Wien
    

Niederösterreich hat gewählt: Landtagswahl 9. März 2008

Bilder: Wahlwegweiser - Amtlicher Stimmzettel im A2 Format - moderne Wahlurne; © Wien-konkret



Bilder: Wahlwegweiser - Amtlicher Stimmzettel im A2 Format - moderne Wahlurne; © Wien-konkret

Ergebnisse der Landtagswahlen in Niederösterreich 1945 - 2008

Hier nun eine Tabelle mit den Anteil der gültigen Stimmen je Partei bei der NÖ Landtagswahl 2008 im Vergleich zu den letzten zwei Wahlgängen.

 Wahljahr

   ÖVP 

   SPÖ 

 Grüne 

   FPÖ 

  KPÖ 

  LIF 

  DCP 

 Ergebnis NÖ Wahl 2008  

 54,4%

 25,5%

  6,9%

 10,5%

  0,9%

 

 0,8%

 Ergebnis NÖ Wahl 2003 

 53,3% 

 33,6% 

  7,2%

  4,5% 

  0,8%

 

 

 Ergebnis NÖ Wahl 1998

 44,9%

 30,4%

  4,5%

 16,1%

  0,6%

 2,1%

 

Qu: NÖ Landeswahlbehörde / Endergebnis

NÖ Wahl 2008: Wahlberechtigte 1.387.368  Wahlbeteiligung: 74,5%
Zu vergebende Mandate: 56
ÖVP: 31    SPÖ: 15     FPÖ: 6     GRÜNE: 4  
  
Mehr Informationen: NÖ Landtagswahlergebnisse seit 1945

 

Bezirksergebnisse NÖ Wahl 2008:

Die Bezirksergebisse der 21 Wahlkreise werden vermutlich um 19:10 Uhr als vorläufiges Endergebnis bekannt werden. Dieses vorläufige Endergebnis beinhaltet keine Briefwähler bzw. Wahlkartenwähler.

Mehr Informationen: Bezirksergebnis NÖ Wahl 2008
 
 

Auswirkungen auf den Bundesrat im Parlament:

Foto: Bundesratssaal im Parlament; © Wien-konkret

Foto: Bundesratssaal im Parlament; © Wien-konkret

Das Ergebnis der Landtagswahl von Niederösterreich hat auch Auswirkungen auf den Bundesrat im Parlament. Wenn in der nächsten Sitzung der Länderkammer am 24. April 2008 die niederösterreichischen Bundesräte angelobt werden, werden insgesamt sieben neue Mitglieder in den Bundesrat einziehen.

NEU: Friedrich Hensler, Walter Mayr, Bettina Rausch und Kurt Strohmayer-Dangl werden die Fraktion der ÖVP verstärken, für die SPÖ werden Juliane Lugsteiner und Christa Vladyka erstmals in den Bundesrat entsandt, neu ist auch Werner Herbert von der FPÖ.

Niederösterreich entsendet insgesamt 12 Mitglieder in die Länderkammer; davon entfallen nach dem Ergebnis der Landtagswahl vom 9. März 7 auf die ÖVP, 3 werden von der SPÖ gestellt, je ein Mandat entfallen auf die Grünen und auf die FPÖ.

WIEDERGEWÄHLT: Ebenfalls angelobt werden die vom niederösterreichischen Landtag wiedergewählten Bundesräte Martina Diesner-Weis, Martin Preineder und Sonja Zwazl (alle ÖVP), Karl Boden (SPÖ) und Elisabeth Kerschbaum (Grüne).

ABGANG: Karl Bader, Michaela Gansterer, Sissy Roth-Halvax, Alfred Schöls (alle ÖVP), Johann Giefing, Renate Steiner und Ernst Winter (alle SPÖ) scheiden aus der Länderkammer aus.
 
 

Meinungsforschung - Meinungsumfragen - Sonntagsfrage:

Verteilung der befragten Stimmen auf die jeweilige Partei (NÖ Wahl 2008):

 Datum

 Quelle

 Stichprobe

 ÖVP  

 SPÖ  

Grüne

 FPÖ 

 BZÖ  

 sonst.

 Wahlergeb

 Land NÖ 

 

 54%

 26%

   7%

 10%

  1%

 

 15.02.2008

 Österreich / Gallup 

    ???

 53%

 28%

   9%

  7%

  2%

 

 02.01.2008

 Mein bezirk / GMK

    ???

