Wien

Gewichtheben in Wien:

Möchtest Du einmal das faszinierende Gefühl erleben, Deine Körperkraft um ein Mehrfaches zu steigern?

Dann bist Du bei uns genau richtig: beim Gewichtheben!

Das Krafttraining beim Gewichtheben wirkt sich positiv auf Haltung und Körperbewusstsein aus und ist sinnvoll bei Störungen des Bewegungsapparates und zur Vorbeugung bzw. Beseitigung von Haltungsschäden. Eine wichtige Voraussetzung ist dabei allerdings die Korrektheit der Ausführungen bzw. eine entsprechende Dosierung der Belastung. Bei Schülern und Jugendlichen wird hauptsächlich auf allgemeine Körperausbildung und stufenweises Erlernen der Technik fast ohne Belastung geachtet. Dass das Gewichtheben bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann, beweisen Österreichs Senioren, die international sehr erfolgreich sind.

Das Gewichtheben besteht aus 2 Übungen: dem Reißen und dem Stoßen.

Herr Trimmel - Pötschner - Kühn beim Gewichtheben



Fotos: Herr Trimmel - Pötschner - Kühn beim Gewichtheben; © ZVG

Beim Reißen muss die Hantel in einem Zug, ohne Unterbrechung, vom Boden zur Hochstrecke gebracht werden, das heißt, das Gewicht muss über dem Kopf fixiert werden und die Arme müssen gestreckt sein.

Bei der zweiten Übung, dem beidarmigen Stoßen wird die Hantel in einem Zug zur Brust umgesetzt, eine Zwischenposition mit gestreckten Beinen im normalen Stand eingenommen und in einem zweiten Bewegungsablauf das Gerät über den Kopf gestoßen. Die Arme müssen gestreckt sein und es darf nicht nachgedrückt werden.


Die Beine leisten in beiden Übungen die Hauptarbeit, und nicht, wie oft angenommen, die Arme. Von verwandten Sportarten wie Kraftdreikampf und Bodybuilding, unterscheidet sich Gewichtheben vor allem dadurch, dass neben der Steigerung der Körperkraft, konditionelle Eigenschaften wie Schnellkraft, Beweglichkeit und koordinative Fähigkeiten gefördert werden. Als Ausgleich für das Training mit Gewichtsbelastungen werden Gymnastik, Dehnungsübungen und leichtathletische Disziplinen durchgeführt. Das macht die Gewichtheber zu sehr vielseitigen Sportlern.

Wien wurde um die Jahrhundertwende als die „Stadt der starken Männer“ bezeichnet, denn viele Olympiasieger, Welt- und Europameister kamen damals aus Wien und setzten wichtige Impulse in der Geschichte der internationalen Gewichtheberbewegung.

Wir laden Dich herzlich ein, einmal hautnah mit einem der Wiener Gewichthebervereine Kontakt aufzunehmen oder einen Wettkampf zu verfolgen. Wir freuen uns über jeden neuen Sportkollegen!

Homepage des Wiener Gewichtheberverbandes: => Wiener Gewichtheberverband

Postanschrift:
Generalsekretär Karl Parth: Laaben 214, 3053 Brand-Laaben


KRAFT FREI !!!
 

Fotos vom Gewichtheberturnier bei Ball der Gewichtheber 2007; © Wien-konkret



Fotos vom Gewichtheberturnier bei Ball der Gewichtheber 2007; © Wien-konkret