Wien

Freibäder in Wien:

 

 

 

   Angelibad

   Gänsehäufel

   Bundesbad Alte Donau


 

 

 

   Schafbergbad

   Stadionbad

     Laaerbergbad


 

 

 

   Kongressbad

   Hietzingerbad

   Döblingerbad


 

 

 

   Großfeldsiedlung-Bad

   Simmeringerbad

   Höpflerbad


Hallenbäder in Wien:

 

 

 

   Floridsdorferbad

   Donaustadtbad

   Großfeldsiedlungbad

.

 

 

 

   Brigittenauerbad

   Amalienbad

    Simmeringerbad

.

 

 

 

   Hietzingerbad

   Theresienbad

    Hütteldorferbad

.

 

 

 

   Döblingerbad

   Jörgerbad

    Ottakringerbad

.

Schwimmbäder in Wien:

In Wien gibt es ca 30 Bäder (Freibäder + Hallenbäder). Ein Großteil dieser Bäder werden von der Stadt Wien betrieben (aktuell 28), weitere werden privat betrieben und unterscheiden sich vor allem in punkto Betriebszeiten und Eintrittspreise. 

Die Öffnungszeiten sind von Bad zu Bad verschieden und diese finden Sie beim jeweiligen Schimmbadreport (siehe Unterseiten in der linken Navigationsleiste) zum jeweiligen Bad. Die Therme Wien (ehemals Therme Oberlaa) ist jeden Tag geöffnet. Das Stadthallenbad ist nach dem Umbau auch wieder geöffnet.

=> Eintrittspreise Wiener Bäder
 

Öffnungszeiten der Hallenbäder in Wien:

Bei den Hallenbäder gibt es keine einheitlichen Öffnungszeiten.
Bitte beim jeweiligen Hallenbad nachschauen.
"Besondere Öffnungs- und Schließzeiten" an Feiertagen beachten.  
 

Öffnungszeiten der Sommerbäder in der Badesaison 2016:

16. Mai bis 31. August 2016
    Montag bis Freitag von
9 bis 20 Uhr
    Samstag und Sonntag von
8 bis 20 Uhr

Bei Schlechtwetter können Freibäder ab 15 Uhr vorzeitig zusperren.

Kassaschluss: Eine Stunde vor Betriebsschluss
Badeschluss: Eine halbe Stunde vor Betriebsschluss
Bei Schlechtwetter kann der Badeschluss vorverlegt werden.
 
 

Schwimmbäder in Wien / Schwimmbad nach Bezirk:

Hier finden sie die Liste der Wiener Schwimmbäder (Swimming-Pools Vienna), bezirksweise sortiert:

1. Bezirk:
*
Schwimmschiff: 1010 Wien, Donaukanal zwischen Schwedenplatz und Urania, Telefon 0699-15130745 

2. Bezirk:
* Diana-Erlebnisbad: 1020 Wien, Lilienbrunngasse 7-9, Tel: 01-219 81 81
* Stadionbad (nur Sommerbad): 1020 Wien, Prater-Kriau, Telefon: 01-720 21 02

3. Bezirk:
* Apostelbad (nur Saunabad): 1030 Wien, Apostelgasse 18, Tel: 01-713 11 71

5. Bezirk:
* Einsiedlerbad (nur Saunabad): 1050 Wien, Einsiedlerplatz 18, Tel: 01-544 71 37

7. Bezirk:
* Hermannbad (nur Saunabad): 1070 Wien, Hermanngasse 28, Tel: 01-521 34-44250

10. Bezirk:
* Amalienbad (Hallenbad, Sprungturm): 1100 Wien, Reumannplatz 23, Telefon: 01-607 47 47
* Laabergbad (nur Sommerbad, Wellenbad, Sprungturm): 1100 Wien, Ludwig von Höhnelgasse 2, Tel: 01-688 23 35
* Thermalbad Oberlaa: 1100 Wien, Kurbadstraße 14, 01-680 09-9600

11. Bezirk:
* Simmeringer Bad (Hallenbad + Freibad, Wellenbad): 1110 Wien, Florian-Hedorfer-Straße 5, Tel: 01-767 25 68
* Ratschkybad: seit Jan 2006 geschlossen, Ratschkygasse 26 1120 Wien

12. Bezirk:
* Theresienbad (Hallenbad + Freibad): 1120 Wien, Hufelandg. 3, Tel: 01-813 44 35

13. Bezirk:
* Hietzingerbad (Hallenbad und Freibad): 1130 Wien, Atzgersdorferstraße 14, Tel: 01-804 53 19
* Schönbrunnerbad (Freibad): 1130 Wien, Schloßpark Schönbrunn, Tel: 01-817 53 53

