Wien

Advent- und Weihnachtsmärkte in Wien 2016

Bilder von den Adventmärkten in Wien;


Die Dauer der Adventmärkte ist zwischen 6 Wochen und nur wenigen Stunden. Meist werden Christbaumschmuck, Handwerkskunst, Dufthäuser und Duftkerzen, Weihnachtsgeschenke, Brote & Lebkuchen, Tee & Punsch und ähnliches angeboten.

=> große, täglich geöffnete Adventmärkte Wien
=> kleinere Adventmärkte Wien
 
=>
Eintragen Ihres Adventmarktes 
 

Bei den Weihnachtsmärkten gibt es drei Richtungen:
1. Kunsthandwerk: Der überwiegende Teil der Märkte
2. persönlich hergestellte Waren: meist sehr kleine Märkte und außerhalb Wiens
3. Ramschware: die gibt es leider auch
In einer Gesellschaft, wo schon jeder alles hat, ist das Besondere eine gemeinsame schöne Zeit zu verbringen, wenn es auch oft nur Stunden sind. Diesem Trend entsprechend entwickeln sich die Weihnachtsmärkte immer mehr zu Unterhaltungsmärkten mit Live-Programm und zu Punschmärkten.
 
Achtung Autofahrer: Rund um die Advent- und Weihnachtsmärkte in Wien wird rigoros abgeschleppt, nicht nur an den Advent-Samstagen. Kosten: 192 Euro Abschleppung, 7 Euro für einen Tag Verwahrung und 72 Euro für die Anzeige. => hier bekommen Sie ihr abgeschlepptes Auto zurück

For tourists: Here you find a list of good Christmas Markets in Vienna. You should book your hotel urgently. Vienna is overcrowed during advent and christmas time till silvester. Tipp für Touristen: Hotels rechtzeitig buchen. Wien ist in der Adventzeit bis über Silvester stark besucht und nahezu ausgebucht. 
   => Hotels   => Pensionen   => Jugendherbergen
 

Die nachfolgenden Märkte in Wien freuen sich auf Ihren Besuch:

.

Adventmarkt vor der Karlskirche (Karlsplatz):





Foto Adventmarktbild: M. Silveri, Lichtgestalten: A Soritz, Adventmarkt Karlsplatz Maria Tremel u. M Silver.

Ort: am Karlsplatz / Resslpark, 1040 Wien: 18.11. - 23.12.2016
Dauer:
täglich von 12 - 20 Uhr;    Telefon: 0664-445 77 38
Als erster und einziger Adventmarkt hat sich der Kunsthandwerksmarkt am Karlsplatz einer bio-Zertifizierung unterzogen. Alle Gastronomie-Anbieter erfüllen nun die hohen Standards der Bio-Austria! Mit der bio-Zertifizierung geht divina art, Veranstalterin des ART ADVENT, einen weiteren Schritt in Richtung  Nachhaltigkeit. „Wir wollen den ART ADVENT so organisieren, dass er auf alle Beteiligten einen nachhaltig-positiven Effekt hat: auf die KunsthandwerkerInnen, die BesucherInnen, die KünstlerInnen und auf die Umwelt. Die bio-Zertifizierung der Gastronomie ist dabei ein ganz wichtiges Zeichen.“ so Karl Trabe, Obmann des Vereins divina art.
  Im Zentrum des Kunsthandwerksmarktes befindet sich auch heuer wieder die Schauwerkstatt. Die Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker zeigen dort abwechselnd ihre Arbeitstechniken. Besucherinnen und Besucher können live miterleben wie aus Olivenholz wunderbare Obstschalen werden, was Fusing, Pate de Verre oder  Flammarbeit aus Glas machen, wie Zinnfiguren gegossen werden sowie viele weitere Handarbeitstechniken.
     Das Kinderprogramm bei ART ADVENT setzt wie immer auf Eigeninitiative – körperliche wie geistige: Sowohl das Toben in der Strohlandschaft, oder die Schwungkraft im Karussell der Fundgegenstände als auch Antrieb bei der Draisinenbahn erfordern Muskelkraft – durchaus auch von den Eltern. Diese können mit ihren älteren Kindern (ab 8 Jahren) bei den Workshops „Tierfreundlicher Garten“ bzw. „Food Waste - Essen für den Müll?“ mitmachen und die Ausstellung „30 Jahre Tschernobyl“ besuchen, die die  Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 organisiert. Ebenfalls neu sind heuer die beiden jungen Lamas, Luis und James, die sich auf einen Spaziergang über das Marktgelände freuen. Im Himmelszelt, der kleinen Jurte im Teich, werden täglich ab 16 Uhr Märchen und Geschichten aus aller Welt erzählt. In der Sternenwerkstatt (großen Jurte) wird mit Naturmaterialien gebastelt.
Eintritt frei;  => Webseite   Ganzes => Programm zum Herunterladen.
Anreise: U-Bahnen U1, U2, U4,
Straßenbahn D, J, 1, 2, 62, 65, Badnerbahn, Autobus 4A, 49A, 57A, 59A,
Internet: Detailliertes Programm ab November auf www.divinaart.at  
                                                                           (entgeltliche Einschaltung) 
 

Weihnachtsmarkt Am Hof, 1010 Wien



Ort: 1010 Wien- Platz Am Hof
Öffnungszeiten: 11. Nov - 23. Dez. 2016
Mo–Do 11–21 Uhr Fr/Sa/So 10-21 Uhr;
08. Nov  10-21 Uhr.
Gastronomie: Täglich bis 22:00 Uhr
Eintritt frei; Hunde erlaubt.

Weihnachten am Hof seit dem Jahr 1842:
Tradition und Handwerk Pur. Das ist seit Jahre das Motto vom Weihnachtsmarkt am Hof. Mitten in der Wiener Innenstadt finden so alle Besucher aus Nah und Fern die schönsten und ausgefallensten Geschenke und Mitbringsel für ́s Weihnachtsfest. Edler Schmuck, Holzschnitzereien Adventkränze und Christbaumdekorationen aus Österreich und anderen Ländern. Kunsthandwerk wird bei uns besonders groß geschrieben. Eine stattliche Anzahl an Ausstellern zeigen was sie drauf haben und erklären vor Ort auch ihr persönliches Schaffen. Eine kleine Auswahl an bodenständiger Kulinarik mit Kiachal, Speckjause und dem besten Glühwein (nicht nur der Stadt) runden das Angebot ab.
Auch heuer unterstützt der Weihnachtsmarkt am Hof wieder die Aktion „LICHT ins DUNKEL“. Die Radio Wien Moderatoren sammeln jeden Donnerstag im Radio Wien Punsch Stand für ein Projekt von Licht ins Dunkel. 
Öffis: Autobus Linie A1 Herrengasse od. Wipplingerstraße 1min Fußweg
U3 Herrengasse 1min. Fußweg
U1 Stephansplatz 5min. Fußweg über Graben
U2 Schottentor 5 min. Fußweg über Freyung
Anfahrt mit dem Auto: über Schottentor und Haidenschuß => Tiefgarage Am Hof (24h geöffnet)
Web: www.weihnachtsmarkt-hof.at      Email: info@weihnachtsmarkt-hof.at
                                                                          (entgeltliche Einschaltung) 
 

Weihnachtsmarkt am Stephansplatz

Öffnungszeiten: 11. November bis 26. Dezember 2016 ist der
"4. Weihnachtsmarkt am Stephansplatz" täglich von 11-21 Uhr geöffnet.
24.12. von 11-16 Uhr, 25.-26.12. von 11-19 Uhr.
Erreichbarkeit: U-Bahn U1 und U3 Station Stephansplatz
Bei den Kunst- und Schauhandwerkständen hat Qualität Priorität. Ein großes Angebot an Geschenkideen wie Holzschnitzereien, Glaskugeln, Keramik, Accessoires, Kinderspielzeug, Seifen etc. steht zur Auswahl.
 

