Wien

46% Nicht-deutschsprachige Kinder an Wiener Volksschulen

Wien (RK). "Mit seiner Forderung, die Zahl der Kinder nicht- deutscher Muttersprache in Österreichs Schulklassen auf ein Drittel zu beschränken, beweist Oberösterreichs Landeshauptmann Josef Pühringer vor allem eines: eklatante Rechenschwäche. Mich würde interessieren, wie Pühringer angesichts von beispielsweise 46,5 Prozent SchülerInnen einer anderen als deutschen Muttersprache in Wiens Volksschulen dieses Drittel umzusetzen gedenkt", kritisierte Wiens Amtsführende Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl die jüngsten Aussagen von LH Josef Pühringer. 
   Brandsteidl betonte abschließend, dass die "Feststellung von Rechenschwäche noch die freundlichste Interpretation der Aussagen ist. Denn jede andere Erklärung läuft darauf hinaus, dass Oberösterreichs Landeshauptmann gedenke, hunderttausende Kinder quer durch Österreich zu verschicken, um die Pühringer-Quote zu erfüllen."  

Rückfragehinweis:
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Matias Meißner
Tel.: 525 25/77014
E-Mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.at
Website und Quelle: Rathauskorrespondenz vom 27.02.2007



Mehr infos


* Die Presse vom 4.4.2008 : 24 Volksschulen haben Ausländeranteil über 90 Prozent
* Der Standard vom 22. Mai 2006: Ausländeranteil an Schulen in Wien
* Der Standard vom 6. Oktober 2011: Die Angst der Eltern vor der Volksschule 



Anmerkung von Wien-konkret:

So wie es aussieht, sind die österreichischen Kinder in den Wiener Volksschulen bald die Minderheit. Da fragt es sich, ob in Zukunft überhaupt noch Deutsch die Unterrichtssprache sein soll. Weiters zeigt die hohe Ausländerquote bei den Kindern auf, dass etwas bei der österreichischen Familienpolitik komplett verkehrt läuft.

Weiters ist darauf hinzuweisen, dass viele Kinder von Ausländern die österreichische Staatsbürgerschaft haben - da sie bereits in Österreich geboren wurden. Sie sprechen nur eben halt nicht Deutsch oder eben nur sehr mangelhaft.

Abschlußgedanke: Wer denkt an die Lehrer? Können Sie sich vorstellen, wie ein Lehrer Wissen an die Kinder vermitteln sollen, wenn sie nicht die gleiche Sprache wie die Kinder sprechen?
 
Liebe Leser!
bitte um zahlreiche Postings


Autor: Mag. Robert Marschall





=> Kommentare & Postings eintragen