Wien


Foto: Empfang mit Blasmusik beim Grünen Wahlfinale im Marxer Palast; © Robert Masrchall

Die Abschlußveranstaltung der Grünen anläßlich der Nationalratswahl 2006 findet statt:

Wer? Spitzenkandidat der Grünen Prof. Alexander van der Bellen / Dr. Eva Glawischnig-Piesczek
Wo? 1030 Wien, Maria-Jakobigasse 1, Marx-Palast
Wann? Fr. 29. Sept. 2006 um 10:00 Uhr

Musik: Blasmusik und Afro-gruppe

Zuschauer, Gäste, Journalisten: ca. 130
 



Maria Vassilakou - Grüne Wien:



Foto: Maria Vassilakou;
© Robert Marschall

* Das war ein Wahlkampf mit unglaublichen Grauslichkeiten. Schildert ein paar Begebenheiten. Gut, das das ganze bald vorbei ist.

* Der Bundeskanzler in der gestrigen TV-Konfrontation: Er will 6.000 Ausländer deportieren.

Danke, das reicht
 

 

Eva Glawischnig-Piesczek - Grüne Stv. Bundessprecherin:



Foto: Eva Glawischnig-Piesczek;
© Robert Marschall

* fordert gleichen Lohn für gleiche Arbeit
* es gibt zu wenig Kinderbetreuungsplätze
* die Energiewende als zentrale Weichenstellung
* es ist ein Verdienst der Grünen, dass die Frauenpolitik am Schluß des Wahlkampfs so stark diskutiert wurde
* der 1. Oktober wird ein schöner Tag. Die Koalition Schüssel - Haider wird definitiv vorbei sein. Die Koalition ist in drei Tagen tot und ich als Kärntnerin freue mich besonders darüber
 
 

Univ. Prof. Dr. Alexander van der Bellen - Bundessprecher der Grünen:



Foto: Alexander van der Bellen;
© Robert Marschall

* Zunächst bedankt sich van der Bellen bei den vielen Helfern. "Ohne Euch wäre der Wahlkampf nicht so gut gelaufen".
* bedankt sich für die Unterstützung vor dem TV-Duell. "Ein Elefant braucht so etwas".
* allerdings habe er nichts von den nackten Grün-Werberinnen gewußt. (Anm.: Die waren mit Bodypaintings bemalen, am Busen das Grüne Logo oder ein Kreis zum Ankreuzen direkt auf der linken Brustwarze. Transparent "Für Grün zieh´ich mein letztes Hemd aus", "Grün geht unter die Haut", "lieber nackt und Grün als Schwarz-Blau.") ...war ein super G´schicht. Davon haben wir nichts gewußt.
* übermorgen wiss´ma´s dann, wie hoch wir belohnt werden
* zentrale Punkte für die Grünen: Frauenpolitik - Bildungspolitik - Energiepolitik - Armutsbekämpfung
* Die ÖVP hat Schwein gehabt. Sie lag 3 Jahre hinten und dann: BAWAG, BAWAG, BAWAG
* Grüne haben sich nicht an der Schlammschlacht beteiligt. Wir haben das nicht notwendig. Wir haben in 20 Jahren im Parlament gezeigt, dass es auch ohne Skandale geht.
* vdB will in Zukunft intelligent investieren und sinnvoll entlasten
* will einen Rücktritt vom Kauf der Eurofighter. Die Jahre 2007 bis 2010 werden 1,6 Milliarden Euro kosten
* Das Rennen um Platz 3 ist "arsch-knapp". Will vor der FPÖ Dritter werden. Eine zusätzliche Stimme für Grün ist wichtiger, als eine zusätzliche Stimme für Rot.
 

Fotoimpressionen vom Wahlfinale:





Fotos vom Wahlfinale der Grünen am 29.8.2006; © Robert Marschall