Wien

Eislaufen auf der Neue Donau Höhe Kaisermühlen

Eislaufen auf der Neuen Donau Kaisermühlen Wien,






Von der Reichsbrücke flußabwärts ist die Donau auf eine weite Strecke überall zugefroren (Stand 25.1.2017). Viele Freizeitsportler nutzen diese seltene Chance zum kilometerlangen Eislaufen in freier Natur.
 

Neue Donau: größter Natureislaufplatz Wiens

Die Neue Donau (früher "Donaurinne") fror früher regelmäßig zu, die letzten 10 Jahre so gut wie nie. Im Jänner 2017 ist es nun wieder der Fall. Die Eisfläche ist dick genug, daß man problemlos darauf Eislaufen, Eiswandern, Eishockey spielen kann.
Der Eintritt ist kostenlos und fast überall am Ufer möglich.
 
Eisfläche: Die Neue Donau ist die größte Natur-Eislauffläche Wiens. Mit 200 Meter x 21 Kilometer = 4 km2 (= 4.000.000 m2).

Öffis: U1-Station "Donauinsel", U2-Station "Donaustadtbrücke", U6-Station "Neue Donau".
 

Eislaufen auf der Neuen Donau Höhe Copa Cagrana

Eislaufen Copa Cagrana Donau,






Eislaufen bei der Copa Cagrana bietet eine ungewohnte Perspektive, die man die restliche Zeit nur vom Bootfahren kennt. Manche Sportler über auch schon das Kitesurfen mit Eislaufschuhen auf der Eisfläche der Neuen Donau. Ja, es geht :-)
 

Mit dem Kinderwagen auf der Eisfläche

Mit dem Kinderwagen auf der Eisfläche Neue Donau,



Auch die Kinder haben Ihren Spaß und steigen einfach aus dem Kinderwagen, um den Puck über die Eisfläche nachzulaufen. Nicht immer zur Freude der Mütter, meist aber doch.
 

Offene Stellen

offene Stellen der Eisfläche Neue Donau



Offene Stellen der Eisfläche gibt es fast nur unter der Reichsbrücke.
Man kann als NICHT unter der Reichsbrücke durchfahren.
 

Eislaufen bei Nacht:

Eislaufen auf der Neuen Donau in der Nacht



Bei den Hochhäusern ist die zugefrorenen Neue Donau ganz gut beleuchtet. Man sollte sich aber dennoch der Reichsbrücke nicht zu Nahe kommen, da es dort offene Stellen gibt. Am besten schon bei Tageslicht anschauen.
 



=> Kommentare & Postings eintragen