 56%

 30%

   6%

  7%

 

 


Quelle:
* 15.2.2008 Tageszeitung Österreich / Gallup www.oe24.at
* 02.01.2008 Mein Bezirk (NÖ Bezirksblatt) / Grazer Meinungsforschungsinstitut GMK www.meinbezirk.at

 

Die NÖ Ergebnisse im Rückblick:

Grafik: NÖ Landtagswahlergebnisse seit dem Jahre 1945; © Wien-konkret

Grafik: NÖ Landtagswahlergebnisse seit dem Jahre 1945; © Wien-konkret

* Wußten Sie, dass unter Erwin Pröll die ÖVP erstmals in Niederösterreich die absolute Mandatsmehrheit in NÖ Landtag verloren hat (1993)? Das Erwin Pröll auf bei der Landtagswahl 1998 die absolute Mehrheit neuerlich verfehlte?

* Wußten Sie, dass erst 1988 das ÖVP - SPÖ Duopol durchbrochen wurde? Die FPÖ zog erstmals als dritte Partei in den NÖ Landtag ein. 

* Wußten Sie, dass 1993 mit dem Liberalen Forum um eine vierte Partei ergänzt wurde? 1998 flog das LIF wieder aus dem NÖ Landtag hinaus und die Grünen nahmen ihren Platz ein.

* Wußten Sie, dass 2003 die Grünen die FPö bei der Niederösterreich Wahl überholten?

* Wußten Sie, dass 2008 erstmals minderjährige Kinder ab 16 Jahren in NÖ wählen dürfen?

Mehr historische Information: NÖ-Wahlergebnisse ab 1945
 

.

Die Stimmenverteilung auf die einzelnen Wahlkreise:

Nach Auszählen der abgegebenen Stimmen, werden die unültigen Stimmen beiseite gegeben. Die gültigen Stimmen werden ausgezählt und den verschiedene Parteien zugeordnet. Zuerst gibt es ein vorläufiges Endergebnis noch am Wahltag. Dieses beinhaltet noch nicht die Wahlkartenwähler. Einige Tage nach der Niederösterreichischen Landtagswahl 2008 steht dann das endgültige Wahlergebnis fest.

Dieses wird von der obersten NÖ Wahlbehörde (= Erwin Pröll, ÖVP) verkündet. Wahrscheinlich wäre es besser für die Vertrauenswürdigkeit der korrekten Abwicklung der Wahl, wenn eine Oppositionspartei oder das Justizministerium diese Aufgabe inne hätte. Es müssen ja nicht - wie bei der letzten Nationalratswahl - gleich OSZE Beobachter sein.


Verteilung der gültigen Stimmen auf Bezirk und Partei (NÖ Wahl 2008):

 Nr.

 Bezirk 

 Stimmen  

  ÖVP  

  SPÖ  

Grüne

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst

 01

 Amstetten 

  78.326

 58,6%

 22,7%

  6,0%

 10,1%

 0,7%

 1,9%

 02

 Baden

  74.832

 47,2%

 29,1%

  7,9%

 12,8%

 0,8%

 1,6%

 03

 Bruck an der Leitha

  26.441

 51,2%

 30,7%

  5,7%

 10,7%

 0,9%

 0,8%

 04

 Gänserndorf

  58.285

 47,9%

 30,9%

  5,9%

 12,1%

 0,9%

 1,8%

 05

 Gmünd

  28.047

 54,1%

 31,1%

  4,3%

  8,1%

 0,7%

 1,8%

 06

 Hollabrunn

  36.533

 60,6%

 23,5%

  5,3%

  8,5%

 0,6%

 1,5%

 07

 Horn

  23.513

 68,7%

 18,1%

  4,8%

  6,4%

 0,5%

 1,5%

 08

 Korneuburg

  44.798

 56,0%

 22,0%

  8,7%

 10,8%

 0,9%

 1,5%

 09

 Krems a.d. Donau

  52.113

 60,5%

 21,2%

  6,2%

  8,9%

 1,4%

 1,9%

 10

 Lilienfeld

  18.532

 51,2%

 32,2%

  4,7%

  9,6%

 1,1%

 1,2%

 11

 Melk

  50.785

 55,1%

 26,0%

  5,3%

 11,0%

 0,7%

 2,0%

 12

 Mistelbach

  52.253

 60,5%

 22,4%

  5,5%

  9,5%

 0,7%

 1,5%

 13

 Mödling

  64.113

 52,0%

 21,5%

 12,9%

  9,4%

 0,9%

 3,3%

 14

 Neunkirchen

  56.566

 49,4%

 30,8%

  5,7%

 11,7%

 0,8%

 1,6%

 15

 St. Pölten

  90.522

 49,4%

 28,4%

  7,4%

 11,6%

 1,0%

 2,2%

 16

 Scheibbs

  28.229

 60,9%

 21,9%

  5,9%

  8,9%

 0,6%

 1,8%

 17

 Tulln

  45.053

 58,4%

 22,4%

  7,1%

  9,7%

 0,8%

 1,5%

 18

 Waidhofen a.d. Thaya 

  19.855

 63,1%

 20,7%

  4,6%

 10,2%

 0,7%

 0,6%

 19

 Wien-Umgebung

  61.745

 46,9%

 27,5%

 11,6%

 11,4%

 1,1%

 1,6%

 20

 Wiener Neustadt

  67.419

 50,5%

 29,0%

  5,7%

 12,1%

 1,0%

 1,7%

 21

 Zwettl

  32.396

 70,0%

 15,6%

  4,5%

  7,8%

 0,5%

 1,6%

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* vorläufiges Endergebnis (ohne Wahlkarten)
 

Wahlergebnis Wahlkreis Amstetten:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ

 sonst.

