Wien

Teddy Inthal war ein langjähriger Freund und Bergkamerad von Jörg Haider.

 

Video: Trauerrede von Teddy Inthal

für seinen Freund Jörg Haider am 18.10.2008 am Neuen Markt in Klagenfurt
Video 12 MB ©Wien-konkret


Video-Start/Stop durch
Klick ins Bild


Video-Probleme?

Falls das Abspielen dieses Videos unmöglich sein sollte, gibt es hier Tipps zur Problemlösung.



Trauerrede Teddy Inthal im Wortlaut:

„Am 11. Oktober hörten wir einen herzzerreißenden Satz:

In Kärnten ist heute die Sonne vom Himmel gefallen.

Dieser Sonne ist unser Jörg, gemeinsam mit seiner geliebten Familie, den Freundinnen und Freunden in den Bergen nachgestiegen. Glaubt mir, es waren immer Wege ins Licht, duftende Wiesen, glänzende Firnflanken, senkrechte Felswände, sprühendes Leben überall. Das hat zu ihm gepasst.

Der Tod muss ein Irrtum sein.

Die unermessliche Schönheit und Größe da oben schenkte mir die freudvolle Erinnerung, wie viel Demut und Dankbarkeit er selber in seinem Herzen freudvoll mittrug. Es waren auch die seltenen Augenblicke in seinem Leben, in denen er ausschließlich an sich selber dachte: Der gemachte (Erg. gemeint „geschaffte“?) Gipfel, der romantische Sonnenuntergang, die herrliche Müdigkeit nach dem Erlebten im Tal waren nur genussvolle Begleiter, doch niemals nur das Wichtigste.
Vielmehr die Suche nach einer neuen höheren Erkenntnis und das Erschließen von Gedankenwelten, die es noch nicht gab, blieb sein ehrliches, ernstes Ziel.

Nun werden wir uns zwei, drei weitere Jahrzehnte ohne diese Welten ziemlich alleine fühlen, auch jene, die ihn nicht verstehen konnten. Wir müssen uns der schmerzlichen Einsicht der Unersetzbarkeit eines Menschen beugen, obwohl wir vor dem Schöpfungsauftrag natürlich alle gleich sind. Fern jeder lächerlichen Helden und Götterverehrung: Er war ein ganz großer.

Lieber Jörg,
es war so schön mit Dir zu sprechen. Es war so schön mit Dir zu schweigen. Es war so wunderbar, wie Du zuhören konntest. Du hast für uns gemacht und getan. Wir danken Dir. Erlaube uns hemmungsloses Trauern. Es tröstet einwenig. Der Abschied fällt so schwer. Alleine das Wiedersehen wird eine Freude."



Die Trauerrede wurde von Teddy Inthal am 18.10.2008 am "Neuen Platz" in Klagenfurt gehalten
 



zurück zum => Nachruf Jörg Haider