Wien

Vortrag Univ. Lektor Dr. Hans-Joachim Fuchs:

Foto: Dr. Hans-Joachim Fuchs; © Wien-konkret

Foto: Dr. Hans-Joachim Fuchs;
© Wien-konkret


Univ. Lektor Dr. Hans-Joachim Fuchs ist Arzt für Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, psychosoziale Medizin, Psychosomatische Medizin. Er hat seit 23 Jahren eine Allgemeinpraxis im 9. Wiener Bezirk.

Vortrag 1: "Einsamkeit aus hausärztlicher Sicht"
Vortrag 2: "Einsamkeit aus arbeitsmedizinischer Sicht"
 
 
 

Vortrag 1: "Einsamkeit aus hausärztlicher Sicht"

.

Häufige Symptome durch Einsamkeit

* Stress
* Schlafstörungen
* Müdigkeit
* Niedergeschlagenheit
* Verspannungszustände
* Angstzustände, Panikattacken
 

Ärztliches Explorationsgespräch betreffend Einsamkeit:

* Fragen nach der Lebenssituation
* „Leben Sie allein oder in Wohngemeinschaft?“
* „Mit welchen Menschen stehen Sie in Kontakt?“
* „Welcher Mensch unterstützt Sie am meisten?“
* „Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Partnerschaft?“
* „Wie ist Ihre Familiensituation?“
* „Wie geht es Ihnen am Arbeitsplatz?“
 

Ursachen und Folgen der Einsamkeit bei Erwachsenen:

* Stress, „zu wenig Zeit“
* Eigene Krankheit
* Krankheit in der Familie
* Konflikte in Partnerschaft und Familie
* Liebeskummer
* Verlust geliebter Menschen
* Migration
* Sozialer Rückzug
* Depression, Sozialphobie, Panikattacken
* Suchtverhalten
 

Auswege aus der Einsamkeit

* Man muss etwas tun
* Selbstverantwortung übernehmen
* Beratung und Hilfe suchen:
Das Hilfsangebot ist riesengroß
 

Ganzen Vortrag "Einsamkeit aus hausärztlicher Sicht" herunterladen:



Bild: ganzen Vortrag öffnen

Herr Dr. Hans-Joachim Fuchs hat seine Präsentation "Einsamkeit aus hausärztlicher Sicht" freundlicher Weise zur Veröffentlichung freigegeben. Die ganze Präsentation können Sie hier herunterladen (123 kB).
 

Kontakt:
Marktgasse 62/1/1/3, 1090 Wien
Telefon: 01-3197275  
Website: www.familienmedizin.net



Vortrag 2: "Einsamkeit aus arbeitsmedizinscher Sicht"

.

Faktoren zur Einsamkeit am Arbeistplatz: so entsteht der ganze Stress

* Führungsschwäche der Vorgesetzten
* Unzulängliche Kommunikation
* Unklare Abgrenzung der Zuständigkeiten
* Konkurrenzdruck
* enorme Leistungsvorgaben
* permanente Überforderung
* Zeitdruck
* Perfektionismus
 

Mobbing

nach Univ.Prof.Dr.Heinz Leymann, Arbeitspsychologe

* Akte der Unhöflichkeit, Unfreundlichkeit,
* Verunsicherung, Herabsetzung,
* Einschüchterung,
* verdeckte Aggressionen, feindselige verbale Attacken,
* Einschränkung der Kommunikation und Information,
* Unterforderung, Überforderung,
* Üble Nachrede, Rufschädigung,
 

Ziele der Rehabilitation:

* Wiederherstellung des seelischen Gleichgewichts
* Wiederherstellung des Selbstwertgefühls
* Wiederherstellung der Zuversicht
* Wiederherstellung der sozialen Kompetenz und der Freude an Gesellschaft
* Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit
* Persönliche und berufliche Weiterentwicklung
 

Ganzen Vortrag "Einsamkeit aus arbeitsmedizinischer Sicht" herunterladen:



Bild: ganzen Vortrag öffnen

Herr Dr. Hans-Joachim Fuchs hat seine Präsentation "Einsamkeit aus arbeitsmedizinischer Sicht" freundlicher Weise zur Veröffentlichung freigegeben. Die ganze Präsentation können Sie hier herunterladen (183 kB).
 
Kontakt:
Marktgasse 62/1/1/3, 1090 Wien
Telefon: 01-3197275  
Website: www.familienmedizin.net