 01

 Amstetten 2008

 78.326

 58,59%

 22,66%

 6,03%

 10,09%

 0,73%

 1,90%

 01

 Amstetten 2003

 71.468

 58,38%

 30,32%

 6,50%

  3,64%

 

 

 01

 Amstetten 1998 

 70.647

 49,98%

 26,73%

 5,29%

 15,10% 

 

 

.

Wahlkreis 1: Bezirk Amstetten + Waidhofen a.d. Ybbs

Der Wahlkreis Amstetten umfaßt die Gemeinden des Bezirks Amstetten plus der Statutarstadt Waidhofen an der Ybbs:
                     
Die Gemeinden: Allhartsberg, Amstetten, Ardagger, Aschbach-Markt, Behamberg, Biberbach, Ennsdorf, Ernsthofen, Ertl, Euratsfeld, Ferschnitz, Haag, Haidershofen, Hollenstein an der Ybbs, Kematen an der Ybbs, Neuhofen an der Ybbs, Neustadtl an der Donau, Oed - Öhling, Opponitz, St. Georgen am Reith, St. Georgen am Ybbsfelde, St. Pantaleon - Erla, St. Peter in der Au, St. Valentin, Seitenstetten, Sonntagberg, Strengberg, Viehdorf, Wallsee - Sindelburg, Weistrach, Winklarn, Wolfsbach, Ybbsitz, Zeillern.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Baden:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 02

 Baden 2008

 74.832

 47,18%

 29,12%

 7,92%

 12,77%

 0,82%

 2,19%

 02

 Baden 2003

 65.970

 45,67%

 39,53%

 8,14%

  5,02%

 

 

 02

 Baden 1998 

 64.857

 34,63%

 38,08%

 4,37%

 17,32%

 

 

.

Wahlkreis 2: Bezirk Baden

Der Wahlkreis Baden umfaßt die Gemeinden des Bezirks Baden:

Alland, Altenmarkt an der Triesting, Bad Vöslau, Baden, Berndorf, Blumau - Neurißhof, Ebreichsdorf, Enzesfeld - Lindabrunn, Furth an der Triesting, Günselsdorf, Heiligenkreuz, Hernstein, Hirtenberg, Klausen - Leopoldsdorf, Kottingbrunn, Leobersdorf, Mitterndorf an der Fischa, Oberwaltersdorf, Pfaffstätten, Pottendorf, Pottenstein, Reisenberg, Schönau an der Triesting, Seibersdorf, Sooß, Tattendorf, Teesdorf, Traiskirchen, Trumau, Weissenbach an der Triesting.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Bruck a.d. Leitha

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 03

 Bruck a.d. Leit. 2008

 26.441

 51,23%

 30,73%

 5,66%

 10,66%

 0,92%

 0,80%

 03

 Bruck a.d. Leit. 2003

 24.695

 48,41%

 39,73%

 5,85%

  4,84%

 

 

 03

 Bruck a.d. Leit. 1998 

 24.290

 39,35%

 35,57%

 3,22%

 17,76%

 

 

.

Wahlkreis 3: Bezirk Bruck an der Leitha:

Der Wahlkreis Bruck an der Leitha umfaßt die Gemeinden des Bezirks Bruck an der Leitha:

Au am Leithaberge, Bad Deutsch-Altenburg, Berg, Bruck an der Leitha, Enzersdorf an der Fischa, Göttlesbrunn - Arbesthal, Götzendorf an der Leitha, Hainburg an der Donau, Haslau - Maria Ellend, Höflein, Hof am Leithaberge, Hundsheim, Mannersdorf am Leithagebirge, Petronell - Carnuntum, Prellenkirchen, Rohrau, Scharndorf, Sommerein, Trautmannsdorf an der Leitha, Wolfsthal.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Gänserndorf:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 04

 Gänserndorf 2008

 58.285

 47,91%

 30,92%

 5,90%

 12,09%

 0,94%

 2,24%

 04

 Gänserndorf 2003

 52.691

 48,39%

 39,56%

 5,95%

  4,64%

 

 

 04

 Gänserndorf 1998 

 51.768

 40,26%

 35,46%

 3,81%

 17,24% 

 

 

.

Der Wahlkreis 4: Bezirk Gänserndorf

Der Wahlkreis Gänserndorf umfaßt die Gemeinden des Bezirks Gänserndorf:

Aderklaa, Andlersdorf, Angern an der March, Auersthal, Bad Pirawarth, Deutsch-Wagram, Drösing, Dürnkrut, Ebenthal, Eckartsau, Engelhartstetten, Gänserndorf, Glinzendorf, Groß-Enzersdorf, Großhofen, Groß-Schweinbarth, Haringsee, Hauskirchen, Hohenau an der March, Hohenruppersdorf, Jedenspeigen, Lassee, Leopoldsdorf im Marchfelde, Mannsdorf an der Donau, Marchegg, Markgrafneusiedl, Matzen - Raggendorf, Neusiedl an der Zaya, Obersiebenbrunn, Orth an der Donau, Palterndorf - Dobermannsdorf, Parbasdorf, Prottes, Raasdorf, Ringelsdorf - Niederabsdorf, Schönkirchen - Reyersdorf, Spannberg, Strasshof an der Nordbahn, Sulz im Weinviertel, Untersiebenbrunn, Velm - Götzendorf, Weiden an der March, Weikendorf, Zistersdorf.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Gmünd:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 05

 Gmünd 2008

 28.047

 54,11%

 31,08%

 4,31%

   8,06%

 0,66%

 1,78%

 05

 Gmünd 2003

 27.265

 48,21%

 42,13%

 3,77% 

   4,55%

 

 

 05

 Gmünd 1998 

 27.300

 43,20%

 35,60%

 3,24%

  15,21%

 

 

.

Wahlkreis 5: Bezirk Gmünd

Der Wahlkreis Gmünd umfaßt die Gemeinden des Bezirks Gmünd:

Amaliendorf - Aalfang, Brand - Nagelberg, Eggern, Eisgarn, Gmünd, Großdietmanns, Bad Großpertholz, Großschönau, Moorbad Harbach, Haugschlag, Heidenreichstein, Hirschbach, Hoheneich, Kirchberg am Walde, Litschau, Reingers, St. Martin, Schrems, Unserfrau - Altweitra, Waldenstein, Weitra.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Hollabrunn:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 06

 Hollabrunn 2008

 36.533

 60,71%

 23,45%

 5,27%

  8,51%

 0,56%

 1,51%

 06

 Hollabrunn 2003

 33.847

 61,08%

 27,94%

 5,26%

  4,63%

 

 

 06

 Hollabrunn 1998 

 33.804

 55,68%

 24,93%

 2,76%

 13,96%

 

 

.

Wahlkreis 6: Bezirk Hollabrunn

Der Wahlkreis Hollabrunn umfaßt die Gemeinden des Bezirks Hollabrunn:

Alberndorf im Pulkautal, Göllersdorf, Grabern, Guntersdorf, Hadres, Hardegg, Haugsdorf, Heldenberg, Hohenwarth - Mühlbach am Manhartsberg, Hollabrunn, Mailberg, Maissau, Nappersdorf - Kammersdorf, Pernersdorf, Pulkau, Ravelsbach, Retz, Retzbach, Schrattenthal, Seefeld - Kadolz, Sitzendorf an der Schmida, Wullersdorf, Zellerndorf, Ziersdorf.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Horn:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 07

 Horn 2008

 23.513

 68,64%

 18,07%

 4,83%

   6,43%

 0,49%

 1,54%

 07

 Horn 2003

 22.203

 67,27%

 22,58%

 5,21%

   3,99%

 

 

 07

 Horn 1998 

 21.616

 58,33%

 21,70%

 2,85%

 14,20% 

 

 

.

Wahlkreis 7: Bezirk Horn

Der Wahlkreis Horn umfaßt die Gemeinden des Bezirks Horn:

Altenburg, Brunn an der Wild, Burgschleinitz - Kühnring, Drosendorf - Zissersdorf, Eggenburg, Gars am Kamp, Geras, Horn, Irnfritz - Messern, Japons, Langau, Meiseldorf, Pernegg, Röhrenbach, Röschitz, Rosenburg - Mold, St. Bernhard - Frauenhofen, Sigmundsherberg, Weitersfeld, Straning - Grafenberg.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Korneuburg:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 08

 Korneuburg 2008

 44.798

 55,96%

 22,01%

 8,73%

 10,84%

 0,94%

 1,52%

 08

 Korneuburg 2003

 39.201

 54,67%

 30,10%

 9,00%

  4,81%

 

 

 08

 Korneuburg 1998 

 38,014

 46,51%

 27,64%

 5,27%

 16,42%

 

 

.

Wahlkreis 8: Bezirk Korneuburg

Der Wahlkreis Korneuburg umfaßt die Gemeinden des Bezirks Korneuburg:

Bisamberg, Enzersfeld, Ernstbrunn, Großmugl, Großrußbach, Hagenbrunn, Harmannsdorf, Hausleiten, Korneuburg, Langenzersdorf, Leitzersdorf, Leobendorf, Rußbach, Sierndorf, Spillern, Stetteldorf am Wagram, Stetten, Stockerau, Niederhollabrunn.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Krems:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 09

 Krems 2008

 52.113

 60,49%

 21,17%

 6,21%

  8,89%

 1,35%

 1,89%

 09

 Krems 2003

 48.211

 59,18%

 27,57%

 7,05%

  4,57%

 

 

 09

 Krems 1998 

 46.899

 50,25%

 24,54%

 3,94%

 17,04%

 

 

.

Wahlkreis 9: Bezirk Krems + Stadt Krems

Der Wahlkreis 9 umfaßt die Gemeinden des Bezirks Krems und die Statutarstadt Krems:

Aggsbach, Albrechtsberg an der großen Krems, Bergern im Dunkelsteinerwald, Droß, Dürnstein, Etsdorf - Haitzendorf, Furth bei Göttweig, Gedersdorf, Gföhl, Hadersdorf - Kammern, Jaidhof, Krumau am Kamp, Langenlois, Lengenfeld, Lichtenau im Waldviertel, Maria Laach am Jauerling, Mautern an der Donau, Mühldorf, Paudorf, Rastenfeld, Rohrendorf bei Krems, Rossatz - Arnsdorf, St. Leonhard am Hornerwald, Schönberg am Kamp, Senftenberg, Spitz, Straß im Straßertale, Stratzing, Weinzierl am Walde, Weißenkirchen in der Wachau, 
 



Wahlergebnis Wahlkreis Lilienfeld:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 10

 Lilienfeld 2008

 18.532

 51,24%

 32,19%

 4,67%

  9,64%

 1,11%

 1,16%

 10

 Lilienfeld 2003

 17.779

 48,39%

 41,16%

 4,57%

  4,25%

 

 

 10

 Lilienfeld 1998 

 17.445

 40,26%

 38,27%

 3,10%

 14,67%

 

 

.

Wahlkreis 10: Bezirk Lilienfeld

Der Wahlkreis Lilienfeld umfaßt die Gemeinden des Bezirks Lilienfeld:

Annaberg, Eschenau, Hainfeld, Hohenberg, Kaumberg, Kleinzell, Lilienfeld, Mitterbach am Erlaufsee, Ramsau, Rohrbach an der Gölsen, St. Aegyd am Neuwalde, St. Veit an der Gölsen, Traisen, Türnitz. 
 



Wahlergebnis Wahlkreis Melk:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 11

  Melk 2008

 50.785

 55,07%

 25,97%

 5,31%

 10,98%

 0,68%

 1,98%

 11

  Melk 2003

 46.730

 55,62%

 33,12%

   5,19%

  4,80%

 

 

 11

  Melk 1998

 45.935

 49,11%

 29,03%

   2,99%

 15,87%

 

 

.

Wahlkreis 11: Bezirk Melk

Der Wahlkreis Melk umfaßt die Gemeinden des Bezirks Melk:

Artstetten - Pöbring, Bergland, Bischofstetten, Blindenmarkt, Dorfstetten, Dunkelsteinerwald, Emmersdorf an der Donau, Erlauf, Golling an der Erlauf, Hofamt Priel, Hürm, Kilb, Kirnberg an der Mank, Klein-Pöchlarn, Krummnußbaum, Leiben, Loosdorf, Mank, Marbach an der Donau, Maria Taferl, Melk, Münichreith - Laimbach, Neumarkt an der Ybbs, Nöchling, Persenbeug - Gottsdorf, Petzenkirchen, Pöchlarn, Pöggstall, Raxendorf, Ruprechtshofen, St. Leonhard am Forst, St. Martin - Karlsbach, St. Oswald, Schönbühel - Aggsbach, Schollach, Weiten, Texingtal, Ybbs an der Donau, Zelking - Matzleinsdorf, Yspertal.  
 



Wahlergebnis Wahlkreis Mistelbach:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 12

 Mistelbach 2008

 52.253

 60,48%

 22,39%

 5,45%

  9,47%

 0,66%

 1,54%

 12

 Mistelbach 2003

 48.070

 60,32%

 27,82%

 6,26%

  4,35%

 

 

 12

 Mistelbach 1998 

 47.519

 54,66%

 33,12%

 3,69%

 14,31%

 

 

.

