Wien

Traumhochzeit in Wien - Traumhaft heiraten in Wien:

Obwohl die Zahl der Eheschließungen seit Jahren zurück geht, erfreuen sich Traumhochzeiten immer größerer Beliebtheit. Wiens Stadträtin Frauenberger: "Unsere Traumhochzeiten, die wir bereits seit Sommer 1999 an den schönsten Orten anbieten, haben sich zu einem wahren Renner für Brautpaare entwickelt. Auch touristisch boomt dieses Angebot, denn viele Paare haben Wien zu ihrer Hochzeitsstadt auserkoren, weil es sich in unserer Stadt traumhaft heiraten lässt."

Die beliebtesten Orte des Jahres 2008 waren die Blumengärten Hirschstetten, das Schloss Wilhelminenberg, das Wiener Rathaus, das Weingut Cobenzl und das Schloss Laudon. In der ersten Jahreshälfte 2009 wurden in Wien 220 Traumhochzeiten abgehalten.

Am 09.09.09 gab es mehr als 110 Hochzeiten in Wien.

Informationen über Hochzeiten in Wien erhalten Interessierte auf der Homepage der Magistratsabteilung 35 - Einwanderung, Staatsbürgerschaft, Standesamt unter www.standesamt.wien.at .  Die Trauungen an den schönsten Plätzen Wiens sind von Montag bis Freitag (werktags) zwischen 16 Uhr und 18 Uhr möglich, an Samstagen zwischen 9 Uhr und 14 Uhr.

Weitere Informationen: Referat "Traumhochzeit in Wien" Magistratsabteilung 35 - Einwanderung, Staatsbürgerschaft, Standesamt;
E-Mail: traumhochzeit@ma35.wien.gv.at, Telefon: 01-4000-08582



08.08.08: 140 standesamtliche Trauungen in Wien

Foto: Just married

Foto: Just married

Alleine in der Bundeshauptstadt Wien finden an diesem magischen Datum 140 standesamtliche Trauungen statt. 33 Hochzeiten gehen an den sogenannten Traumhochzeitslocations über die Bühne. Zum Vergleich: An normalen Freitagen zwischen Mai und September finden durchschnittlich
60 Trauungen bzw. sechs Traumhochzeiten statt.

Eine von insgesamt 38 Traumhochzeitslocations ist das Schloss Schönbrunn. Dazu Stadträtin Sandra Frauenberger: "Unsere Traumhochzeitslocations, die wir bereits seit Sommer 1999 anbieten, haben sich zu einem wahren Renner für Brautpaare entwickelt. Während im Jahr 2003 insgesamt 187 Traumhochzeiten in Wien gefeiert wurden, waren es im Jahr 2007 bereits 562. Und vor kurzem haben wir in Wien die 500-te Anmeldung zu einer Traumhochzeit im Jahr 2008 entgegennehmen können." ....
 
Mehr Infos unter => Hochzeitsdatum



Hochzeitsüberraschung einer Braut in Norwegen für ihren Bräitogam:



Sehr beliebtes Hochzeitslied: Ave Maria von Franz Schubert









Hochzeits-jubiläen

Trauungstag: "Weiße" Hochzeit
5 Jahre: Hölzerne Hochzeit
10 Jahre: Rosenhochzeit
12 1/2 Jahre: Kupferne Hochzeit
15 Jahre: Kristallene Hochzeit
20 Jahre: Porzellanhochzeit
25 Jahre: Silberne Hochzeit
30 Jahre: Perlenhochzeit
35 Jahre: Leinwandhochzeit
40 Jahre: Rubinenhochzeit oder Granat- oder Smaragd-Hochzeit
50 Jahre: Goldene Hochzeit
60 Jahre: Diamantene Hochzeit
65 Jahre: Eiserne Hochzeit
70 Jahre: Gnadenhochzeit
75 Jahre: Kronjuwelenhochzeit

Mehr Infos
unter => Hochzeitsjubiläen



Ave Maria (Schubert) gesungen von Celtic Woman





18.4.2012 NEWS: Karl Wlaschek über seine fünfte Hochzeit

Der Wirtschaftstycoon und Milliardär hat am Wörthersee geheiratet. NEWS hat alle Bilder der Hochzeit. Das Nachrichtenmagazin NEWS bringt in seiner neuen, morgen Donnerstag, erscheinenden Ausgabe alle Details über die Hochzeit von Karl Wlaschek, 94, und Friederike Schenk, 65, im Gourmetrestaurant "Schlossstern" auf dem Areal des "Falkensteiner Schlosshotel Velden", dessen Besitzer der Immobilientycoon seit dem Vorjahr ist. Der "Billa"-Gründer über die Blitzhochzeit, die gar nicht so überraschend kam: "Wir haben uns schon geraume Zeit mit dem Gedanken getragen. Wir waren uns auch einig, dass es schnell gehen soll." Überdies dementiert Wlaschek, dass es einen Ehevertrag gibt, verrät, wer die Trauzeugen waren und dass keine Hochzeitsreise geplant ist.

Rückfragehinweis: Sekretariat NEWS



13.7.2011 Heinz Fischer: "Wir haben vereinbart, dass immer der nachgibt, dem es leichter fällt."

Der Bundespräsident im ganz persönlichen NEWS-Interview über sein Ehe-Glück, ...
Bundespräsident Heinz Fischer zeigt sich im NEWS-Interview von seiner ganz privaten Seite. Bei einer Wanderung nahe seines Sommersitzes in Mürzsteg sprach Fischer über seine schon fast 43 Jahre dauernde Ehe, aber auch über die heimische Innenpolitik.
   Fischer über die Ehe mit seiner Frau Margit: "Man muss vielleicht ein bisschen Glück bei der Auswahl seines Lebenspartners haben. Vor allem wenn man heiratet." Und weiter: "Ich habe sie gefragt und zwar bei einer Tasse Kaffee. Ich kann mich noch ganz genau erinnern, es war an einem Sonntag Anfang August 1968. Ich habe meine Frau damals schon ziemlich lange gekannt und war mir innerlich sicher: Das ist die Richtige." Über Krisen in der Ehe: "Da klopfe ich auf Holz. Aber so wirkliche Krisen im eigentlichen Sinn des Wortes hatten wir nie. Natürlich gibt es Meinungsverschiedenheiten, aber wir haben vereinbart, dass immer der nachgibt, dem es leichter fällt. Das klingt vielleicht eigenartig, aber das klappt erstaunlich und ist eine wirkliche Brücke."

Rückfragehinweis: NEWS Silvia Meister, stv. CR Tel.: (01) 213 12 DW 1570
OTS0095 2011-07-13/11:36

Anmerkung Wien-konkret: Angeblich hatte Heinz Fischer (SPÖ) früher einmal ein Naheverhältnis ("Pantscherl"?) mit Heide Schmidt (Liberales Forum). Heinz Fischer ermöglichte Heide Schmidt sich von der Haider-FPÖ abzuspalten und im Nationalrat den Klubstatus zu erhalten, was mehr als umstritten war.





=> Kommentare & Postings eintragen