Wien

Allgemeines zum freundschaftlichen Länderspiel gegen Kroatien in Kurzform:

Bild: begeisterte Fussballfans in der Fanzone Rathausplatz; © Wien-konkret

Bild: begeisterte Fussballfans in der Fanzone Rathausplatz; © Wien-konkret

EM-Fußball-Ländermatch Österreich gegen Kroatien
Spieltag: 8. Juni 2008   18 Uhr
Stadion: „Happel-Stadion“ (Praterstadion) Wien; Meiereistraße 7, 1020 Wien
Öffentliche Erreichbarkeit: U2 bis Stadion

Zuschauer: 51.428
Matchtyp: EM-Spiel bei der Euro 2008
Eintrittskarten:

Beste österreichische Chance:  in den letzten 20 Minuten
Gelbe Karten: Österreich: Pogatetz, Säumel, Prödl / Kroatien: R. Kovac
Rote Karten: keine, aber Emanuel Pogatetz (Ö) war in der 29 Minute nahe dran.

Ergebnis: Österreich verliert 0:1 ; Halbzeit 0:1

Trainer: Österreich Josef Hickersberger /  Kroaten: Slaven Bilic
Schiedsrichter: Pieter Vink (NL)

Übernachtungen in Wien:

Hotels in Wien , Pensionen in Wien , Jugendherbergen , Camping

.



Österreichische Fussballfans im vorderen Drittel am Rathausplatz:

Bilder von den Österreichischen Fussballfans am Rathausplatz; © Wien-konkret



Bilder von den Österreichischen Fussballfans am Rathausplatz; © Wien-konkret

Spielverlauf:

* Unnötiges Foul von Aufhauser im eigenen Strafraum. Schock nach dem Foulelfmeter gegen Österreich. Es steht 0:1 für Kroatien
* Sehr nervöser Beginn der Österreich
* Drückende Überlegenheit der Österreicher in der 2. Halbzeit mit vielen Chance
* Resümee: Das 1:1 war sehr nahe, wurde aber nicht geschafft.
* Kroatien war überraschend schwach und an diesem Abend bezwingbar gewesen.
 

Kroatische Fussballfans drückend überlegen am Rathausplatz:

Fotos: Kroatische Fussballfans am in der Fanzone Rathausplatz; © Wien-konkret









Fotos: Kroatische Fussballfans am in der Fanzone Rathausplatz; © Wien-konkret

Die beiden Mannschaften:

Österreich: Macho, Prödl, Stranzl, Pogatetz, Standfest, Aufhauser, Ivanschitz, Säumel (61. Vastic), Gercaliu (69. Korkmaz), Harnik, Linz (73. Kienast)

Kroatien:
  Pletikosa, Corluka, R. Kovac, Simunic, Pranjic, Srna, N. Kovac, Modric, Kranjcar (61. Knezevic), Petric (72. Budan), Olic (83. Vukojevic)

 

Teamchef Josef Hickersberger:

"Solche Niederlagen, wie wir sie gestern erlitten haben, sind die gefährlichsten Niederlagen. Dessen bin ich mir voll bewußt. Gut zu spielen und zu verlieren ist so ziemlich das Schlimmste, was einem im Fussball passieren kann. ... Wir haben in ersten Linie - meiner Meinung nach - es nicht geschafft, genügend Mittelfeldspieler bei unseren Angriffen über die Flanken in den Strafraum zu bringen. Das war vielleicht der einzige taktische Fehler.  ... Wir sind nicht Brasilien. ..."
 

ad Josef Hickersberger: Fussballfans über Teamchef der Nationalelf

* Österreichischer Fussball-Nationalspieler müsste man sein: Egal was man für einen Topfen zusammenspielt, schuld ist immer der Teamchef.
* Der Teamchef sollte mehr Selbstbewußtsein ausstrahlen und schneller sprechen.
 

ad Spielanalysen aus der Sicht von Fußballfans:

* Österreich bleibt ein Fußballzwerg
* Österreich spielte einen Angsthasenfussball
* Als Gastgeber sollte man nicht defensiv beginnen
* Die Kroaten spielten zwar schwach, aber gegen Österreich hat es gereicht.
* Warum wird der Gegner gelobt und nicht die eigene Mannschaft?
* Nach diesem Match bin ich sehr stolz Österreicher zu sein. Wir haben uns ausgezeichnet geschlagen, fast neunzig Minuten das Mittelfeld dominiert. In der Schlußphase
* Nur große Fussballnationen können schlecht spielen und trotzdem gewinnen! Österreich muss gut spielen, um zu gewinnen.
 

ad Tipps: unsere Fans haben auch Verbesserungsvorschläge für das Österreichische Nationalteam:

* Man hätten die international erfolgreichen Fussballer wie Weissenberger (Stammplatz in deutschen Bundesliga) & Scharner (Stammplatz Premier league) einsetzen sollen.

* Meine Aufstellung für das Kroatienmatch:
                   Macho
 Garics - Prödl  -  Stranzl - Pogatetz
    Harnik -  Säumel - Korkmatz 
               Ivanschitz
         Kienast   -   Linz

* Nur Spieler einsetzen, die wirklich top-fit sind.
* Nur echte Österreicher einsetzen. Das ist ein Nationalspiel !
 



Weitere Fussball-Informationen:

Nächste ÖFB- Spiele
* EM Spiel gegen Polen: 12. Juni 2008
* EM Spiel gegen Deutschland: 16. Juni 2008
 
*
Österreichische Bundeshymne





.