Wahlkreis 12: Bezirk Mistelbach

Der Wahlkreis Mistelbach umfaßt die Gemeinden des Bezirks Mistelbach:

Altlichtenwarth, Asparn an der Zaya, Bernhardsthal, Bockfließ, Drasenhofen, Falkenstein, Fallbach, Gaubitsch, Gaweinstal, Gnadendorf, Großebersdorf, Groß-Engersdorf, Großharras, Großkrut, Hausbrunn, Herrnbaumgarten, Hochleithen, Kreuttal, Kreuzstetten, Laa an der Thaya, Ladendorf, Mistelbach, Neudorf bei Staatz, Niederleis, Ottenthal, Pillichsdorf, Poysdorf, Rabensburg, Schrattenberg, Staatz, Stronsdorf, Ulrichskirchen - Schleinbach, Unterstinkenbrunn, Wildendürnbach, Wilfersdorf, Wolkersdorf im Weinviertel.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Mödling:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 13

 Mödling 2008

 64.113

 52,00%

 21,48%

 12,86%

  9,39%

 0,93%

 2,01%

 13

 Mödling 2003

 55.870

 50,04%

 28,66%

 14,33%

  4,96%

 

 

 13

 Mödling 1998 

 54.081

 38,95%

 25,51%

  8,23%

 16,71%

 

 

.

Wahlkreis 13: Bezirk Mödling

Der Wahlkreis Mödling umfaßt die Gemeinden des Bezirks Mödling:

Achau, Biedermannsdorf, Breitenfurt bei Wien, Brunn am Gebirge, Gaaden, Gießhübl, Gumpoldskirchen, Guntramsdorf, Hennersdorf, Hinterbrühl, Kaltenleutgeben, Laab im Walde, Laxenburg, Maria Enzersdorf, Mödling, Münchendorf, Perchtoldsdorf, Vösendorf, Wiener Neudorf, Wienerwald.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Neunkirchen:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 14

 Neunkirchen 2008

 56.566

 49,38%

 30,75%

 5,74%

 11,72%

 0,81%

 1,60%

 14

 Neunkirchen 2003

 52.888

 47,77%

 40,95%

 6,25%

  3,80%

 

 

 14

 Neunkirchen 1998 

 52.756

 40,59%

 36,47%

 4,19%

 15,24%

 

 

.

Wahlkreis 14: Bezirk Neunkirchen

Der Wahlkreis Neunkirchen umfaßt die Gemeinden des Bezirks Neunkirchen:

Altendorf, Aspang-Markt, Aspangberg - St. Peter, Breitenau, Breitenstein, Buchbach, Edlitz, Enzenreith, Feistritz am Wechsel, Gloggnitz, Grafenbach - St. Valentin, Grimmenstein, Grünbach am Schneeberg, Kirchberg am Wechsel, Mönichkirchen, Natschbach - Loipersbach, Neunkirchen, Otterthal, Payerbach, Pitten, Prigglitz, Puchberg am Schneeberg, Raach am Hochgebirge, Reichenau an der Rax, St. Corona am Wechsel, St. Egyden am Steinfeld, Scheiblingkirchen - Thernberg, Schottwien, Schrattenbach, Schwarzau am Steinfelde, Schwarzau im Gebirge, Seebenstein, Semmering, Ternitz, Thomasberg, Trattenbach, Bürg-Vöstenhof, Warth, Wartmannstetten, Willendorf, Wimpassing im Schwarzatale, Würflach, Zöbern, Höflein an der Hohen Wand
 



Wahlergebnis Wahlkreis St. Pölten:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 15

 St. Pölten 2008

 90.522

 49,39%

 28,38%

 7,42%

 11,59%

 0,99%

 2,24%

 15

 St. Pölten 2003

 83.697

 48,44%

 34,97%

 7,56%

  4,33%

 

 

 15

 St. Pölten 1998

 81.380

 40,50%

 33,85%

 5,35% 

 16,24%

 

 

.

Wahlkreis 15: Bezirk St. Pölten und Stadt St. Pölten

Der Wahlkreis St. Pölten umfaßt die Gemeinden des Bezirks St. Pölten und die Landeshauptstadt St. Pölten:

Altlengbach, Asperhofen, Böheimkirchen, Brand - Laaben, Eichgraben, Frankenfels, Gerersdorf, Hofstetten - Grünau, Hafnerbach, Haunoldstein, Herzogenburg, Inzersdorf - Getzersdorf, Kapelln, Karlstetten, Kasten bei Böheimkirchen, Kirchberg an der Pielach, Kirchstetten, Loich, Maria-Anzbach, Markersdorf - Haindorf, Michelbach, Neidling, Neulengbach, Neustift - Innermanzing, Nußdorf ob der Traisen, Ober-Grafendorf, Obritzberg - Rust, Prinzersdorf, Pyhra, Rabenstein an der Pielach, St. Margarethen an der Sierning, Schwarzenbach an der Pielach, Statzendorf, Stössing, Traismauer, Weinburg, Weißenkirchen an der Perschling, Wilhelmsburg, Wölbling.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Scheibbs:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 16

 Scheibbs 2008

 28.229

 60,85%

 21,93%

 5,85%

  8,94%

 0,61%

 1,82%

 16

 Scheibbs 2003

 26.334

 62,63%

 26,67%

 5,83%

  3,47%

 

 

 16

 Scheibbs 1998 

 25.468

 54,91%

 24,47%

 3,83%

 14,23%

 

 

.

