Wien

Servicebüro in der UNO-City feiert 20jähriges Bestehen

Wien (RK). Das Vienna Service Office (VSO) im Vienna International Centre ist eine Servicestelle für alle UN- Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für deren Angehörige. Es wurde am 1. Juli 1987 eröffnet und feiert 2007 somit sein 20jähriges Bestehen. Das Angebot des VSO reicht von persönlicher Hilfestellung zu allen Fragen das Leben in Wien bis über die zur Verfügung Stellung von Prospekt- und Informationsmaterial und hat in den Jahren seines Bestehens vielen Tausenden Menschen aus der ganzen Welt ihren Aufenthalt in Wien erleichtert und so dazu beigetragen, ein positives Bild unserer Stadt in die Welt zu tragen.

Aus Anlass des Jahrestages fand im Vienna International Centre gestern, Dienstag, ein kleiner Festakt in Anwesenheit vieler Ehrengäste, wie den Bereichsdirektoren der Stadt Wien für Personal und Interne Revision, Dr. Roland Kassar, für Finanzen, Richard Neidinger, für Organisation und Sicherheit, Mag. Wolfgang Müller und für Internationale Beziehungen, Dr. Oskar Wawra, sowie dem Bezirksvorsteher für den 22. Bezirk, Norbert Scheed statt. Der stellvertretende Generaldirektor der UN in Wien, Dr. Franz Baumann, hob in seiner Grußadresse die besondere Rolle des VSO in der UNO City hervor und dankte der Stadt Wien für die langjährige Unterstützung.



Rückfragenhinweis:

Martina Hudecsek
Magistratsdirektion – Auslandsbeziehungen
Tel.: 01-4000 82569 , E-Mail: hud@mab.magwien.gv.at

(RK vom 28.02.2007)