Wien

Allgemeines zum freundschaftlichen Match Österreich gegen Kamerun in Kurzform:

Foto: Wörtherseestadion

Foto: Wörtherseestadion;
© Wien-konkret

Fußball-Ländermatch Österreich gegen Rumänien
Spieltag: Mi. 12. August 2009 um 20:30 Uhr
Stadion: Wörthersee-stadion Klagenfurt
Öffentliche Erreichbarkeit:

Zuschauer:  28.800  (Platz wäre für 32.000 Zuschauer im Stadion gewesen)
Matchtyp: freundschaftliches Ländermatch

Eintrittskarten: Männer und Frauen zahlen seit 5 Jahren erstmals den gleichen Preis. Widerwillig aber doch setzt der ÖFB das Gleichstellungsgesetz um.
=> siehe ÖFB-Preisliste Österreich gegen Kamerun

Gelbe Karten:   .......... Rote Karten: .........
Ergebnis: 0:2 Niederlage

Trainer: Österreich: Didi Constantini /  Kamerun: .............
Schiedsrichter: Pavel Olsiak (SVK).



Die Aufstellung der beiden Mannschaften:

Österreich spielte mit:
Macho (46. Payer) -
Garics (46. Prödl), Schiemer, Dragovic, Ortlechner (46. Fuchs) -
Hölzl (67. Trimmel), Pehlivan, Scharner (40. Leitgeb), Jantscher -
Janko, Hoffer (61. Maierhofer)

Kamerun spielte mit:
Kameni -
Geremi, Nkoulou, Bikey (46. Nguemo), Bassong (82. Binya) -
Emana, Mbia, Makoun (46. Chedjou) -
Tchoyi (46. Ngom Kome), Webo (46. Enoh), Eto'o (65. Meyong-Ze)

 

Torfolge:

0:1 (28. Minute) Webo
0:2 (35. Minute) Webo

Scharner (Ö)vergab in der 13. Minute einen Foulelfmeter.
Insgesamt war Kamerun näher am 0:3 als Österreich am 1:2.
Eine äußerst Matte Leistung unserer Nationalkicker. Hoffentlich steigern sich die Österreicher noch bis zum Match gegen die Färöer-Inseln am 5. September 2009.
 

Karten / Tickets

Preisliste vom Fussball-Ländermatch Österreich gegen Kamerun

Preisliste vom Fussball-Ländermatch Österreich gegen Kamerun

Vorweg: Dieses Länderspiel wird als ein historisches in die Geschichte des Österreichischen Fussballs eingehen. Erstmals seit 5 Jahren werden Männer nicht gegenüber Frauen bei den Eintrittspreisen diskriminiert. Leider hat sich der ÖFB dazu entschieden, die Frauenpreise massiv auf das Männerniveau anzuheben, anstatt die Männerpreise auf das Frauenniveau abzusenken. Immerhin sind die Preise bei den Jugendlichen zwischen 12-14 Jahren um 2/3 gesunken. Die fallen jetzt nämlich unter die Kinderpreise.

Längsseite Sektor West:
Männer & Frauen: 28 Euro
Jugendliche bis 19 J., Studenten bis 30 J., Pensionisten, Behinderte, Präsenzdiener: 15 Euro
Kinder bis 14 Jahre: 5 Euro

Längsseite Sektor Ost, Unter- und Oberrang
Männer & Frauen: 28 Euro
Jugendliche bis 19 J., Studenten bis 30 J., Pensionisten, Behinderte, Präsenzdiener:  15 Euro
Kinder bis 14 Jahre: 5 Euro

Torseite Kurve Sektor Süd, Unter- und Oberrang
Männer & Frauen: 15 Euro
Jugendliche bis 19 J., Studenten bis 30 J.,
Pensionisten, Behinderte, Präsenzdiener:  8 Euro
Kinder bis 14 Jahre: 4 Euro

Torseite Kurve Sektor Nord, Unter- und Oberrang
keine

Rollstuhlfahrer, Blinde und Sehschwache: GRATIS, Begleitperson € 10,00
 

Preisvergleiche vorher und nachher:

 Kartenpreis *)

       bisher 
 
zB Rumänien-Match
 1. April 2009

      neu
 
zB Kamerun-Match
 12. August 2009 

 % 

 Männerpreis 

      € 28

      € 28

 gleich

 Frauenpreis

      € 15

      € 28

 + 87%  

 Kind 13 Jahre

      € 15

      € 5

 - 66%

 Kind 10 Jahre

      €  5

      € 5

 gleich

 Vater + 13 J Kind

      € 43

      € 33

 -23%

 Mann mit Frau

      € 43

      € 56

 +30%


*) Preise jeweils von der Längsseite Sektor Ost, Unter und Oberrang
 

Mehr Infos über die => Abschaffung der Männertickets beim ÖFB
 



Termine der Fussball-Nationalmannschaft:

11.09.2012 Fußballländerspiel Österreich - Deutschland
WM Qualifikationsspiel,
Beginn: 20:30 Uhr  
Ort: Ernst-Happel-Stadion 1020 Wien, Meiereistraße 7

Für alle Fälle:
Österreichische Bundeshymne (Text, Noten & Melodie)




HERABSETZUNG der Preise für Männertickets wäre fair

Hello, liebe Wien-Konkret-Redaktion!
 
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem tollen Erfolg im Kampf gegen die jahrzehntelange Männerdiskriminierung durch den ÖFB.

Aber genau genommen haben die Apparatschkis in ihren Bürokratenhochburgen noch immer nicht genau kapiert, worum es Ihnen bei Ihren Bemühungen ging: Fair wäre eine HERABSETZUNG der Preise für Männertickets gewesen - statt der nun praktizierten, unverhältnismässig hohen Anhebung der Frauentickets um bis 87 % !!!
Haben die ÖFB-Herren vielleicht Angst, dass sich ihre Vorstandsgagen nicht mehr ausgehen?
 
Eine fußballbegeisterte Frau
Sylvia K.                                     E-mail 11. August 2009
 
NS: Auf das Kamerun-Match morgen werden wir beide verzichten - mein Mann und ich ....