Wahlkreis 16: Bezirk Scheibbs

Der Wahlkreis Scheibbs umfaßt die Gemeinden des Bezirks Scheibbs:

Gaming, Göstling an der Ybbs, Gresten, Gresten-Land, Lunz am See, Oberndorf an der Melk, Puchenstuben, Purgstall an der Erlauf, Randegg, Reinsberg, St. Anton an der Jeßnitz, St. Georgen an der Leys, Scheibbs, Steinakirchen am Forst, Wang, Wieselburg, Wieselburg-Land, Wolfpassing.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Tulln:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 17

 Tulln 2008

 45.053

 58,40%

 22,44%

 7,14%

  9,74%

 0,80%

 1,49%

 17

 Tulln 2003

 40.297

 57,82%

 28,93%

 7,25%

  4,50%

 

 

 17

 Tulln 1998 

 38.792

 47,88%

 26,49%

 4,49%

 16,69%

 

 

.

Wahlkreis 17: Bezirk Tulln

Der Wahlkreis Tulln umfaßt die Gemeinden des Bezirks Tulln:

Absdorf, Atzenbrugg, Fels am Wagram, Grafenwörth, Großriedenthal, Großweikersdorf, Judenau - Baumgarten, Kirchberg am Wagram, Königsbrunn am Wagram, Königstetten, Langenrohr, Michelhausen, Muckendorf - Wipfing, Sieghartskirchen, Sitzenberg - Reidling, Tulbing, Tulln an der Donau, Würmla, Zeiselmauer - Wolfpassing, Zwentendorf an der Donau, St. Andrä - Wördern.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Waidhofen an der Thaya

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 18

Waidhofen / Thaya 08

 19.855

 63,13%

 20,69%

 4,61%

 10,20%

 0,73%

 0,64%

 18

Waidhofen / Thaya 03

 16.667

 61,48%

 26,12%

 4,86%

  6,15%

 

 

 18

Waidhofen / Thaya 98

 18.567

 54,09%

 23,45%

 3,12%

 16,46%

 

 

.

Wahlkreis 18: Bezirk Waidhofen a.d. Thaya

Der Wahlkreis Waidhofen a.d. Thaya umfaßt die Gemeinden des Bezirks Waidhofen a.d. Thaya:

Dietmanns, Dobersberg, Gastern, Groß-Siegharts, Karlstein an der Thaya, Kautzen, Ludweis - Aigen, Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya, Raabs an der Thaya, Thaya, Vitis, Waidhofen an der Thaya, Waidhofen an der Thaya-Land, Waldkirchen an der Thaya, Windigsteig.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Wien-Umgebung:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 19

 Wien-Umgebung 2008

 61.745

 46,92%

 27,45%

 11,56%

 11,38%

 1,11%

 1,58%

 19

 Wien-Umgebung 2003

 54.487

 44,05%

 36,89%

 12,00%

  5,36%

 

 

 19

 Wien-Umgebung 1998

 53.371

 34,94%

 34,14%

  7,46%

 17,54%

 

 

.

Wahlkreis 19: Bezirk Wien-Umgebung

Der Wahlkreis Wien-Umgebung umfaßt die Gemeinden des Bezirks Wien-Umgebung:

Ebergassing, Fischamend, Gablitz, Gerasdorf bei Wien, Gramatneusiedl, Himberg, Klein-Neusiedl, Klosterneuburg, Lanzendorf, Leopoldsdorf, Maria-Lanzendorf, Mauerbach, Moosbrunn, Pressbaum, Purkersdorf, Rauchenwarth, Schwadorf, Schwechat, Tullnerbach, Wolfsgraben, Zwölfaxing.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Wiener Neustadt:

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei (NÖ Wahl 2008):

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 20

 Wiener Neustadt 2008

 67.419

 50,52%

 29,01%

 5,71%

 12,04%

 0,99%

 1,72%

 20

 Wiener Neustadt 2003

 61.197

 48,63%

 39,98%

 6,12%

  3,83%

 

 

 20

 Wiener Neustadt 1998

 60.968

 37,65%

 37,63%

 3,44%

 17,05%

 

 

.

