Gebt Informationen sinnvoll weiter!
Und wie wäre es mit Fotos oder Skizzen, wie das neue Stadthallenbad aussieht. Der Kommunismus und seine Service-Wüste sind schon seit 1989 tot.
... zumindest in den meisten Ländern...
Heidi P.  17. September 2011

Anmerkungen Wien-konkret: Leider ist nichts genaueres bekannt. Am besten Sie gehen einmal vom Schlimmsten aus und es das ist Jänner 2012 (kein Scherz). Offiziell heißt es nämlich "voraussichtlich" Dezember 2011.



Datum Wiedereröffnung

Am Vorabend des 1. September und angesichts der Baustelle, wäre es in beiden Fällen dringend angebracht das p.t. Publikum mit Informationen über das Datum der Wiedereröffnung zu verwöhnen.
JZ   31. August 2011

Anmerkung Wien-konkret: Die Wiedereröffnung wurde auf Dezember 2011 verschoben.



Freude über baldig Wiedereröffnung

Ich war vor ca. einem Jahr vor dem Stadthallenbad und - ehrlich gesagt - wusst ich nicht das mein "Kindheitsbad" geschlossen ist. Ich freue mich auch schon so derartig, dass die Stätte meiner ersten Schwimmversuche wieder aufsperrt.
Also hoffentlich bis bald und liebe Grüße an alle!!!!
lG Peter    14. Juli 2011



trampolin usw

also ich persönlich muss sagen freue mich schon wieder wenn es offen hat!!!
Kinder können denn ganzen tag springen und genauso ist es ab und an mal erlaubt von 5, 7 oder sogar vom 10er zu springen!!!
Zu den Bademeistern: dickes lob an sie, echt super kerle vor allem Hansi (weiss nicht ob es ihm noch gibt) und der fredl..... 2 klasse typen die sich ihrer sache auch annehmen........
mfg an die 2 badewaschln (bin der der immer vom 10 hüpfen durfe) !!!
weiter so
markus         1. April 2011



ad "betrunkenes Personal" im Stadthallenbad

diese Erkenntnis mußte ich auch machen. die schlüsselausgabe dauert ewig, besonders bei einer best. dame. diese ist grauslich unfreundlich.
ihr vorgestzter dürfte regelmässiger trinken, zumindest roch er und sah er danach aus. alles in allem sollte man es eher vermeiden mit dem personal dort in jedwelchen kontakt zu treten. 
Tanja M.          10. September 2010



Jahreskarte-Rückzahlung

Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich habe am 18. September 2009 eine Kinderjahreskarte gekauft, ohne zu wissen, dass das Stadthallenbad schließen würde! Als ich dann die Rückzahlung erhalten wollte, sagte mir eine der Schlüsselverleiherinnen, dass dies nicht möglich sei, weil sie ja nicht jedem einzelnen Schüler das Geld zurück geben konnten! Ein paar Tage später wurde mir mitgeteilt, dass ich Ihnen eine email schreiben musste! An wen muss ich mich wenden, um die Rückzahlung zu erhalten?
LG David S.           E-mail 3.9.2010 

Anmerkung Wien-konkret. Unfassbar. Das ist ja die reinste Abzocke. Wir werden gleich einmal das Management vom Stadthallenbad dazu befragen.


Antwort vom Stadthallenbad, 7. September 2010:
S.g. Herr Mag. Marschall,
besten Dank für die Weiterleitung der Anfrage.
Selbstverständlich haben wir auf der HP (unter der Location Stadthallenbad) eine entsprechende Info und ebenso selbstverständlich erhielten alle Jahreskartenbesitzer ihre Beträge rückerstattet. Wie auch auf unserer HP angeführt, ersuchen wir Herrn Stingl um ein entsprechendes E-mail an
stadthallenbad@stadhalle.com
mit näheren Angaben. Alle Anfragen werden möglichst rasch von uns erledigt und Hr. Stingl wird dann umgehend Bescheid erhalten.
Danke für Ihre Kenntnisnahme.

mfg
Elisabeth Strobl
Marketing & Kommunikation
Unternehmenspresse
Wiener Stadthalle - Betriebs- und Veranstaltungsgesellschaft m.b.H.
Vogelweidplatz 14
1150 Vienna / Austria



Sachen im gemieteten Verwahrungskästchen ?

S.g. Damen und Herren,
Ich miete immer für das gesamte Jahr ein Kästchen, wo ich meine Badesachen verwahre. Leider bin ich aber zu dem Zeitpunkt, wo die Stadthalle nur noch kurz geöffnet war, erkrankt. Beim erstmöglichen Versuch meine Sachen aus meinem Kästchen abzuholen, mußte ich feststellen, daß bereits alles abmontiert war. Bitte können Sie mir verraten, an wem ich mich wenden darf, um meine Sachen in dem Kästchen retour zu bekommen?
mfg Manfred K.   25. August 2010

Anmerkung Wien-konkret: werktags anrufen auf 01-98100-431



Hygiene und zum BETRUNKENES Personal???

Ich sehe einige Beiträge werden weitergeleitet und sogar vom Stadthallenbad-Team beantwortet!
Leider aber nur bzgl der Halbjahreskarten und Ähnliches.
Was sagen Sie bitte zur Hygiene und zum BETRUNKENEN Personal??
Ich wusste das nicht, also die mangelde Hygiene ist mir natürlich aufgefallen, aber dass das Personal sich im Saunabuffet antrinkt und seine Arbeitet nicht tut (wie ich in einem Beitrag hier gelesen habe) finde ich unglaublich!! Dazu gibt es keine Stellungnahme? Ich finde das MINDESTE ist eine Entschuldigung und eine Versicherung, dass SOWAS, NICHT mehr vorkommen wird!!!
Jetzt werde ich mich im Stadthallenbad immer total unsicher fühlen. Vor Allem wenn hier nicht mal eine Stellungnahme gegeben wird, sondern dieses Problem dezent ignoriert wird.
Christine V.               25. Juli 2010

Anmerkung Wien-konkret: Das Stadthallenbad hat bis September 2011 ohnedies geschlossen.