Wien

15. Bezirk Wien Rudolfsheim-Fünfhaus

 

 

 Wiener Stadthalle

 Westbahnhof

.

Bezirksinformation Wien 15. Bezirk:

Bezirkskarte von Wien mit dem Bezirk "Rudolfsheim-Fünfhaus"

Bezirkskarte von Wien mit Klick vergrößern

Fläche: 3,9 km2  
Einwohner: 76.168 (1. Jänner 2015)


Geschichte / Chronik von Rudolfsheim-Fünfhaus:
* 1411: Erwähnung der Vororte Reindorf, Braunhirschen und Rustendorf.
* 1858: Der Westbahnhof als Endstation der Westbahn (ursprünglich: k.k. privilegierte Kaiserin-Elisabeth-Bahn) wird eröffnet.
* 1863: Vereinigung der genannten Dörfer zur Gemeinde Rudolfsheim (benannt nach dem Kronprinz Rudolf)
* 1890 wurden die drei Gemeinden Rudolfsheim, Fünfhaus, Sechshaus nach Wien eingemeindet
* 1938 Zusammenlegung von Rudolfsheim (ehemals 14. Bezirk) und Fünfhaus zum 15. Bezirk
* 1945: Westbahnhof wird von den Aliierten bombardiert und zerstört
* Ab 1957 wurde der 15. Bezirk von Wien Rudolfsheim-Fünfhaus benannt.
* 1910: Größte Bevölkerungszahl mit 145.694 Einwohner (heute ca 70.000 Einwohner)
* 1953-1958: Erbauung der Wiener Stadthalle
* 1990: Eröffnung der Lugner-City (Einkaufszentrum)
* 1993: U-Bahnlinie U3 bis Westbahnhof eröffnet
* 1994: U3 bis Johnstraße verlängert
* 2006: Neue Veranstaltungshalle (Halle F) mit 2.500 Plätzen als Teil der Wiener Stadthalle wurde eröffnet
 

Sehenswürdigkeiten & wichtige Einrichtungen:
* Wiener Stadthalle
* Wasserwelt
* Kaiserin-Elisabeth-Spital der Stadt Wien


Persönlichkeiten:


Politik:
Bezirksvorsteher/innen seit 1945
Johann Klugmayer(KPÖ)  1945-1946
Heinrich Hajek (SPÖ)  1946-1963
Maximilian Eder (SPÖ)  1968-1985
Kurt Menger (SPÖ)  1985-1990
Friedrich Krammer (SPÖ)  1990-1996
Rolf Huber (SPÖ)  1996-2003
Walter Braun (SPÖ)  2003 - 03/2008
Gerhard Zatlokal (SPÖ) 03/2008 -

Bezirksvertretung:
von den 50 Bezirksräten entfallen ab der letzten Wahl 2015 folgende Mandate auf die jeweiligen Parteien:
SPÖ: 20 (-2)   FPÖ: 13 (+2)   Grüne: 11(+2)   ÖVP: 3 (-1)   NEOS: 2 (neu)   ANDAS: 1 (neu)
 



Weiterführende Informationen über Wien:

* Magistratische Bezirksämter 



voriger Bezirk
Wien Bezirke
nächster Bezirk

.
.





=> Kommentare & Postings eintragen

 

Kaiserin Elisabethspital wurde bereits abgerissen

S.g. Team,
Auf Ihrer Seite für Rudoolfsheim-Fünfhaus  steht unter "Sehenswürdigkeiten" das Kaiserin Elisabethspital.
Aber das Spital wurde vor einen Jahr geschlossen und abgrissen.
fG   Walter P.     3. Nov. 2014



Mariahilferstrasse 182 / Haus Denglergasse 1 in völliger Dunkelheit

Nach dieser Explosion in der Mariahilferstrasse 182 sind wir als Anrainer sehr in Mitleidenschaft gezogen. Wirklich alles musste selbst gemacht werden: die Kanäle waren verstopft von dem Schutt,wir haben selbst müssen anrufen und um Reinigung bitten.
Die Einbahntafeln waren weg, wir haben um Wiederaufstellung gebeten.
Das Gaswerk haben wir öfter bitten müssen unsere Einfahrt wieder zu schließen, damit wir wieder in unsere Garagen fahren konnten. Schließlich haben wir 4 Garagenplätze, 4 Firmen, welche im Hof laden und entladen müssen. Nach 6 Wochen war es endlich soweit.
Die Glassplitter, die an unseren Fassadenblechen liegen, sind noch immer nicht entfernt. Sollte ein Splitter jemanden verletzen, so sind wir als Hauseigentümer verantwortlich. Die Firma Belfor habe ich mehrmalig gebeten, diese Splitter zu entfernen, ergebnislos.
Faktum ist, jetzt haben offensichtlich seltsame Personen entdeckt, dass das Haus leer ist, haben das Haustor aufgebrochen,laufen in der Nacht in den Stockwerken mit der Taschenlampe herum. Die Polizei war da, aber diese war zu spät.
   Die HAUPTBESCHWERDE ist aber diese: wir haben eine Notbeleuchtung auf der Mariahilferstrasse / Denglergasse die so schwach ist, dass unser Haus Denglergasse 1 in völliger Dunkelheit liegt. Es ist nicht möglich, dass wir wieder an das Straßennetz der Beleuchtung angeschlossen werden. Angeblich ist das Haus Denglergasse 2 nicht freigegeben, aber vor dem Frühjahr 2015 wird laut Auskunft der Versicherung ohnehin nichts geschehen. 
   Bis jetzt habe ich wirklich Verständnis aufgebracht, aber wenn wir über den Winter keine ordentliche Beleuchtung bekommen, und wir vielleicht uns selber eine installieren müssen,dann gehe ich in die Öffentlichkeit mit meinen Beschwerden. Denn bis heute hat sich wirklich niemand um die Anliegen der Anrainer gekümmert.
   F... Walter und Elfriede.  1150 Wien          10. Juli 2014



defekte Gastherme, Wasserschäden, verstopfte Rohre



0 - 24 Uhr
auch am
Wochenende 

Telefon =>
INSTALLATEUR-NOTDIENST-Wien


Werbung



Bezirksamt:

Magistratisches
Bezirksamt 15. Bez.:
 
Gasgasse 8-10,
1150 Wien;
Tel: 01-4000-15000
=> E-mail



Parken in der Kurzparkzone 15. Bezirk Wien



Kosten: 1,05 Euro pro halber Stunde.

Die Sonder-Kurzparkzone im Bereich Stadthalle ist
auch am Samstag, Sonntag und am Feiertag in Kraft !!! (Achtung Abzocke. Die Stadt Wien kassiert unglaublich viel Strafgelder mit Falschparkern im 15. Bezirk) 
 
Aktuell gilt für die Sonder-Kurzparkzone im Bereich Stadthalle:
Mo.-Fr. (werktags): von 9-22 Uhr  (restlicher 15. Bezirk 9-19 Uhr)
 
Sa., So.- u. Feiertags: von 18-22 Uhr (restlicher 15. Bezirk gratis, sonferne nicht Sonder-Kurzparkzonen laut Straßenschilder.)
 
Tipp: siehe auch die Straßenschilder irgendwo am Gürtel. Diese gelten tagesaktuell !!!
Parkdauer: Maximal 2 Stunden. (... statt sonst im 15. Bezirk 3 Stunden !)



Bezirksinfos:

Bezirksinformationen
über den 15. Bezirk
:
Behörden, Friedhöfe,
Schwimmbäder, usw.
 



Apotheken



Apotheken 15. Bezirk Wiens: