Wien

Karl Borromäus Kirche am Wiener Zentralfriedhof

Zentralfriedhof, Wien 11



Foto: Karl-Borromäus Kirche außen / Zugang Tor 2 Zentralfriedhof; © Wien-konkret

Das Zentrum des Friedhofs bildet die Karl-Borromäus-Kirche, besser bekannt als Dr.-Karl-Lueger-Gedächtniskirche (mit dem Sarkophag des Wiener Bürgermeisters Karl Lueger im Gruftraum). Dieser Zentralkuppelbau im Jugendstil wurde 1908-1910 von Max Hegele, einem Schüler Otto Wagners, erbaut. Von Hegele stammt auch das Hauptportal des Zentralfriedhofs.

Öffnungszeiten der Kirche: Mo-So 8-16 Uhr

Zugang über das Tor 2 des Wiener Zentralfriedhofes
 
 



=> Kommentare & Postings eintragen

 



Kirche am Steinhof ähnelt der Karl Borromäus Kirche

Die Kirche zum Hl. Leopold von Otto Wagner wurde 1907 vor der Kirche zum Hl. Karl Borromäus von Max Hegele auf dem Zentralfriedhof fertiggestellt. Dem Projekt des Architekten Max Hegele wurde aber bereits 1899 der 1. Preis beim Wettbewerb zur Fertigstellung des Wr. Zentralfriedhofs zuerkannt. Vorsitzender der Jury zur Fertigstellung des Zentralfriedhofs war Otto Wagner. Die Kirche am Steinhof ähnelt also richtigerweise der 1911 auf dem Zentralfriedhof errichteten Kirche. Otto Wagner hat jedoch bei seiner Kirche dem Jugendstil zu einer Hochblüte verholfen. 

Herbert R.              30. Nov 2011



Öffnungszeiten Karl-Boromäus-Kirche

Leider habe ich bei meinen Besuchen am Zentralfriedhof die Boromäuskirche immer nur verschlossen vorgefunden. Wer kann mir über Öffnungszeiten Auskunft geben, insbesondere zu Allerheiligen, also zwischen 30.10. und 2.11.2011 ?

Ingo M.          18. Oktober 2011

Antwort Wien-konkret: Mo-So 8-16 Uhr
(Auskunft der Wiener Friedhöfe vom 5.1.2012)