Wien

FPÖ Neujahrstreffen:



Einladung zum FPÖ Neujahrstreffen 2007 mit H.C. Strache; © FPÖ Klub

Wer? Hauptredner ist Bundesparteiobmann der FPÖ H.C. Strache

Was? Neujahrstreffen der FPÖ

Wann? Sonntag 14. Jan 2007 
Einlass ab 9:30 Uhr  Beginn 10 Uhr Showteil   Ansprachen: 11 Uhr

Wo? Eventhotel Pyramide in Vösendorf bei Wien, Parkallee 2,

Teilnehmer: jeder, speziell FPÖ Parteimitglieder

Eintritt: frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Parkplätze: genügend vorhanden; es gibt kostenlose Parkplätze hinter dem Hotel !

Programm?
* Steirische Boy-group Band "Nordwand"
* kurze Ansprache der Hausherrin NAbg. Barbara Rosenkranz (FPÖ-NÖ)
* Neujahrsansprache des Bundesparteiobmann der FPÖ H.C. Strache
* Autogramme, Fotos, Gespräche mit den Anhängern

vollständiger Bericht: Montag ca 17 Uhr



Vorprogramm: Die steirische Boygroup Band "Nordwand":

Die steirische Band "Nordwand" heizte die Stimmung gleich zu Beginn mit Volkstümlicher Musik, Polkas und "Borischen" auf. Auch Wiener Walzermusik durfte hier vor den Toren Wiens nicht fehlen. Insgesamt war es keine leichte Aufgabe, das Publikum am Sonntag Morgen in Stimmung zu bringen. Aber die Gruppe Nordwand bestehend aus Wolfi Birnstingl (Leadsänger),  Thomas Strizek (Gründer und Bandleader der Gruppe “Nordwand”, Sänger, Gitarrist, Steirische Strasser-Harmonika), Chris Kreiner (Bass), Wolfgang Nadrag (Trommeln), Franky Leitner (Keyboard u. Harmonika) - fand Ihre AnhängerInnen. Jedenfalls war es ein gemütlicher Beginn und es wurden auch gleich die ersten Bierkrügerl getrunken...


Fotos: Die steirische Boygoup "Nordwand" beim FPÖ Neujahrstreffen in Vösendorf NÖ; © Wien-konkret



Fotos: Die steirische Boygroup "Nordwand" beim FPÖ Neujahrstreffen in Vösendorf NÖ; © Wien-konkret

Die weiblichen Fans von "Nordwand", aber auch von HC Strache

Eigentlich waren viele weibliche Fans wegen HC Strache gekommen. Es darf davon ausgegangen werden, dass Sie nicht nur wegen seiner blauen Augen gekommen sind. Die Gruppe Nordwand nutze die Gunst der Stunde und brachte einige Damen auf Ihre Seite. Es wurde geklatscht und getanzt (eher gewippt).


Bilder: Weibliche Fans beim Neujahrstreffen der FPÖ am 14. 1.2007; © Wien-konkret



Bilder: Weibliche Fans beim Neujahrstreffen der FPÖ am 14. 1.2007; © Wien-konkret

Moderation Heidi Simbürger:

Die Moderation des FPÖ Neujahrstreffen übernahm Heidi Simbürger. Diese bot dann auch noch eine Kostprobe ihres musikalischen Talents und verstärkte die Nordwand Band als Leadsängerin. Schließlich gab es dann noch eine Pärchen-Show mit HC Strache, der von den Streicheleinheiten geschmeichelt war. Ein Can-Can Auftritt (von unbekannten Tänzerinnen) wie ehemals bei Fred Sinowatz im Jahre 1988 wurde es aber nicht. Schade eigentlich...


