Wien

Allgemeine Informationen zum ÖVP-Wahlfinale:



Foto: Schlußkundgebung der ÖVP im Museumsquartier in Wien; © Robert Marschall

Die Abschlußkundgebung der ÖVP anläßlich der Nationalratswahl 2006 findet statt:

Wer? Wiener ÖVP Obmann Johannes Hahn; Spitzenkandidat der ÖVP Dr. Wolfgang Schüssel
Wo? 1070 Wien, Museumsquartier
Wann? Sa. 30. Sept. 2006 ab 10:00 Uhr
Moderation: Bettina Kerschbaumer

Programm:
* Video: "Stapellauf für Schüssel"
* Statements der Bundeländervertreter der jeweiligen Personenkomitees
* Sandra Pires & Mario Berger: Flamenco Musik
* Wahlkampfreden von Johannes Hahn und Wolfgang Schüssel
* Absingen der Österreichischen Bundeshymne



Einzug der Prominenten und Showteil:

Es zogen zahlreiche Bundesminister, Landeshauptleute und Spitzenpolitiker der ÖVP in den Innenhof des Museumsquartiers ein. Ein Transparenz brachte es auf den Punkt: "Kanzlerwahl". Es folgten Wahl-Videos, kurze Wortmeldungen der Bundeländervertreter der jeweiligen ÖVP- Personenkomitees und eine spanische Flamenco-Darbietung von Sandra Pires & Mario Berger.





.

Johannes Hahn - ÖVP Wien:



Foto: ÖVP Wien Landesparteiobmann Johannes Hahn; © R. M.

* Die Leute hier sind nicht mieselsüchtig. Deshalb gibt es keinen anderen Ort, der besser ist, als das Museumsquartier.
* Sozialdemokratie und Grüne haben hier auch schon Wahlveranstaltungen gemacht.
* Die Sozialisten glauben, diese Stadt gehört Ihnen. Wir müssen alles daran setzen, dass sie nicht glauben, Österreich gehört Ihnen.
* Die BAWAG ist wie der Konsum eine Erfolgsstory, wo versucht wurde, sozialistische Ideen umzusetzen.
* spricht von Lügenmärchen der Sozialisten z.B. dem Verkauf des heimischen Wassers
* Die letzten 6 Jahre von Schüssel sind eine internationale Erfolgsstory
* Mit einem Zug zum Tor haben wir auch unpopuläres angegangen
* Unsere Leistung rechtfertigt, dass wir auch in den nächsten 4 Jahren regieren sollen.
* Es geht uns gut.
* Geführt kann dieses Land nur von einem werden: Dr. Wolfgang Schüssel
 

Dr. Wolfgang Schüssel - ÖVP Spitzenkandidat



Fotos: ÖVP-Spitzenkandidat Wolfgang Schüssel bei seiner Abschlußrede (im Hintergrund wirbt das Museum Leopold für die Ausstellung "Deutsche Expressionisten" vom 28.9.2006 - 10.1.2007); © R. M.

* Danke, dass Ihr gekommen seid
* Es gibt eine einzige Partei der politischen Mitte. Das sind wir. Die österreichische Volkspartei
* Was die anderen nicht haben - im Gegensatz zu mir - sie haben kein Team.
* Schüssel lobte dann alle Bundesländer und deren ÖVP Repräsentanten
* Die Bundesminister, die EU Außenkommissarin Benita-Ferrero Waldner - alle werden gelobt.
* Ergebnis: Österreich, Du hast es gut
* Ich lasse mir die österr. Bildungspolitik nicht schlecht machen
* Wehrdienst wurde verkürzt
* Polizei, Sicherheit, Unis, usw.  - alles weltbestens, super
* Eine Ausländerhatz hat keinen Platz in Österreich. Wir lösen Probleme und schüren keine Konflikte
* Laut Schüssel hatte Kreisky recht: Mit der Sicherheit unserer Heimat darf man nicht spielen. Ein Fehler in der Sicherheitspolitik kann tödlich sein (11. September / Madrid / Deutschland)
* Wir garantieren Sicherheit und Pensionen
* JA zum Beitritt unserer Nachbarn zur EU. Wir sind die Gewinner der Osterweiterung
* Sagt, was er alles will
* Diesen Traum könnt Ihr morgen wählen. Liste 1. Glück auf.

=> Zur Ausstellung "Deutsche Expressionisten"
 

Absingen der Bundeshymne als "Karaoke-Singen"



Foto: Absingen der offiziellen Österreichischen Bundeshymne - Karaoke-mäßige Einblendung auf der Leuchtafel; © R. M.

Es folgte ein Absingen der österreichischen Bundeshymne. Sicherheitshalber wurde der Text auf der Großleinwand eingespielt (wie beim Karaoke-Singen) und mit schönen Bildern unterlegt. Ob Frau Bundeminister Maria Rauch-Kallat den offiziellen Text der Bundeshymne mitsang oder doch ihren eigenen frauenfreundlichen Text - Vorschlag vom Sept. 2005 - sang, war nicht herauszuhören.

Bei den freiheitlichen war die Lautstärke des Publikums beim Absingen der Bundeshymne deutlicher höher, dafür sangen die wenigen singenden ÖVP-ler einiges schöner.
 
 

Fotoimpressionen:





Fotos: ÖVP Wahlherlferinnen / Fr Dungl-Zauer übergibt Unterstützungsunterschriften an Wolfgang Schüssel / die ÖVP Sympathisanten & Zuschauer; © R. M.