Weihnachtszauber beim Schloss Wilhelminenberg:

Weihnachtsmarkt Wilhelminenberg Wien

Ort: Schloss Wilhelminenberg
Adresse: 1160 Wien, Savoyenstraße 2
Öffnungszeiten: 12.11. - 23.12.2016: 
Mo-Do 16-21 Uhr,
Fr 15-21 Uhr; Sa/So/Feiertag 11-21 Uhr
Höhepunkte:
Nikolofest: Di 06.12.2016 ab 17:30 Uhr
Weihnachtsfeuer: Mi 21.12.2016 ab 18:00 Uhr
Eintritt frei

Auch im Winter kann jeder bei uns am Wilhelminenberg die Seele baumeln lassen, den Alltag vergessen und sich verzaubern lassen. Das und noch mehr bietet der Weihnachtszauber am Wilhelminenberg heuer zum 11. Mal. Hoch über den Dächern Wiens wirken die Sorgen und der vorweihnachtliche Stress plötzlich gar nicht mehr so groß. Treffen Sie Freunde und Bekannte und finden Sie sich selbst. Der kleine aber feine Markt bietet Köstliches, Schönes und Idyllisches. Die familiäre Atmosphäre garantiert ein nettes Zusammentreffen ohne Hektik und mit viel Freude.
Lassen Sie den Blick an einem klaren Tag über Wien streifen und entdecken Sie die schönen Seiten der Stadt bei einer warmen Tasse unserer zahlreichen Punschkreationen wie dem Apfelstrudelpunsch oder einem Glühwein. Dazu etwas Süßes, das an Omas Weihnachtsküche erinnert oder etwas schmackhaft Pikantes. Der ein oder andere Stand bietet verborgene Schätze, hübsches Handwerk, Schmuck, Spielzeug, Leckereien und vieles mehr. Dieses Jahr kann man sich bei unserem Glasbläser sogar seine eigene Christbaumkugel blasen.
    Auch für die Kleinsten unter uns ist mit Basteln, Spielen und einer Kindereisenbahn gesorgt. Bei stimmungsvoller Musik lässt es sich gut leben und abschalten. Da ist bestimmt für jeden was dabei.
Der Weihnachtszauber am Wilhelminenberg ist mehr als nur einen Besuch wert. Lassen Sie sich in eine idyllische, kleine Welt des Weihnachtszaubers entführen.
erwartete Gäste: ...;
Anreise: Bus 146B und 46B   
                                                                          (entgeltliche Einschaltung) 
 

Spittelberg: Weihnachtsmarkt



© Kulturverein Spittelberg

Ort: Spittelbergviertel, 1070 Wien
von 12. November bis 23. Dezember 2016 statt.
Eröffnet wird am 12.11.2016 um 14.00 Uhr. Öffnungzeiten: Mo-Do 14-21 Uhr, Fr 14-21.30 Uhr, Sa 10.00-21.30 Uhr, Sonn- und Feiertage 10-21 Uhr. 
   Romantischer Weihnachtsmarkt mit über 100 Kunsthandwerksständen im stimmungsvollen Ambiente der Biedermeier-Vorstadt Spittelberg. Dazu gibt es ein vielfältiges Programm für Kinder (Kasperl, Nikolo, Weihnachstmann, etc.) und Erwachsene. Das Spittelberg-Häferl ist ein beliebtes Sammelobjekt. 
Anreise: Station Volkstheater: 48A, 49, U2, U3
 

Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn 2016

Öffnungszeiten: 19. November bis 26. Dezember 2016
19.11. - 23.12.2016 von 10 - 21 Uhr
24.12.2016 von 10 - 16 Uhr
Insbesondere für Touristen.
Keine Hunde gestattet.
Erreichbarkeit: U-Bahn U4 Station Schönbrunn, Straßenbahn Linie 10, 58.

 

=>  Weihnachtslieder

.




Schöneres Licht durch Luster aus Muranoglas:





=> Kristallluster aus Muranoglas in Wien                              Werbung

 



Kleinere Wiener Advent- und Weihnachtsmärkte 2016:

Die Einträge sind nach Datum gereiht.
 

Adventmärktchen Bruckhaufen / Floridsdorf:


* Öffnungszeiten: 26.11., 3.12., 10.12., 17.12.2016
26.11.2016:  14:30-19:00 Uhr;   3.12.2016: 15-20 Uhr, 
            10.12.2016: 15-20 Uhr, 17.12.2016: 15-20 Uhr,
Adresse: 1210 Wien, Bruckhaufen, Kugelfanggasse 29-31, Pfarrgarten
Öffentliche Verkehrsmittel: Linie & Station: U6 Neue Donau => 20A
Anfahrt mit dem Auto: Floridsdorfer Brücke oder Wagramerstrasse; Parkplätze: vorhanden
Eintritt frei;    erwartete Anzahl an Besuchern: 150
An  jedem Adventsamstag werden wir einen kleinen Adventmarkt abhalten. Dabei wird ein Stand Punsch vertreiben und ein anderer eine Kleinigkeit zum Essen vorbereiten. Ein paar Anbieter sollen weihnachtliches vertreiben.  Zur Auswahl wird es folgende Kunsthandwerker geben: Silberschmuck, Holzspielzeug, mundgeblasener Glas Christbaumschmuck, Strohsterne und Behang, Honig und Bienenwachsprodukte, handgezogene Kerzen, Adventkränze, Christbäume und einiges mehr. => Programm Bruckhaufen Adventmärktchen   
Webseite => www.adventmärktchen.at 
                                                                          (entgeltliche Einschaltung)
 

Weihnachtsmarkt im Hof der Kathedrale zum Hl.Nikolaus:



russische Kirche, 1030 Wien

Öffnungszeiten Sonntag , 18.12.2016, 9:00-18:30
Adresse: 1030 Wien, Jauresgasse 2
Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn O, 71; Bus 4A; Schnellbahn "Rennweg".
Tauchen Sie in die zauberhafte Atmosphäre des russischen Marktes ein. Genießen Sie eine Tasse Punsch mit traditionellen Köstlichkeiten der russischen Küche: originelle Lebkuchen, Kaviar und verschiedene Delikatessen. Kunsthandwerk, Geschenkideen, handgemachter Schmuck, Weihnachtsdekorationen. Für die kleinsten Gäste finden Workshops statt. Um 12.00 Uhr Livemusik, Trio Grotesque aus Kaliningrad. Der Erlös kommt der Hilfe kranker Kinder zugute.
Erwartete Anzahl an Besuchern: 500.
Eintritt frei!
                      Internet: www.russischekirche.at    
                      Email:     nikolzentr@gmail.com
                                                                          (entgeltliche Einschaltung)
 

.

Weiterführende Informationen:

* Adventmärkte in NÖ
* Christkindlmärkte in Österreich / X-Mas Markets Austria
* Adventmärkte in Deutschland
 



Wiener Marktamt kontrolliert die Einhaltung der Lebensmittelhygiene

Bei den Christkindlmärkten handelt es sich um sogenannte Anlassmärkte. Sie müssen durch die MA 59 (Wiener Marktamt) genehmigt werden und zumindest aus zehn Ständen bestehen. Das Wiener Marktamt ist auch für die Lebensmittel- sicherheit auf den Weihnachtsmärkten zuständig. Alljährlich werden alle Gastronomiestände auf die Einhaltung der Lebensmittelhygiene kontrolliert. Auch Lebensmittelproben werden gezogen. Die zuständige Stadträtin Sandra Frauenberger: "Die Wienerinnen und Wiener haben ein Recht auf einwandfreie Qualität bei Speis und Trank auf den Adventmärkten." "Aufgrund unserer alljährlichen und gewohnt strengen Kontrollen gibt es kaum Beanstandungen", so ein Lebensmittelexperte der MA 59. 
Quelle:OTS0117 2009-11-13
   Telefon MA 59 - Marktamt: 01 4000-8090     



