Wien

Liedtext: Studio auf einer Reis´

1. Studio auf einer Reis’, juchheidi, juchheida,
ganz famos zu leben weiß, juchheidi, heida!
Immerfort durch dick und dünn schlendert er durch’s Dasein hin.
Juchheidi, heidi, heida, jupheidi, jupheida,
jupheidi, heidi, heida, jupheidi, heida!

2. Hat der Studio auch kein Geld, juchheidi, juchheida,
ist er d’rum nicht schlecht bestellt, juchheidi, heida.
Denn so manch’ fideles Haus hilft dem Studio gerne aus.
[: Jupheidi, usw. :]

3. Kehr’n wir in ein Wirtshaus ein, trinken wir stets Bier statt Wein.
Alle Mädel sind uns hold,
denn wir tragen blau, weiß, gold.
[: Jupheidi, usw. :]

4. Bayrisch’ Bier und Leberwurst stillt den Hunger,
löscht den Durst, und ein Glas Krambambuli,
Donnerwetter, Parapluie!
[: Jupheidi, usw. :]

5. Und so geht es immerfort, lustig hier und lustig dort.
Manches Mädchen sieht uns nach,
seufzt dabei ein stilles „ach!“
[: Jupheidi, usw. :]

+++

Index: Kommers, Studentenlied, Studio auf einer Reis´