14. Bezirk:
* Sommerbad in Hadersdorf / Weidlingau (Freibad): 1140 Wien, Hauptstraße 41, Tel: 01-979 10 45
* Hütteldorferbad1140 Wien, Linzerstraße 376-390, Telefon: 01-416 38 20 
* Penzingerbad (nur Saunabad): 1140 Wien, Hütteldorferstraße 136, Tel 01-9146150
* Satzbergbad:  (seit dem Jahr 2004 aufgelassen ! ) 1140 Wien, Steinböckeng 100,

15. Bezirk:
*
Stadthallenbad (Hallenbad, Sprungturm): 1150 Wien, Vogelweidplatz 14, Telefonnummer: 01-98 100/0

16. Bezirk:
* Kongreßbad: (nur Sommerbad) 1160 Wien, Julius-Meindlg. 7a, Tel: 01-486 11 63
* Ottakringerbad (Sommerbad, Hallenbad, Sprungturm): 1160 Wien, Johann-Staud-Straße 11, Tel: 01-914 81 06
* Volksbad Friedrich Kaiserg. (nur Brausebad): 1160 Wien, Friedrich Kaiserg. 11, Telefonnummer: 01-481 48 82

17. Bezirk:
* Jörgerbad (Hallenbad, Samstag Nachmittag FKK-Baden): 1170 Wien, Jörgerstraße 42-44, Tel: 01-406 43 05
* Neuwaldeggerbad: (Sommerbad) 1170 Wien, Promenadeng. 58, Tel: 01-4862452

18. Bezirk:
* Schafbergbad (Freibad, Sprungturm, Minigolf): 1180 Wien, Josef-Redlgasse 2, Tel: 01-479 15 93
* Währingerbad (nur Saunabad): 1180 Wien, Klostergasse 27, Tel: 01-479 53 61 

19. Bezirk:
* Döblingerbad (Sommerbad, Hallenbad): 1190 Wien, Gewaygasse 6, Tel: 01-318 01 40
* Krapfenwaldbad / Krapfenwadlbad (Freibad): 1190 Wien, Krapfenwaldgasse 65-73, Tel: 01-320 15 01
* Sieveringerbad FKK: 1190 Wien, Sieveringer Str 267, Tel: 01-4405100

20. Bezirk:
* Brigittenauerbad (Hallenbad): 1200 Wien, Klosterneuburger Straße 93-97, Telefonnummer: 01-330 99 83

21. Bezirk:
* Strandbad Angelibad (Sommerbad, Badestrand): 1210 Wien, An der Oberen Alten Donau, Tel: 01-263 22 69
* Arbeiterstrandbad: Arbeiterstrandbadstraße 87-89, 1210 Wien nur für Mitglieder und deren Gäste
* Eisenbahner-Strandbad (Sommerbad): 1210 Wien, Arbeiterstrandbadstr 85, Tel: 01-2632241 - nur für Mitglieder und deren Gäste
* Floridsdorferbad (Hallenbad, Sprungturm): 1210 Wien, Franklinstraße 22, Tel: 01-271 13 47
* Städtisches Bad Großfeldsiedlung (Hallenbad, Freibad): 1210 Wien, Oswald-Redlich-Straße 44, Tel: 01-25 825 64

22. Bezirk:
* Bundesbad Alte Donau(Sommerbad, Badestrand):1220 Wien, Arbeiterstrandbadstraße 93, Telefonnummer: 01-2633667
* Städtisches Bad Donaustadt (Hallenbad, Freibad): 1220 Wien, Portnergasse 38, Telefon: 01-203 43 21 .  
* Strandbad Gänsehäufel (Badestrand, Sommerbad, Wellenbad, Minigolf, FKK): 1220 Wien, Miossigasse 21, Telefon: 01-269 90 16
* Strandbad Alte Donau (Sommerbad): 1220 Wien, Arbeiterstrandbadstraße 91, Telefon: 01-263 65 38
* Strandbad Stadlau (Badestrand, Sommerbad): 1220 Wien, Am Mühlwasser, Telefon: 01-2823211

23. Bezirk:
* Höpflerbad (Freibad): 1230 Wien, Endresstraße 24-26, Telfon: 01-888 69 67
* Liesingerbad (Freibad): 1230 Wien, Perchtoldsdorferstr. 14-16, Tel: 01-865 95 53


Naturbaden in Seen:
in Wien: => Donauinsel, => Alte Donau, Dechantlacke Lobau,
in der Nähe von Wien: => Neusiedlersee, => Neufeldersee, => Aubad in Tulln 



