Wien

"Initiative Humanes Recht"

Initiative Humanes Recht,

Initiative Humanes Recht,

Wir Justiz-INSIDERS sind eine Gruppe betroffener Väter die ihre realen Erlebnisse und Erfahrungen auf der Plattform www.humanesrecht.com  zur Verfügung stellen.

Kontakt: Guido Löhlein (Öffenlichkeitsarbeit): E-mail initiative-humanesrecht@gmx.at

Die Väter der INITIATIVE humanes RECHT dürfen sich zweifelsfrei zu den Pionieren und Wegbereiter der Väterrechts-Bewegung zählen. Wir wollen die unerträglichen Zustände, das methodische Vorgehen und die gängig konstruierten Schwierigkeiten aufzeigen. Es ist ein bizarres dem realen Leben fremdes Bild, mit denen sich Väter im Vorfeld, während und nach einer streitigen Scheidung konfrontiert sehen. Besonders grotesk und mit Vernunft nicht mehr fassbar wird es, wenn sie sich trotz der z.T. erheblichen Beschwernisse um ihre Kinder bemühen wollen, ihre Verantwortung als Vater gesamtheitlich verstehen und nicht "locker lassen".
   Es ist unser vorrangiges Ziel, trotz des Spannungsfeldes keine Polarisierung zwischen den Geschlechtern zu provozieren, sondern aufgrund unserer persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen eine "saubere" Lösung erarbeiten. Ein Lösungskonzept, welches weitestgehend imunisiert sein soll gegen die Profit- und Machtgier und den nunmehr zweifelsfrei erkennbaren Zerstörungswahn mancher Lobbies.
   Das Ausmaß an Rechts- und Machtmissbrauch hat infolge der erschreckenden Zahl an Scheidungen offensichtlich eine kritische Breite erreicht. Es formieren sich immer mehr "entsorgte und entrechtete" Väter um gemeinsam die Missstände in Österreich aufzuzeigen. "totale Vernetzung" ist mächtig - jede Initiative und jeder Einzelne mit seinen speziellen Themen und individuellen Möglichkeiten liefert einen wichtigen Beitrag.



* 30.10.2009: Protestkundgebung vor dem Justizministerium in Wien

Demonstration Justizministerium,






Bilder von Demonstration der "Initiative humanes Recht" vor dem Justizministerium in Wien am 29.10.2009; © Wien-konkret

Versammlung am Fr 30.10.2009 von 14:30-15:30 Uhr vor dem Justizministerium (BMJ), 1070 Wien, Museumsstraße 7, Palais Trautson
 
Anwesende: ca 15 Betroffene
 
Dabei schilderten die Betroffenen ihre Fälle und fordert die Justizministerin Claudia Bandion Ortner auf, herunter zu kommen zu den Betroffenen.
 

Justizministerium mit Busspur,



Fotos vom Justizministerium inkl der davor befindlichen Busspur, auf der die derzeitige Justizministerin Bandion-Ortner gerne mit ihrem Auto mittels Sondergegehmigung fahren würde (große öffentliche Entrüstung Anfang September 2009); © Wien-konkret




* 29.10.2009: Pressekonferenz der "Initiative Humanes Recht" in Wien

Pressekonferenz der "Initiative Humanes Recht,



Bilder von der Pressekonferenz der "Initiative Humanes Recht mit Guido Löhlein und Robert Böck; © Wien-konkret

Der Unterstützungsverein für www.humanesrecht.com präsentiert den neuen Internet-Auftritt.

Wann: 29. Oktober 2009 11 Uhr – 12:30 Uhr
Wo:    Ristorante Al Caminetto im 1.Stock, Krugerstraße 4, 1010 Innere Stadt, Wien
Dauer der Präsentation ca.30 Min, danach stehen wir gerne für Fragen zur Verfügung. 
         
Dabei wurde die neue seit 18. Oktober 2009 online-stehende Website www.humanesrecht.com vorgestellt. Es wurde ein Ausblick über die geplante und bereits in Angriff genommene Weiterentwicklung der Site und die aktuellen gesellschaftspolitischen Aktivitäten, sowie die Ziele der INITIATIVE humanes Recht präsentiert.
 

Pressekonferenz: "Initiative humanes Recht" am 29.10.2009

Video: Vorstellung des neuen Internet- auftritts der "Initiative humanes Recht"

Video 86 MB;
© Wien-konkret


Video- Start/Stop durch
Klick ins Bild


Video: Direkteinstiege bei folgenden Zeitpunkten:
* 00:00 „Humanes Recht" stellt das Kind in den Vordergrund, das schutzwürdigste aller Beteiligten. Wie sieht es aus der Sicht des Kindes aus? Es folgte die Schilderung von Kinderbeispielen
* 01:56 Kindervideo über eine Streitsituation
* 02:40 Recht und Gesetz <=> Realität
* 04:10 Aufklärung
* 04:27 Kindeswohl
* 05:10 Präsentation des neuen Internetauftritts
* 07:50 Über die Initiative humanes Recht
* 11:33 Viedo über das Straßentheater der Gruppe „humanes Recht“
* 12:26 Petition gemeinsame Obsorge
* 12:50 Die politische Arbeit der „Initiative humanes Recht“
* 14:20 §286 Strafgesetzbuch
* 15:30 Jouralistenfragen & Beantwortung (Wien-konkret war das einzige anwesende Medium.)
 



Straßentheater "Initiative humanes Recht"


Väter on Tour: Der Aufstand der Väter
Diese Aufführung fand in der Mariahilfer Straße in Wien statt.



Mehr Infos:

* Große Väterdemonstration in Wien: Veranstalter waren die Männerpartei, vaterverbot, Väter-ohne-Rechte ebenfalls am 30.10.2009
* Rückblick auf die Väterdemonstration 2008 vor dem Parlament in Wien
* Informationen zum Thema => Scheidung



=> Kommentare & Postings eintragen