Wien

Wichtigste Informationen über das "Badeschiff Wien":

Badeschiff Wien



Bild links und Mitte: Sa. 18. April 2009: Saisoneröffnungstag 2009 etwas kühl
Bild re: Blick von der Schwedenbrücke: Das Schwimmschiff und im Hintergrund die Urania;
© Wien-konkret

Adresse: Donaukanal bei der Urania, Wien 1. Bezirk
Telefon: 0660-3124703
Charakteristik: Schwimmbad am Schiff, privates Bad.
Öffentliche Erreichbarkeit: U1, U4 Station Schwedenplatz, Straßenbahn: Ringlinien.
Parkplätze: keine eigenen Parkplätze; Parken in der Umgebung.

Preise für das Schwimmbad
Halbtageskarte 10 bis 14 Uhr  € 5,-
Halbtageskarte 14 bis 18 Uhr  € 5,-
Tageskarte € 10,-
Kinder bis 12 Jahre zahlen die Hälfte!



Das schwimmende Schwimmbecken:

Was kann man sich unter einem Badeschiff (Schwimmschiff) vorstellen. Das Schiff ist ein umgebauter Lastkahn auf dessen Deck sich ein Schwimmbad befindet. Ein Strand ist am Ufer des Donaukanals angeschlossenem. Daraus ergibt sich ein Zone von ca. 3.000 m² zum Trinken, Essen, Sport und Erholung, wovon 1.000m² schwimmend im Donaukanal liegen. Das Bad verfügt über 189 m² Wasserfläche. Es werden ca. 750 Gastronomieplätze und darüber hinaus 500 Plätze zum Relaxen angeboten.

Am Badeschiff gibt es nur ein Schwimmbecken. Dieses ist 32,5 x 8,2 Meter groß. Das Wasser wird beheizt. Es gibt eine Dusche im Stil einer Gartendusche. Es gibt leider keine Kästchen und auch sonst wenige Platz, wo man in der Nähe des Schwimmbeckens seine Sachen hinlegen könnte.








Das Schwimmbecken am Schwimmschiff - Badegäste - Dusche - Nachtbaden; © Wien-konkret

Damit sich das neue BADESCHIFF WIEN auch seinen Platz im Wiener Stadt- und Alltags-Kulturleben erobern kann, ist dem schwimmenden Badschiff ein ‚Beiboot’ zur Seite gestellt.Genauer gesagt, ein gleich breites, aber doppelt so langes Schiff mit mehreren Ebenen, das eine multiple Bespielung rund ums Badegeschehen bietet. Wo tagsüber jede Menge Platz zum Sonneliegen, Wassergucken oder/und sich am Badeschiff-Buffet mit Fast-Good-Lunch versorgen ist, klappen abends Tische hoch, Bars, Cocktail- und Küchenstationen sowie ein Club öffnen.
 







Am Schwimmschiff: Liegestühle - Theke - Tische; © R. Marschall

.

Badeschiff Wien: Openingparty am 12. Juli 2006:

* Schiffstaufe um 19 Uhr durch Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima
* Lichtermeer am Fluss bei Einbruch der Dunkelheit
* Flüssiges und kulinarisches Programm auf Hauptdeck, Sonnendeck und im Laderaum
* Strandhaus- und Aquatunnel-Opening am Festland
* Und viel schöner Musik navigiert von den Herren Eberhard Forcher (Ö3) und  Walter Gröbchen (monkey.)






Schiffstaufe: Geschäftsführer Gerold Ecker - Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima bei der Schifftaufe - KR Dir. Heinz Stiastny (ING-Bank), © R. Marschall

.

Schwimmbäder Wien:

Die anderen Schwimmbäder in Wien finden sie in unserem 
Verzeichnis der Wiener Schwimmbäder.
 



=> Kommentare & Postings eintragen

 

Badeschiff oder Restaurant?

die ligenplätze oben, sollten nur für badegäste sein, zweitens wohin mit den kleidern? entweder ist es ein badeschiff, zumindest tagsüber oder restaurant ect.
war seeeeehr entäuscht. für mich ein totales FLOP. schade das es an der donau (entlang des zentrums) keine bäder wie in prag gibt.

SCHAUT EUCH DAS AN.
gita t.           6. Juli 2012