Wasserrohrbruch & Wasserschaden? => Ihr Installateur in Wien



INSTALLATEUR-NOTDIENST

24 h Service / Wochend-Notdienste / Feiertag-Notdienst
01-892 81 66


Inex H2O Haustechnik GmbH
Steinbauergasse 13, 1120 Wien  

INFO:  
Installateurnotdienst-Wien        Werbung



Eintrittspreise Wiener Schwimmbäder:

Foto: Schwimmbad-Kassa Stadionbad; © Wien-konkret

Foto: Schwimmbad-Kassa Stadionbad; © Wien-konkret

Die Eintrittspreise für die Städtischen Bäder Wiens sind 2015 wie folgt:

Erwachsene (über 19 Jahre; Jahrgang 1996 und darunter):
Tageskarte: 5,50 Euro
Nachmittagskarte in Sommerbäder ab 13:00 Uhr: 4,30 Euro
Kurzzeitkarte in Hallenbäder für 2,5 Stunden: 4,10 Euro
 

Senioren (ab 60 Jahre)
5 Stunden: 4,10 Euro
Ermäßigung in Schwimmhalle und Sauna; Lichtbildausweis mit Geburtsdatum genügt

Jugendliche (15 bis 18 Jahre; Jahrgang 1997-2000)
Tageskarte: 3,00 Euro
Nachmittagskarte: keine

Kinder (7 bis 14 Jahre; Jahrgang 2001-2008)
Tageskarte: 1,80 Euro
Nachmittagskarte keine

Kleinkinder (bis 6 Jahre; Jahrgang 2009-2015)
Gratis - Eintritt aber nur in Begleitung eines Erwachsenen

Ermäßigungen bei Tageskarten für:
* BezieherInnen einer Mindestsicherung, MindestpensionistInnen (mit Mobilpass)
* Blinde Menschen, Menschen mit Behinderung
* Präsenz- und Zivildiener
* Schülerinnen und Schüler
* Ordentlich Studierende
* KrankenpflegeschülerInnen, SchülerInnen an Konservatorien, Fachhochschulen, Kollegs und Pädagogischen Akademien
* Seniorinnen und Senioren
* Kleinkinder, Kinder, Jugendliche
* Bedienstete der Stadt Wien

Jahreskarte: Beim Kauf einer Jahreskarte gibt es 2 Monate gratis, d.h. die Jahreskarte kostet so viel wie 10 Monatskarten. Ermäßigte Karten, Familienkarten, Karten für Kabinen. Diese kann man bei der Kassa erfragen oder bei der telefonischen Auskunft.
Die Monats- bzw. Jahreskarte ist in allen städtischen Hallen-, Kombi-, Familien- und Sommerbädern gültig. (also nicht im Stadthallenbad, Stadionbad, Therme Wien, Privatbäder).

Weiters gibt es Monatskarten inklusive Kästchen, gültig 1 Monat ab Kaufdatum in allen städtischen Bädern. Man kann beliebig viele Monate kaufen, also auch 3- Monatskarten oder 4- Monatskarten usw.
Kinder  7,20 € je Monat / Jugendliche 12 € je Monat / Erwachsene 22 € je Monat.
Monatskarten sind nicht übertragbar! Monatskarten machen schon bei 4 Besuchen innerhalb von 30 Tagen ab Austellungsdatum einen Sinn.  

Kurzzeitkarten (2,5 Std bzw 5 Std.):
* Kurzzeitkarten für 2,5 Stunden gibt es nur in der Wintersaison in allen städtischen Bädern.
* Die Kurzzeitkarten gibt es nur für Vollzahler (also nicht für ermäßigte Tarife.)
* Senioren, Studenten, Behinderte, Leute mit Bäderlegitimationskarte können 5 Stunden statt 2,5 Stunden den Kurzzeittarif nutzen. (Der ermäßigte Tarif ist sozusagen ein Kurzzeittarif für 5 Stunden)
* Kurzzeitkarten: 4,10 €
Nachmittagskarten:
* Im Sommer gibt es auch Nachmittagskarten ab 13 Uhr: 4,10 €

Familienkarten (1 Erwachsener und 1 Kind):  € 6,50

Warmbaden: Aufzahlung pro Besuch  3,00 €
Für die Sauna - so vorhanden - ist ebenfalls extra zu bezahlen und kostet € 10,40 - 14,40.

