Wien

Nationalratswahl - Wahl 2006 - Wahl der Regierung - NRW 2006



Foto: Der Nationalrat tagt im Hohen Haus; © Mike Ranz / Vergößern mit klick auf das Bild



Jedes Volk hat die Regierung, die sie sich verdient. So sagt es ein Sprichwort.

Schauen wir einmal, was wir bei der letzten Wahl bekommen haben:


 

 



Endergebnis: (Stand 9. Okt. 2006)

Österreich-Ergebnis der Nationalratswahl 2006 im Vergleich zu 2002 in % je Partei:

2006: SPÖ: 35,34%  ÖVP: 34,33%  Grüne: 11,04%  FPÖ: 11,04%  BZÖ: 4,11%  Matin: 2,80%  KPÖ: 1,0%  NFÖ: 0,2%   SLP: 0,0%

Wahlberechtigte: Summe: 6.107.686  Frauen 3.197.989  Männer: 2.909.697 
Wahlbeteiligung: 78,5 %     ungültige Stimmen: 85.454  gültige Stimmen: 4.708.281


2002: SPÖ: 36,51% ÖVP: 42,30%  Grüne:   9,47% FPÖ: 10,01%  LIF: 0,98%  KPÖ: 0,56%  SLP: 0,08%  CWG: 0,04%

Wahlberechtigte: Summe: 5.912.592  Frauen 3.116.657  Männer: 2.795.935 
Wahlbeteiligung: 84,27%   ungültige Stimmen: 72.616  gültige Stimmen: 4.909.645

mehr Wahlergebnisse => Klick               Politikerreaktionen => Klick
 

Heißen "Eisen" bei der letzten Wahl waren:

* Abfangjäger: Wie viele? Wie teuer?
* Pensionsreform zu Lasten der Pensionisten oder der Jungen?
* Gesundheitssystem: Wie hoch steigen die Selbstbehalte?
* Wer schafft wie neue Arbeitsplätze?
* Sollen man gegen 40.000 illegale ausländische Krankenpfleger vorgehen oder wegschauen (billige Pflege versus Gesetzesverstöße und Verdrängung von heimischen Krankenpflegern)? 
* Ausbilung: Schulsystem, Universitätssystem
* EU Osterweiterung? Türkeibeitritt zur EU?
* Wieviel Zuwanderer / Ausländer verkraftet Österreich?
* EU: Wann kommt die EU-Verfassung und darf der Österreichische Staatsbürger darüber abstimmen, so wie die Franzosen und Niederländer?
* Wieviel muß die ÖGB-Rettung und die BAWAG-Rettung vor den Konkurs dem Steuerzahler Wert sein.
* Wie sicher sind die Spareinlagen bei Banken?

 

Mehr Informationen zu den Nationalratswahlen 2006:

* Allgemeines zur Nationalratswahl 2006
* Nationalrats-Wahlordnung NRWO idF 2003
* Regierungsbilanz 2006 (Kabinett Schüssel II) 
* Wahlplakate zur NR-Wahl 2006
* Wahlversprechen der Parteien: Bürgerliste MartinBZÖ, FPÖ, GrüneKPÖ, ÖVP, SPÖ,
* Koalitionsvereinbarungen: Koalitionszusagen, Koalitionsabsagen, Koalitionen nach der Wahl 
* Ergebnisse der Nationalratswahl 2006
* Politikerreaktionen nach der NR-Wahl 2006
* Wahlkampfkosten 2006
* Die neuen Abgeordneten zum Nationalrat
* Wahlanfechtung der Nationalratswahl 2006
* Wahlinformation Nationalratswahlen

+++

Das Wahlrecht wurde 2007 abgändert. Das heißt, die Wahlergebnisse bei der nächsten Nationalratswahl werden nicht mehr mit der letzten Wahl 2006 vergleichbar sein.

Autor des Beitrages: Mag. Robert Marschall