Fotos: Moderatorin Heidi Simbürger auch als Leadsängerin im Einsatz; © Wien-konkret



Fotos: Moderatorin Heidi Simbürger auch als Leadsängerin im Einsatz; © Wien-konkret

Die Transparente / Plakate beim FPÖ Neujahrstreffen:

* Wo FPÖ draufsteht ist Österreich drinnen
* Sozial statt Sozialistisch - deshalb HC Strache
* Sauer auf Gusenbauer - deshalb HC Strache
* Autofahrer gegen ROT / Schwarz


Fotos: Transparete beim Neujahrstreffen der FPÖ am 14. 1.2007; © Wien-konkret



Fotos: Transparete beim Neujahrstreffen der FPÖ am 14. 1.2007; © Wien-konkret

Bundesparteiobmann H.C. Strache beim FPÖ Neujahrstreffen 2007:

sinngemäße Zitate - großteils wörtlich:

* Wir sind auf der Siegerstraße
* Der Wiener Wahl und dem Volksbegehren „Österreich bleib frei!“ folgte das großartige Ergebnis bei der Nationalratswahl am 1. Oktober 2006.
* Diese Menschen sind heute bitterlich enttäuscht, weil sie von SPÖ und ÖVP betrogen wurden
* Gusenbauer ist der erste ÖVP Bundeskanzler mit SPÖ Parteibuch
* Es gibt nur zwei Gewinner, das Ego von Gusenbauer und die Mama von Gusenbauer, die immer davon geträumt hat. Alle anderen haben verloren.
* Bruno Kreisky muß sich im Grab umdrehen, angesichts dem, was hier passiert
* Dr. Haider hat 2000 den gleichen Verrat begangen, wie jetzt Gusenbauer
* Die SPÖ habe - wie die FPÖ damals - die ÖVP exhumiert
* Gebrochenen Versprechen sind gesprochene Verbrechen.
lädt alle enttäuschten SPÖ-Wähler ein, ein Stück des Weges mit uns zu gehen
* Wir halten Wort. Wir haben uns nicht angebiedert, weder vor noch nach der Wahl.


Bilder: Bundesparteiobmann der FPÖ H.C. Strache bei seiner Neujahrsansprache 2007 in der Eventpyramide Vösendorf; © Wien-konkret



Bilder: Bundesparteiobmann der FPÖ H.C. Strache bei seiner Neujahrsansprache 2007 in der Eventpyramide Vösendorf; © Wien-konkret

* Molterer hat versucht, die FPÖ umzubringen.
* Es kann nicht eine Minderheit die Mehrheit regieren. Deshalb haben wir der Minderheitsregierung eine Absage erteilt.
* Nach 20 Jahren Parteigeschichte haben die Grünen nun eine Schicki-Micki Nationalratspräsidentin
* Die Orange Partei ist eine Minimundus Partei
* Gusenbauer hat seine politische Karriere als Kaffeepflücker in Nicaragua begonnen
* Der Verkauf der Gewerkschaftsbank an die amerikanische Cerberus – das ist ein Höllenhund – hat nichts mit Sozialdemokratie zu tun
* Die SPÖ habe den aktuellen Ausverkauf, offenbar falsch verstanden und die eigene Partei verkauft
* 725 Euro im Monat als Grundsicherung ist eine Schmarotzerprämie
* Arbeitende Menschen sollen wieder ein ordentliches Gehalt verdienen
* Die Pensionisten haben die letzten 5 Jahre nur verloren. Das muss sich ändern.
* Der Sozialstaat hat für den österreichischen Bürger da zu sein
* Wohngeld, Kindergeld und sonstige Sozialleistungen ausschließlich für österreichische Staatsbürger
* Viele Familien können sich mehr als ein oder zwei Kinder nicht mehr leisten. Es braucht Anreize, dass man sich Kinder wieder leisten kann
* Eurofighter: SPÖ ist total umgefallen. Die SPÖ ist nicht ein Sozialfighter, sondern ein ÖVP Fighter
* Gusenbauer habe den Spruch von Fred Sinowatz "Die Partei ist alles, und ich bin nichts" in: "Ich bin alles, und die Partei ist nichts" umgedreht.
* Bei der ÖVP gilt das Motto: Lügen und am Sonntag beten gehen.
* Begrüßt die Aktivitäten des Vereins „SOS Abendland“
* Die Wiener Stadträtin Laska hat den Nikolaus in Wiener Kindergärten verboten, weil sich die ausländischen Kinder fürchten. So ein Unsinn habe er überhaupt noch nicht gehört