Behinderte

Für Behinderte gibt es manchen Wiener Bädern einen sogenannten "Beckenlift". Dieser dient als Einstiegshilfe ins Wasser.
Mehr Infos => Bäder in Wien mit Beckenlift
 
 

Bäder Hotline & Auskünfte:

Bäder Hotline:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr
Telefon: 01-601 12-8044

Auskünfte Schul- und Vereinsschwimmen:
Brigitte Valenta
Telefon: 01-601 12-44107
E-Mail: brigitte.valenta@wien.gv.at
 
 



=> Kommentare & Postings eintragen

 

mit Hosen und Rollkragenpulli ins Wasser gehen ...

Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich bin auch immer wieder unzufrieden mit manchen Zuständen in den Bädern, dass z.b. Leute ( Frauen, islam.Backgrund) mit Hosen und Rollkragenpulli ins Wasser gehen, und bin auch mit der Burkini-Erlaubnis, die es erst seit 2, 3 Jahren gibt,  überhaupt nicht zufrieden  nicht nur aus feministischen Gründen,  die schon ausreichend sein sollten, sondern v.a. auch aus hygienischen!!
   ....einen ganzen heissen Tag im selben nassen "Jogginganzug mit Kopftuch " , immer wieder ins Wasser, da mag man nicht genauer drüber nachdenken). 
  Ich habe, wenn auch mit null Erfolg auch schon an die MA44 geschrieben ( hier wurde mir eine Toleranz-Belehrung ( bezüglich religiöser Bedeckungsbedürfnisse der Damen) erteilt, von einer SP-FRAU!!!!, aller roten Feministinnen, die für unsere Freiheit gekämpft haben,  drehen sich im Grab um, aber das nur am Rande).
   Dennoch finde ich es wichtig, dass die Leute nicht nur auf Ihrer web-site "Dampf ablassen" sondern ich finde, Sie sollten die Leute ermutigen, ans Magistrat zu schreiben, damit die ihre Leute entsprechend rüffeln; sehr häufig wird man als Badegast mit berechtigten Beschwerden und Konflikten bzgl.  Rücksichtslosigkeiten und Nicht-Einhaltung der Badeordnung alleine gelassen und die Herr-und Frauschaften aus anderen Kulturkreisen sind meist ein ganzer Klüngel und so viel Deutsch können sie fast immer, dass sie einen beschimpfen und Ausländerfeind nennen, nur weil man nicht will, dass sie mit Straßenbekleidung ins Bad gehen oder reinspringen , wo es verboten ist und man nicht in Ruhe Schwimmen kann...etc.
    Mir ist bewusst, dass das einseitig und parteiisch wirkt, bzgl. Migrationshintergrund , aber nach meiner Erfahrung als Jahreskartenbadegast über mehrere Jahre bestätigt leider, dass es da die meisten Probleme gibt.
Mit freundlichen Grüßen
Lilo           10.7.2016



Ausländeranteil

Ich begrüße es wenn man eine Seite hat wo man nach dem Ausländeranteil filtern kann. Die Ausländer sind nachweislich lieber unter sich und ich finde man sollte diese Meinung respektieren, wir sollten diese Einstellung keinesfalls diskrimminieren!
   Nebenbei sei noch erwähnt das ich mich auch wohler fühle unter meines gleichen aber die Meinung der Wiener ist ja nicht gefragt. ...
Christoph E.             21. Mai 2015



Finde Wien konkret sehr hilfreich

liebes Wien konkret Team!
ich wohne erst seit 6 Jänner in Wien, im 8 Bezirk und finde eure Seite wirklich sehr hilfreich!!
ich habe mich jetzt an den Bädern in Wien erfreut und mir war eure Seite sehr hilfreich - da alle Bäder aufgelistet sind und man durch eure Beschreibung auch das für sich geeignete Bad findet und zwar durch Erreichbarkeit und Publikum mit dem man gerne baden würde.
also lasst euch nicht von einem Hans Rauscher vorsagen, wie ihr eure Beschreibung gestaltet - macht weiter so....
lg Bettina         21. Mai 2015



Jahreskarte mit Sauna?

Hello,
hab ne frage bez.Jahreskarte!!
Gibt es diese in Combi mit Sauna, Infrarot und Dampfbad??!!
Bevorzugtes Bad Hütteldorferbad!! 
Verbleibe mit einem Dankeschön und freundlichen Grüßen
Mel                      12. Feb 2015 

Antwort Wien-konkret: Ja, gibt es. Die All-Inklusive-Jahreskarte kostet  518,40 Euro (statt normal 198 Euro.)




ältere Kommentare

=> 2014   => 2013   => 2012    => 2011    => 2010