Wahlkreis 20: Bezirk Wiener Neustadt + Stadt Wiener Neustadt

Der Wahlkreis Wiener Neustadt umfaßt die Gemeinden des Bezirks Wiener Neustadt und die Stadt Wiener Neustadt:

Bad Fischau - Brunn, Bad Schönau, Ebenfurth, Eggendorf, Erlach, Felixdorf, Gutenstein, Hochneukirchen - Gschaidt, Hochwolkersdorf, Hohe Wand, Hollenthon, Katzelsdorf, Kirchschlag in der Buckligen Welt, Krumbach, Lanzenkirchen, Lichtenegg, Lichtenwörth, Markt Piesting, Matzendorf - Hölles, Miesenbach, Muggendorf, Pernitz, Rohr im Gebirge, Bromberg, Schwarzenbach, Sollenau, Theresienfeld, Waidmannsfeld, Waldegg, Walpersbach, Weikersdorf am Steinfelde, Wiesmath, Winzendorf - Muthmannsdorf, Wöllersdorf - Steinabrückl, Zillingdorf.
 



Wahlergebnis Wahlkreis Zwettl

Verteilung der gültigen Stimmen auf Wahlkreis und Partei:

 Nr.

 Wahlkreis ...............

 Stimmen

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne 

  FPÖ 

 KPÖ 

 sonst.

 21

  Zwettl 2008

 32.396

 69,96%

 15,55%

 4,52%

  7,78%

 0,52%

 1,67%

 21

  Zwettl 2003

 29.901

 69,04%

 20,02%

 5,07%

  4,75%

 

 

 21

  Zwettl 1998 

 29.227

 61,85%

 17,63%

 3,32%

 14,86%

 

 

.

Wahlkreis 21: Bezirk Zwettl

Der Wahlkreis Zwettl umfaßt die Gemeinden des Bezirks Zwettl:

Altmelon, Allentsteig, Arbesbach, Bärnkopf, Echsenbach, Göpfritz an der Wild, Grafenschlag, Groß Gerungs, Großgöttfritz, Gutenbrunn, Kirchschlag, Kottes - Purk, Langschlag, Martinsberg, Ottenschlag, Pölla, Rappottenstein, Sallingberg, Schönbach, Schwarzenau, Schweiggers, Traunstein, Waldhausen, Zwettl.
       
 

Die Mandatsverteilung auf die einzelnen Wahlkreise (NÖ Wahl 08):

In Niederösterreich gibt es seit dem Jahr 1945 56 Mandate in NÖ Landtag (= Landtagssitze). Die Zuordnung hat sich aber zwischen den Bezirken geändert.

Seit dem Jahr 2002 gilt folgende Mandtasverteilung auf die einzelnen Wahlkreise. Zu beachten ist, dass sich die Wahlkreise mit den jeweiligen Bezirken decken und die Statutarstädte inkludieren.


Verteilung der Mandate auf Bezirk und Partei (NÖ Wahl 2008):

 Nr.

 Bezirk 

 Mandate

  ÖVP  

  SPÖ  

 Grüne  

  FPÖ 

 ....

 01

 Amstetten 

      5

 

 

 

 

 

 02

 Baden

      4

 

 

 

 

 

 03

 Bruck an der Leitha

      1

 

 

 

 

 

 04

 Gänserndorf

      3

 

 

 

 

 

 05

 Gmünd

      1

 

 

 

 

 

 06

 Hollabrunn

      2

 

 

 

 

 

 07

 Horn

      1

 

 

 

 

 

 08

 Korneuburg

      2

 

 

 

 

 

 09

 Krems a.d. Donau

      3

 

 

 

 

 

 10

 Lilienfeld

      1

 

 

 

 

 

 11

 Melk

      3

 

 

 

 

 

 12

 Mistelbach

      3

 

 

 

 

 

 13

 Mödling

      4

 

 

 

 

 

 14

 Neunkirchen

      3

 

 

 

 

 

 15

 St. Pölten

      5

 

 

 

 

 

 16

 Scheibbs

      2

 

 

 

 

 

 17

 Tulln

      2

 

 

 

 

 

 18

 Waidhofen a.d. Thaya

      1

 

 

 

 

 

 19

 Wien-Umgebung

      4

 

 

 

 

 

 20

 Wiener Neustadt

      4

 

 

 

 

 

 21

 Zwettl

      2

 

 

 

 

 

 

 

     56

 

 

 

 

 

Index:
* Vergleich der Bezirksergebnisse 1998, 2003, 2008 bei der NÖ Landtagswahl
* NÖ Wahl 2008: Bezirksergebnisse von ÖVP, SPÖ, Grüne, FPÖ, Die Christen, LNÖ,
* Bezirksergebnis: Wahlergebnis Bezirk Mödling, Bezirk St. Pölten, Bezirk Wien-Umgebung, usw. 
* NÖ Landtagswahl 2008: Mandatsverteilung je Bezirk in NÖ
* NÖ Wahl 08: Meinungsumfragen und Hochrechnung Wahlergebnis 
___

* Wahl der Miss NÖ 2008
* Ergebnis Nationalratswahl 08