Wien

Mobilfunkstrahlung im Urlaub:

Viele Menschen leiden bereits an den Auswirkungen von Elektrosmog am Arbeitsplatz und zu Hause. Die Übeltäter daheim und im Büro sind zumeist die DECT-Schnurlostelefonstationen und WLAN-Sender. An einem Arbeitsplatz werden doch recht häufig Leistungsflussdichten von über 10.000 µW/m2 gemessen, wenn solche Geräte in der Nähe sind.

Die Automobilfirma BMW nimmt hier eine Vorreiterrolle ein und hat einen betriebsinternen Strahlungsgrenzwert für Mobilfunk bei 100 µW/m2 festgelegt. Ähnlich die deutschen Baubiologen: über 100 µW/m2 ist der extreme Anomaliebereich, 5-100 µW/m2 ist der schwache Anomaliebereich, 5 - 0,1 µW/m2 schwache Anomalie und unter 0,1 µW/m2 keine Anomalie.


Was heißt das für den Urlaub?

1) Sie sollten sich im Urlaub nicht mit mehr Strahlung belasten, als am Arbeitsplatz. Schließlich wollen Sie sich ja erholen. Am besten wären unter 5 µW/m2 im Hotelzimmer

2) Meiden sie WLAN Hotels und insbesondere WLAN Access Points (= das sind die Standorte der WLAN Sender)

3) Meiden Sie Zimmer neben der Hotel-Rezeption. In einer Hotelrezeption befinden sich meist DECT-Schnurlostelefonstationen und / oder WLAN Sender

4) Bei Frühstückspensionen befinden sich die DECT-Stationen meist im Vorzimmer oder in der Küche. Bestehen Sie darauf, dass der Pensionsbesitzer die DECT-Sation während der Nacht ausschaltet oder suchen Sie sich eine andere Pension.

5) Achten Sie darauf, dass keine Mobilfunkantennen (am Handymast, im Kirchturm, am Getreidesilo, am Dachgiebel) im Umkreis von 300 Meter vor dem Fenster Ihres Hotelzimmers sind. Befinden sich Bäume mit dichten Baumkronen dazwischen oder auch Häuser, so tritt ein massiver Abschirmungseffekt ein und es ist in den meisten Fällen ok.

6) Nehmen Sie ein einfaches Hand-Messgerät (180 - 440 Euro) mit in den Urlaub. Dann wissen Sie sofort, welche Hotelzimmer wenig verstrahlt sind und welche hoch verstrahlt sind. Dem Hotelier ist es gleich und sie bekommen zum gleichen Preis ein besseres Zimmer, so es frei ist.
 
6) Derzeit gibt es kein Gütesiegel für strahlungsarme Hotels. Übrigens kann auch ein 5-Sterne Hotel hohe Strahlungswerte im Inneren aufweisen. Strahlung hat nichts mit dem Preis zu tun !
 

Messgeräte für den Urlaub:


Messgeräte für Mikrowellen im Mobilfunkbereich
Strahlungsmessungen kann man selbst durchführen. Es ist wie wenn Sie auf einer Uhr die Zeit ablesen. Sie brauchen nur das entsprechende Messgerät.

TriCoTel Telekom GmbH
Anton Haglgasse 14/1/4
3003 Gablitz bei Wien

Email:
Info: >> Strahlungsmessungen
<<
WEBSITE: >> http://www.handymast.at
<<
WEBSITE: >> http://www.schutz-vor-elektrosmog.at
<<

+ Werbung +





Sehr geehrter Herr Marschall,

ich hoffe, daß Sie mir weiterhelfen können.
Von einem Freund habe ich Ihre Internetseite bekommen und habe vergeblich nach Informationen gesucht, hier in Österreich einen strahlungsfreien (Handymastenstrahlung) Urlaub verbringen zu können. Leider habe ich Nichts entsprechendes gefunden. So bitte ich um Ihre HILFE, in Form von Information und Wissen.
Jetzt schon vielen Dank und noch viel Kraft für Ihre Arbeit.

Es grüßt Sie, leicht geknickt,
eine elektro- und strahlensensible Mitbürgerin

Irmgard K.
6820 Frastanz                                                           Email: 18.9.2007