Beschwerden zu den Wiener Weihnachtsmärkten

Beschwerden Weihnachtsmärkte in Wien,

Beschwerdekasten für Beschwerden über Weihnachtsmärkte in Wien

Punsch: Was der Punsch nicht heiß genug? Zu wenig Alkohol? Keine Früchte im Punsch? zu industriell erzeugt? zu teuer?
Essen: kalt?, zu teuer?, lange gewartet?, ...
Auto: Keinen Parkplatz gefunden? Auto abgeschleppt?, ...
Preise: günstig, ein Witz, reinste Abzocke, ...
Wetter: zu warm, zu kalt, zu windig, ...
Diebstahl: Handy gestohlen, Weihnachtsgeschenke gestohlen?,

Wir veröffentlichen Ihre Beschwerden & Verbesserungsvorschläge:
=> Email an die Redaktion von Wien-konkret schicken



Beschwerden Wiener Weihnachtsmarkt,

=> Kommentare & Postings eintragen

 

Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn

Sehr geehrte Damen und Herren!
Am Sonntag, dem 4. Dezember besuchten wir den Weihnachtsmarkt vor dem Schloß Schönbrunn. Beim Stand "Heiße Maroni" kaufte ich einen Kartoffelpuffer mit Salz und Knoblauch. Kurz darauf bemerkte ich, daß der Erdäpfelpuffer nur in eine Serviette gehüllt war, welche am Puffer kleben blieb.
    Zurück beim Verkäufer ersuchte ich um "Papier", welches sich nicht mit dem Essen verbindet. Solch eines hatte er nicht! Er meinte, es werden immer Servietten verwendet (Anm.: wir konsumieren regelmäßig Kartoffelpuffer, jedoch heute das erst Mal mit Serviette).
   Auf meine Bitte hin, er möge mir ein Stanitzel geben, wie er es für die Maroni verwendet, war die Antwort: "Das darf ich nicht, da muß ich noch einmal € 2,50 verrechnen!" Er reichte mir noch einige Servietten.
Aber, noch mehr Servietten lösen mein Problem nicht!
Mit freundlichen Grüßen
Michaela S.   4. Dez. 2016



Hundeverbot Weihnachtsmarkt Maria Theresienplatz & Altes AKH

Ich würde ebenfalls von der Security am  Weihnachtsmarkt aufgehalten, weil ich einen kleinen Hund dabei hatte, kaum dass wir den Markt betreten hatten (nach 1,5 Stunden Anreise aus NÖ). Ich durfte nicht mal die 20 m zum Ausgang durch den Markt gehen, sondern musste das Gelände seitlich durch den dunklen  Park verlassen.
  Im Internet ist nach wie vor kein Hinweis auf ein Hundeverbot zu finden!! Angeblich, laut dem Securitytyp dort, gilt das Hundeverbot auch am Weihnachtsmarkt im alten AKH - auch hierüber findet man nichts im Internet.
  Aber vielleicht sollte man umgekehrt die Märkte besuchen, die Hunde ausdrücklich erlauben, wie zB am Hof oder auch sämtliche Weihnachtsmärkte in NÖ (dort gibts sogar kostenlose Parkplätze!), und dort sein Geld ausgeben. Sollen sie am Maria-Theresien Platz, im alten AKH und im Belveder ihren chemischen Punsch doch selber trinken.
Martina     2.12.2016



Weihnachtsdorf Maria Theresien Platz / Hundeverbot

Wir wurden gestern vom Platz rausgeschmissen, weil ich einen HUND mit hatte, der in meiner Jacke war, damit niemand darüber stolpert und er auch nicht verletzt wird. Es stand nichts im Internet und auch nichts vor dem Markt. Bin entsetzt über diese “Frechheit“, habe mich wie ein Verbrecher gefühlt, werde den Markt mit allen Mitteln NICHT weiterempfehlen.
Regina W.   21.11.2016



   Leserkommentare über Vorjahre   
   => 2015   => 2014     =>
2013     => 2012