Fotos: Es waren über 1000 Fans nach Vösendorf angereist; © Wien-konkret



Fotos: Es waren über 1000 Fans nach Vösendorf angereist; © Wien-konkret

* 50 Jahre FPÖ: Die Partei hat eine große Vergangenheit hinter sich. Aber sie hat auch eine große Zukunft vor sich
* Möchte lieber seine Grundsätze umsetzen, als in die Regierung zu gehen. Da würde er lieber 30 Jahre in Opposition gehen und

* 5 Grundsätze
1. Direkte Demokratie und Volksabstimmungen haben eingeführt zu werden
2. Zuwanderungsstopp
3. Sozialstaat nur für österr. Staatsbürger: Familienpolitische Entlastung; Armutsbekämpfung; Gehälter möglich machen, damit man davon leben kann
5. Kein Türkei-beitritt zur EU

* Ihr könnt euch auf mich verlassen. Ich werde unsere Weltanschauung nie verraten
* Aufzählung von Straftaten, die Ausländer begangen haben und weiter: Es dürfe nicht so weit kommen, dass man selbst auswandern müsse, um sicher zu leben.

Liebe Freunde!
Ich bin stolz, Obmann der FPÖ sein zu dürfen. Ich habe in den letzten eineinhalb Jahren viel Verantwortung tragen müssen. Ihr habt mir dabei geholfen diese Last zu tragen und so maßgeblich zum Erfolg dieser Partei beigetragen.

Ich wünsche Euch ein herzliches Glück-auf 2007.
Ihr seid die besten Unterstützer

Tosender Applaus des Publikums
 

Fototermin & Autogramme für FPÖ Fans:

Nach der Ansprache badete der FPÖ-Chef Strache in bißchen in der Menge. Es wurden Erinnerungsfotos geschossen und viele Erinnerungskarte handsigniert.


Bilder: Fototermin & Autogramme mit HC Strache; © Wien-konkret



Bilder: Fototermin & Autogramme mit HC Strache; © Wien-konkret

Hilmar Kabas, Barbara Rosenkranz, Andreas Mölzer usw.

Beim FPÖ Neujahrstreffen 2007 waren alle aktiven Spitzenfunktionäre und Mandatare der FPÖ anwesend. Aber auch ehemalige FPÖ Verteidigungsminister Helmuth Krünes und ehemaliger FPÖ-Bundesparteiobmann und FPÖ-Wien Chef Hilmar Kabas. In seiner interimistischen Obmannschaft ( 5. - 23. April 2005) schloss er Jörg Haider aus der FPÖ aus. An der Spitze der FPÖ-Niederösterreich Barbara Rosenkranz (Bild Mitte) im Gespräch mit FPÖ-Anhänger. Bild rechts: einziger EU-Abgeordneter der FPÖ Andreas Mölzer.


Fotos: Bild links Hilmar Kabas - Bild Mitte Barbara Rosenkranz - Bild rechts Andreas Mölzer;



Fotos: Bild links Hilmar Kabas - Bild Mitte Barbara Rosenkranz - Bild rechts Andreas Mölzer;

.



Zimmer im Eventhotel Pyramide Vösendorf buchen: (4 Sterne Hotel)



Eventhotel Pyramide in Vösendorf bei Wien

Anschrift:  Parkallee 2, 2334 Vösendorf bei der SCS
Zimmer / Rooms: 458     Preise / Prices: € 65 - € 305

Beschreibung des Hotels:
Inmitten einer 90.000 m² großen grünen Hotelanlage, direkt an der Schwelle zu Wien, befindet sich das Austria Trend Eventhotel Pyramide. Diese in Österreich einzigartige Location bietet alles unter einem Dach: 458 Hotelzimmer in gehobener 4-Stern-Kategorie; 5.000m² Event-Pyramide; 3.500m² Congress Center; 5.000m² Neue Hotel-, Wellness- und Badelandschaft Hotelkette: Austria Trend Hotels. Index: Hotel Vösendorf

Hotelzimmer reservieren => Klick



Text: Mag. Robert Marschall
Letztstand: 15. Jan 2007
Rückfragen & Postings zum Beitrag: => Email an Wien-konkret